collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Neuer Kapitän (Kommandant) auf der Fregatte "Lübeck"  (Gelesen 245 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline harbec

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 93
Neuer Kapitän (Kommandant) auf der Fregatte "Lübeck"
« am: 07 Dezember 2017, 11:11:13 »
Wachwechsel an Bord der Fregatte "Lübeck". Fregattenkapitän Christoph Sallermann hat
Ende November das Kommando von Matthias Schmitt übernommen.
Der 43-jährige war zuletzt im Verteidigungsministerium in Bonn tätig. Sallermann ist der 13. Kapitän der Fregatte - und vermutlich auch der letzte. Denn eigentlich sollte das 1990 in Dienst gestellte
Schiff Ende diesen Jahres ausgemustert und ersetzt werden. Doch da es zu Verzögerungen kam, bleibt die "Lübeck" bis 2021 im Dienst.
"Das nächste Jahr wird sportlich", sagt Sallermann. Zunächst steht Einzelausbildung auf der Ostsee an - im März kommt die Fregatte auch nach Lübeck. Danach ist ein multinationales Manöver vor Schottland geplant.

Quelle: Lübecker Nachrichten vom 07.12.2017
« Letzte Änderung: 07 Dezember 2017, 15:54:13 von harbec »
Gruß Hartmut

Online halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3305
Re: Neuer Kapitän auf der Fregatte "Lübeck"
« Antwort #1 am: 07 Dezember 2017, 12:54:25 »
Moin harbec ,

Von einer Ende diesen Jahres stattfindende Ausserdienstellung der Fregatte "Lübeck" war hier in Wilhelmshaven nichts
bekannt , zuerst würde wohl auch die "Augsburg" an der Reihe sein , aber auch hierzu gibt es noch keinen Termin .
Ausserdem ist es unüblich , dass ein neuer Kommandant der Fregatte bekannt gibt wann sein Schiff ausser Dienst
gestellt wird , dies wird zu gegebener Zeit in Rostock und Potsdam entschieden .

Ein kleiner Wink noch von mir ,  in der Marine spricht man von einem Kommandant der das Kommando über das
Schiff hat , in der Handelsmarine ist es der Kapitän .

                                                                                                                                                     :MG:  halina

Edit : Noch etwas zum Thema , die Ausserdienststellung ist erst der 2. Schritt , vorher wird das Schiff zunächst aus
         der Fahrbereitschaft genommen , verbleibt aber in der Reserve mit einem Kommandanten an Bord und einer
         reduzierten Stammbesatzung , erst viele Monate danach erfolgt die Ausserdienststellung mit dem Einholen der
         Dienstflagge , danach als 3. Schritt die Streichung aus der Flottenliste und die Überführung als Auflieger mit
         anschliessender Demilitarisierung und sehr viel später die weitere Verwendung , meistens die Verschrottung .
         Kleinere Einheiten der Marine wurden bisher auch nach  Ausserdienststellung an befreundete Marinen übergeben.
« Letzte Änderung: 09 Dezember 2017, 19:08:57 von halina »
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline harbec

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 93
Re: Neuer Kapitän auf der Fregatte "Lübeck"
« Antwort #2 am: 07 Dezember 2017, 15:53:05 »
... bedankt für die Hinweise!
In jedem Fall war der neue Kommandant in Lübeck und hat
sich über das weitere Prozedere geäußert!

PS.: Kapitän stand groß in der Überschrift
Gruß Hartmut

Offline EuGu

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 26
  • Eugen
Re: Neuer Kapitän (Kommandant) auf der Fregatte "Lübeck"
« Antwort #3 am: 09 Dezember 2017, 18:19:44 »
Ach Hartmut, die Presse:

Einstellungsvoraussetzung für einen Redakteur ist ja auch, dass er den Unterschied zwischen Lokführer und Zugführer nicht kennt.   :lol:

Beste Grüße
Eugen