collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Besatzungsstärke Siebelfähre  (Gelesen 533 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline desertfox

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 137
Besatzungsstärke Siebelfähre
« am: 21 November 2017, 19:56:24 »
Hallöle

Bin nach langem suchen zu keinem vernünftigen Ergebniss gekommen und deshalb die Frage an euch

Wieviele Besatzungsmitglieder  hatte eine Siebelfähre ( Transportfähre ) und in welcher Verwendung

Geschützbedienungen nicht mittgerechnet die anzahl lässt sich ja aus den verwendeten Geschützen bestimmen.

Mein durch keinerlei Fakten belegter Ansatz wäre

2 Maschinisten / 1 Funker / 1 Steuermann / 1 Bootsführer / 2 bis 3 Decksmänner gesamt so um die 8 Mann

Hoffe auf euren Sachverstand und bin gespannt was da rauskommt :roll:

Grüße vom Desertfox




Offline Bergedorf

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 900
Re: Besatzungsstärke Siebelfähre
« Antwort #1 am: 21 November 2017, 20:08:34 »
Hi,

die SS-Fähren (Vorläufer der Siebel-Fähren) benötigten nach Luftgaustab z.b.V. 300 Ia 37/40 , 18.9.1940 an seemännischen Personal:" je Fähre 1 Führer, 2 Mann, 1 Rudergänger, ggf. 1 Signalgast".

Gruß

Dirk

Offline Lothar W.

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 30
Re: Besatzungsstärke Siebelfähre
« Antwort #2 am: 21 November 2017, 20:44:21 »
Hallo,

laut Gröner sollten die Siebelfähren zwischen 10 - 29 Mann Besatzung haben. Hier ist aber mit Sicherheit die Mannschaft der Bewaffnung mit eingerechnet.
Du dürftest mit deinen Ansatz von 8 Mann reine Besatzung gut liegen.

Gruß
Lothar

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9647
Re: Besatzungsstärke Siebelfähre
« Antwort #3 am: 21 November 2017, 22:00:00 »
ZETZSCHE gibt die Besatzungsstärke mit 10 Mann ohne Geschützbedienung an.
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Bergedorf

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 900
Re: Besatzungsstärke Siebelfähre
« Antwort #4 am: 21 November 2017, 22:14:00 »
Bei meinem Ansatz oben fehlt auf alle Fälle das Personal für die Maschinen.... irgendwo hatte ich das auch... da muss ich noch mal schauen...

Nachtrag: Hab jetzt ein Dokument vom 23.09.40 gefunden:

Seemännisches Personal : 3 Mann
Pioniere: 4 Mann
Bedienungen für Luftmotore: 3 Mann
Bedienungen für LKW-Motore: 4 Mann

Ohne Bewaffnung also für die SS-Fähre 14 Mann.

Gruß

Dirk
« Letzte Änderung: 21 November 2017, 22:23:27 von Bergedorf »

Offline desertfox

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 137
Re: Besatzungsstärke Siebelfähre
« Antwort #5 am: 22 November 2017, 21:00:54 »
Servus
Ich hab da noch was gefunden
http://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,19540.0.html
Das Problem lässt sich sicher nicht so leicht lösen da wir ja verschiedene Truppenteile mit Fähren hatten Heer / Marine / Luftwaffe . Ob da die Besatzungsstärke identisch war bezweifle ich mal stark
Ausserdem gab es ja verschiedene Motorisierungsvarianten die wiederum mehr oder weniger Maschinisten benötigten.

Also vielen dank an euch und vielleich ergibt sich ja noch was ich bleib hier mal dran

Grüße vom Desertfox