collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: 3./11./15./ Landungsflottille  (Gelesen 1332 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Burdock

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 10
3./11./15./ Landungsflottille
« am: 28 Oktober 2017, 22:08:41 »
Wessen Opa diente in der 3./11./15. Landungsflottille? Suche Informationen zum Erfahrungsaustausch. Über die 15. habe ich schon sämtliche Literatur.

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4917
    • Chronik des Seekrieges
Re: 3./11./15./ Landungsflottille
« Antwort #1 am: 29 Oktober 2017, 21:08:49 »
Hallo Burdock,

das KTB der 3. L-Flottille habe ich vor vielen Jahren durchgearbeitet.

Meine Verwandschaft war bei der 2. AT-Flottille und 10. L-Flottille.

 :MG:

Darius

Offline Aquarius

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 100
Re: 3./11./15./ Landungsflottille
« Antwort #2 am: 29 Oktober 2017, 22:09:01 »
Hallo Burdok,

mein Vater diente in der 10. und später 15. Landungsflottille auf SF115.
(Korrektur, habe mich vertippt, es war SF 105)

Aquarius
« Letzte Änderung: 30 Oktober 2017, 18:19:41 von Aquarius »

Offline Burdock

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 10
Re: 3./11./15./ Landungsflottille
« Antwort #3 am: 30 Oktober 2017, 13:09:30 »
Hallo in die Runde, danke erst mal für eure Hilfe. Mein Opa war vom 30.4.42-18.6.43 /11.Landungsflottille (Ostsee),19.6.43-25.12.43/3. Landungsflottille (Schwarzes Meer) und 26.12.43-4.9.44 /15.Landungsflottille(Griechenland Leukas). Wessen Opa war in dem genannten Zeitraum auch dort stationiert? Ich suche noch Unterlagen oder KTB für die Dienstzeit. Habe selber einiges zur Hand und würde mich gerne austauschen.

mfg Burdock

Offline Aquarius

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 100
Re: 3./11./15./ Landungsflottille
« Antwort #4 am: 30 Oktober 2017, 18:25:29 »
Hallo Burdock,

nach der Versenkung von SF105 wurde mein Vater auf die "Michele G" kommandiert. Näheres zu diesen Fahrzeugen findest du im HMA. Er war zeitgleich mit deinem Großvater in Griechenland, allerdings war er in Piräus stationiert. Die "Michele G" hat im wesentlichen Nachschub zu den Inseln in der Ägäis gefahren.
Weisst du auf welchem Fahrzeug dein Großvater eingesetzt wurde und welche Funktion er hatte?

Aquarius

Offline Burdock

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 10
Re: 3./11./15./ Landungsflottille
« Antwort #5 am: 31 Oktober 2017, 13:25:43 »
Hallo Aquarius, mein Opa war eigentlich Sanitäter im Offiziersrang mit extra Ausbildung. Fotos habe ich hier schon mal gepostet. Laut KTB war er Gruppenführer bei Einsätzen verschiedener Art. Er wurde 4 mal im KTB der 15. Landungsflottille erwähnt. Er hatte wohl kein bestimmtes Fahrzeug, jedenfalls konnte ich keins feststellen. Ich hätte gerne noch Originale gepostet, leider sind die Daten als Anhang zu groß. Er ist auf IO 27
gefallen. Ich werden alle Schreiben zum nachlesen verlinken damit man dort noch mal recherchi̱e̱ren kann.
Ist das KTB der 15. in deinem Besitz, wenn nicht ich hätte es, plus Bonus?.

mfg Burdock

Offline Aquarius

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 100
Re: 3./11./15./ Landungsflottille
« Antwort #6 am: 31 Oktober 2017, 22:02:10 »
Hallo Burdock,

mein Vater, Jahrgang 1921, war Signalgast. Das waren die Herren, die per Winkerflaggen für die Kommunikation zwischen unterschiedlichen Fahrzeugen zu sorgen hatten. Er hat in Belgien die Marinegrundausbildung gemacht, wurde in Harderwijk, NL zum Signalgast ausgebildet. Dann war er für Operation "Seelöwe" auf einem Seelöweprahm bei LeHavre kommandiert. Nachdem "Seelöwe" abgeblasen wurde kam er nach Brest, dort Wachdienste und Kameradenbeerdigungen. Von dort wurde er nach Triest zur 10. Landungsflottille auf SF105 kommandiert.  SF105 fuhr Transporte und Einsätze gegen Partisanen. Als SF105 dann nach Piräus zur 15. Landungsflottille verlegt wurde, war er im Lazarett. Mein Vater hat den Krieg überlebt, ist aber schon 1968 an den Spätfolgen einer Gelbsucht aus Kriegszeiten gestorben. Die letzte Fahrt der SF105 hat er verpasst, da er zu spät, aus dem Lazarett zurückkommandiert, in Piräus eingetroffen ist. Dann kam er auf die Michele G, die noch als U-Jäger ausgerüstet wurde, bevor der Balkanrückzug begann. Letzte Einsatzstationen waren dann Usedom, Ostsee und Rückzug auf den Ring um Berlin. Ein älterer Wehrmachtsgruppenführer hat ihm und anderen dann vermutlich das Leben gerettet, als er seinen Zug, wegen Aussichtslosigkeit der Situation kurzerhand auflöste und empfahl sich in Zivil in Britisch besetztes Gebiet nach Westen durchzuschlagen.
Die KTBs der 15. kenne ich noch nicht. Es würde mich narürlich sehr freuen, wenn du sie mir zugänglich machen könntest.

Aquarius
 

Offline Burdock

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 10
Re: 3./11./15./ Landungsflottille
« Antwort #7 am: 31 Oktober 2017, 22:34:37 »
Hallo Aquarius, hier mal der Datensatz aus Berlin von meinem Opa...vllt haben sich mal die Wege gekreuzt.
Wegen des KTB da müsste wir uns mal privat austauschen per Mail.


https://www.pic-upload.de/view-34105965/opa1-Kopie_LI.jpg.html

https://www.pic-upload.de/view-34097943/opa2.jpg.html

https://www.pic-upload.de/view-34097945/opa3.jpg.html

Hoffe das mit den Links ist Ok für den Admin.

mfg Burdock

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4917
    • Chronik des Seekrieges

Offline Burdock

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 10
Re: 3./11./15./ Landungsflottille
« Antwort #9 am: 01 November 2017, 17:37:34 »
Hi Darius, das Buch von der 15.(Amazone) ist zwar gebraucht zu haben finde aber den Preis völlig überzogen. Durch gute Kontakte habe ich aber sämtliches Material der 15. Landungsflottille bekommen, trotzdem danke für die Infos.

mfg Burdock

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9625
Re: 3./11./15./ Landungsflottille
« Antwort #10 am: 01 November 2017, 19:20:27 »
Wie definiert sich
Zitat
sämtliches Material der 15. Landungsflottille
?
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Burdock

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 10
Re: 3./11./15./ Landungsflottille
« Antwort #11 am: 02 November 2017, 14:08:21 »
Hallo Peter, was man so zum lesen bekommen kann und was noch erhalten geblieben ist. Vielleicht ist sämtlich übertrieben da das Thema ja nicht so weit verbreitet ist und vieles nicht mehr vorhanden ist. Ich konnte viel über meinen Opa erfahren und einige Quellen sind noch nicht ausgeschöpft. Die Frage die mir noch keiner beantworten konnte ist leider immer noch offen, aber die Rahmeninfos habe ich.

mfg Burdock

Offline Aquarius

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 100
Re: 3./11./15./ Landungsflottille
« Antwort #12 am: 02 November 2017, 17:48:18 »
Hallo liebe Threadleser,

was kann denn eventuell René zu eine Neuauflage seines Werks sagen? Ich würde es gern erwerben, muss aber Burdock zustimmen, das € 80.- wohl doch etwas zu hoch liegt. Bedauerlicherweise war ich z.Z. der Erstausgabe noch nicht dabei.
Aber die damaligen Preise, so bis € 40,- wären es mir wert.

Aquarius

Offline Burdock

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 10
Re: 3./11./15./ Landungsflottille
« Antwort #13 am: 06 November 2017, 01:01:29 »
Hallo, Aquarius...melde dich doch mal mit PN bei mir. ich denke ich kann Dir weiterhelfen. mfg Burdock