collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: 52cm Granate am Hafen von Lorient  (Gelesen 271 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Richard Aigner

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 129
52cm Granate am Hafen von Lorient
« am: 18 Oktober 2017, 08:03:16 »
auf der Plakette steht: "52cm Granate, abgefeuert von der "Commission de Graves" am 24 Mai 1918, wiedergefunden im Sand der Dünen von Plouhinec am 8 April 1975".
Das Ding ist ca. 2 Meter hoch. Laut wikipedia für eine Haubitze von der zwei Prototypen angefertigt wurden. Beide zerstört durch Explosion einer Granate im Lauf.
Gruß aus Österreich, Richard

Offline lafet944

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 194
Re: 52cm Granate am Hafen von Lorient
« Antwort #1 am: 18 Oktober 2017, 15:24:41 »
Zur Ergänzung: Beim Geschütz handelt es sich um die 52-cm-Eisenbahnhaubitze Obusier de 520 modèle 1916.
Ein Geschütz wurde im Laufe der Erprobungen 1918 auf der Halbinsel Quiberon zerstört.
Das zweite wurde 1940 von der Wehrmacht erbeutet und als 52 cm Haubitze (E) 871(f) bei der Artillerie-Batterie (E.) 686 um die Jahreswende 1941/1942 bei der Belagerung von Leningrad eingesetzt. Dort ging es am 5. Januar 1942 ebenfalls durch Rohrkrepierer verloren.

Viele Grüße