collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: U 9 im Technikmuseum Speyer  (Gelesen 600 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3470
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline juergenwaldmann

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1509
Re: U 9 im Technikmuseum Speyer
« Antwort #1 am: 07 Oktober 2017, 09:24:58 »
Danke für den interessanten Link !
Leer wir das U Boot aber keine 460 t gewogen haben ,
denn die Akkus waren sicherlich nicht mehr an Bord .
LG  Jürgen

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3470
Re: U 9 im Technikmuseum Speyer
« Antwort #2 am: 07 Oktober 2017, 09:46:46 »
Hallo,
hat jemand Fotos von U 9?

Ein Foto gibt es schon im HMA :-D  http://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/erhaltene_marinefahrzeuge_deutsch/ausgabe.php?active_esdm=dkm&where_value=48
Im Hintergrund von Foto 4
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline SonarM U29

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 81
Re: U 9 im Technikmuseum Speyer
« Antwort #3 am: 07 Oktober 2017, 11:29:50 »
Moin,

das Boot wiegt ca. 390 - 400 Tonnen ohne Batterien. In U9 befinden sich aber noch der Großteil der Batterien an Bord.
Aber wer selber Rechnen will: 1 UBootbatterie Doppelzelle wiegt 750Kg.

Beate ich sende Dir am Montag einige Fotos von U9 zu. Mir liegen sehr viele des Bootes vor.

Grüße aus Wilhelmshaven
Heiko aka SonarM U29
"Die Werftgarantie liegt bei 90 Metern. Naja, wir können auch tiefer. Irgendwann ist natürlich Schluss....."

Offline EuGu

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 23
  • Eugen
Re: U 9 im Technikmuseum Speyer
« Antwort #4 am: 07 Oktober 2017, 17:43:14 »
Hallo Beate,

wie kann ich Dir 43 MB = 31 Fotos der Speyrer U 9 von 2009 schicken, damit Du mir sagen kannst, dass in ihr (hoffentlich) die Vandalen (noch) nicht so gewütet haben wie in U 995 in Laboe?

Beste Grüße
Eugen
« Letzte Änderung: 08 Oktober 2017, 15:45:42 von EuGu »

Offline Theo

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 174
Re: U 9 im Technikmuseum Speyer
« Antwort #5 am: 08 Oktober 2017, 11:44:07 »
Hallo Beate!!

Ich hätte auch noch 22 im Angebot. (20 MB)


Gruß Rainer

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3470
Re: U 9 im Technikmuseum Speyer
« Antwort #6 am: 09 Oktober 2017, 23:06:37 »
Hallo ,
danke für Euer Angebot,  :MG:
die max. 6 möglichen Bilder sind drin,
mit Stapellauf, Indienstellung, in Fahrt und im Museum Speyer http://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/erhaltene_marinefahrzeuge_deutsch/ausgabe.php?active_esdm=buma&where_value=58 sind alle Phasen erfasst,
der Bedarf ist gedeckt .
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana