collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: M 1805  (Gelesen 870 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1780
M 1805
« am: 16 September 2017, 20:36:30 »
Auf der Suche nach dem Fischdampfer, der bei der Kriegsmarine im September 1939 die Position des Minensuchbootes 1805 besetzte (Claus Ebeling kann es nicht sein) stieß ich auf den Fischdampfer N. Ebeling (ii) Rufzeichen DOSR

N. EBELING (II) *1937 Howaldt Hamburg 487BRT am 23. Dezember 1952 westlich Island untergegangen.

Wurde dieser Fischdampfer bei der Kriegsmarine eingesetzt ?
Wer kann helfen?

Viele Grüße
Thomas


Offline habichtnorbert

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 951
Re: M 1805
« Antwort #1 am: 16 September 2017, 21:29:31 »
Hallo Thomas,

zum Fischdampfer Claus Ebeling gibt es vier Kriegsmarinekennungen, V811 , M1306, V908, M1805, ich muß aber erst mal schauen wegen der zeitlichen Einsatzzeiten zu den Nummern,
melde mich wieder, wenn ich es in der richtigen Reihenfolge aussortiert habe,
 :MG:
Gruß Norbert

Wo die Flotte hinfährt, sind die Minensucher schon gewesen

Das Historische Marinearchiv: www.historisches-marinearchiv.de

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3608
Re: M 1805
« Antwort #2 am: 16 September 2017, 22:28:03 »
"N. Ebeling" lief ab 27.9.39 als "V 901", dann ab 1940 als "V 907" und zuletzt ab 1.2.44 als "Vs 907" (Quelle: Gröner Band 8/1 Seite 183).

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4953
    • Chronik des Seekrieges
Re: M 1805
« Antwort #3 am: 16 September 2017, 23:16:05 »
Hallo Thomas,

im KTB der 18. M-Flottille tauchen erst im Oktober 1940 Übersichten mit Bootsnummern + ex Namen + taktischen Zeichen auf.

Zum 31.10.1940 wird geführt: M 1805 (Wesermünde), Oblt.z.S. Wolf.

In dem bis dahin großteils handschriftlichen KTB wird M 1805 zwar seit 24.09.1939 geführt, doch wird das Boot bis 04.1940 immer wieder in der Werft liegend genannt.

Für 01.-04.04.1940 wird die Flottille in Cuxhaven liegend gemeldet, dort "M 1805 in Dienst gestellt und zur Flottille" - ich vermute das gleiche Boot, welches im September 1939 der Flottille schon zugewiesen wurde.

 :MG:

Darius

Offline HJH

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 211
Re: M 1805
« Antwort #4 am: 17 September 2017, 08:47:17 »
Moin Thomas,
Du meinst sicher CLAUS EBELING, war die erste M 1805 von September 39 bis Januar 40.
Näheres in der Dir vorliegenden Chronik der Flottille von 2003.
Gruß Hans

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1780
Re: M 1805
« Antwort #5 am: 17 September 2017, 12:07:12 »
Hallo Thomas,
zum Fischdampfer Claus Ebeling gibt es vier Kriegsmarinekennungen, V811 , M1306, V908, M1805, ich muß aber erst mal schauen wegen der zeitlichen Einsatzzeiten zu den Nummern,
melde mich wieder, wenn ich es in der richtigen Reihenfolge aussortiert habe,
 :MG:

Das wäre mir eine große Hilfe, Norbert. Ich habe nämlich Schwierigkeiten mit V811 (ii)

Lieber Hans
Ich habe an Deine Chronik gedacht.
Sie liegt aber im Marinearchiv im Ordner 18. M-Fl.
Ich werde sie mir nächste Woche für meine Arbeit zuhause rasch digitalisieren.

Lieber Klaus-Günther
Im DDK-Index steht S.184 und ich habe (schon total müde) geglotzt und nicht gefunden.
Danke für Deinen Hinweis.

Viele Grüße
Thomas

Offline habichtnorbert

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 951
Re: M 1805
« Antwort #6 am: 23 September 2017, 21:47:46 »
Hallo Thomas,

nun habe ich alles zur "Claus Ebeling" zusammen,
leider gibt es trotzdem noch einige offene Zeiten,

Howaltwerke Kiel, Baunummer 729 / 1933
31.07.1933 Übergabe an Reederei N.Ebeling
Claus Ebeling - BX236 ( DQPV)
11.1939 Übernahme durch Kreigsmarine
xx.11.1939 V908 bis 05.05.1940
06.05.1940 V811 bis ??.??.1940
??.??.1940 V908 bis 30.10.1940
31.10.1940 M1306 bis 31.12.1941
01.01.194? M1805 bis 30.06.1942
01.07.1942 M1306 bis 31.12.1942
01.01.1943 UJ1711 bis 25.11.1946
25.11.1946 Britisch bis 11.12.1946
Rückgabe an Reederei N.Ebeling
12.12.1946 Claus Ebeling - PG584
01.02.1948 Claus Ebeling - BX366
??.07.1954 Verkauf an Reederei Finkenwerder HF
??.07.1954 Margaretha Müller - NC404
16.05.1956 Verkauf an Reederei Nordsee
17.05.1956 Lörrach - NC452
12.10.1960 zum Abbruch verkauft an Eckhardt & Co Hamburg

 :MG:
Gruß Norbert

Wo die Flotte hinfährt, sind die Minensucher schon gewesen

Das Historische Marinearchiv: www.historisches-marinearchiv.de

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1780
Re: M 1805
« Antwort #7 am: 24 September 2017, 10:19:50 »
Danke vielmals, Norbert.
Die Ausgangsfrage war: welcher Dampfer (wenn nicht Claus Ebeling, hier bist Du ja noch auf der Linie Gröners) belegte im letzten Vierteljahr 1939 die Position M 1805 ?

Ich selber bin inzwischen der Meinung von HJH, kann das aber selber nicht verifizieren.
Viele Grüße
Thomas