collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Arado 196 A3 vermisst im Einsatz 31. august 1943 mittelmeer  (Gelesen 905 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hervélevano

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 22
Arado 196 A3 vermisst im Einsatz 31. august 1943 mittelmeer
« am: 12 September 2017, 16:21:29 »
Hallo zusammen,

ein AR 196 A3  (kennung. 6W DK) war den 28. mai 1943 vermisst im Einsatz. Sein Verband: 2. SAGr 128.
Besatzung : Hermann Otto Schleese und Heinz Tiedt

weisst jemand woher dieser Arado kam und was für einen Mission (offenbar früh aufklärung im nordlich. Mittelmeer) er hatte?
Ich hab dieses Info nur im Luftwaffe zur See gefunden. Hat jemand von HMA archiv wo er mehr info finden kann?

vielen Dank,

bis später,

Hervé Levano

Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2870
    • Luftwaffe zur See
Re: Arado 196 A3 vermisst im Einsatz 31. august 1943 mittelmeer
« Antwort #1 am: 12 September 2017, 17:14:54 »
Hallo,

Hallo zusammen,
ein AR 196 A3  (kennung. 6W DK) war den 28. mai 1943 vermisst im Einsatz. Sein Verband: 2. SAGr 128.
Besatzung : Hermann Otto Schleese und Heinz Tiedt

erstmals korrigiere ich mal das Verlustdatum. Es war der 31. August 1943 !

Die Arado Ar 196 A3 mit der Werknr. 1960356 wurde am 01.07.1943 der 2. Seeaufklärungsgruppe 128 in Berre / Frankreich zugewiesen.
Die 2. / SAGr. 128 wurde am 05.06.1943 in Berre aufgestellt und ausgestattet.
Die Flugzeugen wurden von der Luftzeuggruppe (See) in Kiel der Staffel zugewiesen.
Diese Maschinen standen dann auch abholbereit im Luftpark Holtenau.
Diese wurden meistens für küstennahe Aufklärung eingesetzt. Unter anderen auch zur U-Boot-Jagd in diesen Gewässern.

Offline hervélevano

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 22
Re: Arado 196 A3 vermisst im Einsatz 31. august 1943 mittelmeer
« Antwort #2 am: 12 September 2017, 17:31:32 »
vielen Dank Alex,

ich hatte in Betreff korrigiert aber nicht im Text...
Ich hab etwa gelesen, dass die Arado auch von Etang de la Salanque flug, nicht nur von Berre. Weisst Du wo ich die Informationen für dieses Flugzeug besonders finden kann?
Werknr. 1960356 : Werknummer von dieser Arado?

vielen Dank

Hervé

Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2870
    • Luftwaffe zur See
Re: Arado 196 A3 vermisst im Einsatz 31. august 1943 mittelmeer
« Antwort #3 am: 12 September 2017, 18:17:09 »
Hallo Hervé,
alles klar, hatte es nicht im Kontext. ;)

Es kann gut möglich sein das die Staffel dort Außenkommandos stationiert hatte, würde auch Sinn ergeben.
Zumal um die Versorgungs- / Seewege nach Spanien zu sichern.

Ja es ist die Werknummer dieser Arado .  ;)

Informationen, aber allgemeiner Art über die Arado Ar. 196, nicht speziell für die Maschine.

Empfehlung dazu :

 --/>/> http://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,26821.msg303070.html#msg303070



Offline hervélevano

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 22
Re: Arado 196 A3 vermisst im Einsatz 31. august 1943 mittelmeer
« Antwort #4 am: 13 September 2017, 07:49:03 »
vielen Dank! bis bald

Offline hervélevano

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 22
Re: Arado 196 A3 vermisst im Einsatz 31. august 1943 mittelmeer
« Antwort #5 am: 13 September 2017, 14:51:52 »
Hallo,

ich hab' etwas mehr gefunden, aber für mich ist es unglaublich. Herr Ayza, von Port Vendres, war ein Kind in 1943, und hatte einmal mir gesagt, dass er ein deutsches Flugzeug gesehen hatte, das von Flak Port Vendres abgeschossen wurde.
Wenn ich ihm antwortete, dass es soll sein den JU 88 von Flak  abgeschossen den 10. mai 1944 (Besatzung bei FLB 581 gerettet), er sagte "nee nee, das war früher, in 1942 oder 1943", und das war ein kleines Flugzeug. Ein englisches Flugzeug hatte die Woche vorher über Port-Vendres gefliegen, und die Flak hatte nichts gemacht. Die Hako Port Vendres hatte denn die Flakbesatzung gewechselt, uned eine Woche später die neue Besatzung hatte ein deutsches Flugzeug abgeschossen."

Meine Frage : könnte es sein, das ein selbstgeschossenes Flugzeug nirgendwo eingeschrieben ist? Könnte es diese Arado sein? Für mich ist es nicht glaublich, aber vielleicht jemand hier kann mir was erklären.

Nochmal vielen Dank,

bis später,

Hervé

Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2870
    • Luftwaffe zur See
Re: Arado 196 A3 vermisst im Einsatz 31. august 1943 mittelmeer
« Antwort #6 am: 13 September 2017, 17:19:18 »
Hi Hervé,

es sind leider sehr vakante Angaben, ohne genauer Infos ist es wie die berühmte Stecknadel im Heuhaufen.

Es könnte irgendwo eingeschrieben sein, aber leider sind die Verlustlisten des Genst. 6. Abt. für das 1944 nicht mehr vorhanden bzw. im wirren des Krieges vernichtet wurden. Dies ist das eine, das andere kann nur ein Zufalltreffer in den GQM-Listen helfen für die Jahre 1942/43.
Sind nur mal eben alleine für das Jahre 1942/43 ca. 5000 Seiten die man überprüfen müsste.
Es kommen nur die Fl.Pl. in Perpignan und umgebung in Frage da wären z.B.

> Seefliegerhorst St. Laurent la Salangue
 ab 11.42 - 02.43, Trainingplatz der 2./ (Erg) JGr. West mit Bf 109 und Fw 190, die JGr. West verloren in dieses Zeit ohne Feindeinwirkung 12 Maschinen.

> Fliegerhorst Perpignan - Labanère ( Vichy-Aufklärungsgruppe mit Potez 63S )

beides belegt durch die Vichy-Luftwaffe bis November 1942. ;)


Offline hervélevano

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 22
Re: Arado 196 A3 vermisst im Einsatz 31. august 1943 mittelmeer
« Antwort #7 am: 14 September 2017, 16:32:02 »
Danke sehr Axel,

wenn du sagst :

> Seefliegerhorst St. Laurent la Salangue
 ab 11.42 - 02.43, Trainingplatz der 2./ (Erg) JGr. West mit Bf 109 und Fw 190, die JGr. West verloren in dieses Zeit ohne Feindeinwirkung 12 Maschinen.

Die 12 Maschinen wurden verloren zwischen november 42 und Februar 1943 NUR während Training und NUR neben Saint-Laurent? Unmöglich, nicht? Ich habe etwas missverstanden...
bis bald,

Hervé
« Letzte Änderung: 14 September 2017, 17:00:40 von hervélevano »