collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: ASA-Datensatz: 09309: 29./30.10.1944: SC-318 vs M 256  (Gelesen 352 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4953
    • Chronik des Seekrieges
ASA-Datensatz: 09309: 29./30.10.1944: SC-318 vs M 256
« am: 09 September 2017, 16:29:04 »
Hallo TW,

und hier noch ein Fall von anscheinend Dopplung der Einträge.

Die Angriffe von Spätabend 29.10. und 30.10. sind wie folgt in den mir vorliegenden Akten dokumentiert (leider fehlt mit das KTB der 8. M-Flottille in welcher M 256 damals gefahren ist).

KTB Skl, 30.10.1944:
Zitat
Am 29/10. 2044 Uhr sind SW-lich Libau in AO 9321 von M-Boot Torpedolaufbahnen gesichtet.

KTB des Marineoberkommando Ostsee, 30.10.1944:
Zitat
0925 Uhr, Admiral östliche Ostsee meldet:
1) 29.10. um 2044 Uhr sichtet M 256 Torpedolaufbahn 15 sm SW Libau (AO 9321).
2) 2320 Uhr meldet eigenes Geleit tauchendes U-Boot 12 sm westl. Polangen.

KTB des Admirals der östliche Ostsee
Zitat

29.10.1944:
c) Bereich Seekommandant Lettland:
20.44 Uhr 15 sm SW Libau Torpedolaufbahn gemeldet, 23.20 Uhr 12 sm W Polangen von Geleit U-Boot gesichtet, das wegtauchte.

30.10.1944
c) Bereich Seekommandant Lettland:
21.06 Uhr 20 sm SW Libau wiederum U-Boot gesichtet, vermutlich feste U-Bootsposition zum Angriff Libau-Geleite.

KTB 9. Sicherungsdivision
Zitat
29.10.1944:
Morgenlage vom 29.10.1944 um 0600 Uhr.
[...]
2. M 30, 256, Vp. 307, 315 mit Gren.Rgt.545 nach Libau.[...]

2044 Uhr, M 256 mit KR FT 2044/88:
Torpedolaufbahn in Quadrat 9321.

30.10.1944:
Morgenlage vom 30.10.1944 um 0600 Uhr.
[...]4. M 256 meldet Torpedolaufbahn im Qu. 9321, VS 204 sichtet feindl. U-Boot Qu. 9358.[...]

 :MG:

Darius

P.S.: Damit bin ich mit den Ergänzungen für 10/1944 durch....

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1780
Re: ASA-Datensatz: 09309: 29./30.10.1944: SC-318 vs M 256
« Antwort #1 am: 10 September 2017, 14:56:15 »
Ich gehe mal davon aus, dass Rohwer den Einträgen vom 30.10. zufolge fälschlich auch die Beobachtungen dem 30.10 zuordnete. Ich habe die Beobachtung vom 23.20 Uhr jetzt auf den 29.10. umdatiert. -- Den Kontakt von SC-308 mit Vorpostenbooten am 30.10. (ohne Angriff) erwähne ich nur in der Fussnote; kein eigener Datensatz.

Vielen Dank, lieber Martin für Deine große Mühe; ich weiß das sehr zu schätzen !

Ich habe die Angaben zu dem Geleit aus dem KTB 9. Sich.Div. übernommen, weise aber darauf hin, dass SC-318 ein Geleit mit 3 Transportern und 3 Escorts angegriffen hat. Dass es sich dabei noch immer um den Nord-Konvoi "Storman" vom 26.10. handelte, kann ich nicht glauben. Der wäre ja ansonsten in 3 Tagen keine Seemeile vorangekommen.

Aber dass M256 drei Tage später schon wieder ein neues Geleit (oder eine Task Force) nach Libau begleitete, ist auch recht unwahrscheinlich. Nebenbei betrachtet scheint das Geleit vom 29.10. sich eher südwärts zu bewegen, denn um 20.44 Uhr steht es SW von Libau und um 23.20 Uhr westl. Polangen.

Es sind also sowohl die Frage nach der Zusammensetzung als auch nach der Route des Geleits nicht definitiv beantwortet.

Liebe Grüße und schönen Sonntag noch,
Thomas
« Letzte Änderung: 12 September 2017, 08:58:22 von TW »

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4953
    • Chronik des Seekrieges
Re: ASA-Datensatz: 09309: 29./30.10.1944: SC-318 vs M 256
« Antwort #2 am: 10 September 2017, 21:39:23 »
Hallo Thomas,

habe gerade geschaut: Lt. NARA-Findbuch gibt es leider keine KTBs der 8. M-Flottille nach dem 30.06.1944.

 :MG:

Darius