collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: USS John S. McCain kollidiert mit Tanker  (Gelesen 3540 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sonni

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 14
Re: USS John S. McCain kollidiert mit Tanker
« Antwort #15 am: 22 August 2017, 09:02:43 »
Die traurige Wahrheit wird - wie bei der Fitzgerald - sein, dass Taucher sie im überfluteten Bereich des Schiffes finden werden.

Jetzt wird  auch noch spekuliert, dass alle vier Vorfälle seit Jahresbeginn das Ergebnis von Cyberangriffen sein sollen. Abwegiger dürfte es wohl kaum noch gehen. Das AIS ist ja "standardmäßig" aus, womit Angreifer sich in der gesicherten Elektronik der Kriegsschiffe hätten tummeln müssen. Das Minimum wäre dann ein ausschließlicher Zugriff der Angreifer auf Antrieb, Steuerung und Navigation. Und selbst dann muss man es noch schaffen, den Zerstörer mit einer Toleranz von etwa +/- 50 Metern vor dem Bug eines Frachters zu positionieren.
« Letzte Änderung: 22 August 2017, 13:19:00 von Sonni »

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3411
Re: USS John S. McCain kollidiert mit Tanker
« Antwort #16 am: 22 August 2017, 09:27:20 »
...da hat Redfive recht mit dem Navi-Radar. Es ist ja schon gewagt in dem stark befahrenen Revier ohne AIS zu fahren und wenn dann AIS und Navi-Radar auch noch abgeschaltet ist - unverzeihlich. flop

Wie in Uwes Track zu sehen ist, fuhr der Tanker auch auf der richtigen Seite. Der Zerstörer lief ihm dann direkt vor dem Bug.

Grüße Ronny

NB Aber die Nase (Wulstbug) des Tankers ist gut in der Bordwand zu sehen.
« Letzte Änderung: 22 August 2017, 10:36:48 von RonnyM »
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline harbec

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 93
Re: USS John S. McCain kollidiert mit Tanker
« Antwort #17 am: 22 August 2017, 09:39:17 »
 :MG:

... RIP den verstorbenen Soldaten!

 :MG:
Gruß Hartmut

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5188
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: USS John S. McCain kollidiert mit Tanker
« Antwort #18 am: 22 August 2017, 14:01:48 »
« Letzte Änderung: 22 August 2017, 14:36:00 von Ulrich Rudofsky »
Ulrich Rudofsky

Offline Sonni

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 14
Re: USS John S. McCain kollidiert mit Tanker
« Antwort #19 am: 22 August 2017, 14:23:24 »
Manchmal hasse ich es, Recht zu haben.

http://www.wiwo.de/politik/ausland/uss-john-s-mccain-nach-der-kollision-mehrere-leichen-geborgen/20222072.html

Wie sinnlos ist der Verlust von Menschenleben auf Kriegsschiffen zu Friedenszeiten?
« Letzte Änderung: 22 August 2017, 14:30:48 von Sonni »

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3310
Re: USS John S. McCain kollidiert mit Tanker
« Antwort #20 am: 22 August 2017, 15:11:47 »
Beim Betrachten der Schadensbilder vom Zerstörer fällt mir auf , dass an der unteren Rammstossöffnung und
der Einbuchtung an Oberdeck , verursacht durch die Bugspitze des Tankers , keine wesentliche Vegrösserung
der Kollisionsstellen Richtung Achterschiff sichbar sind , was darauf hindeuten kann , dass die Schiffsführung
des Zerstörers noch in den letzten Sekunden einen Not-Stop eingeleitet hat und somit nur noch ganz kleine
Fahrt machte , sonst wären die Folgen wohl noch schrecklicher gewesen .

                                                                                                                                                      halina
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline Ingo

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 403
Re: USS John S. McCain kollidiert mit Tanker
« Antwort #21 am: 22 August 2017, 15:25:05 »
Einige Leichen wurden geborgen.  http://www.cnn.com/2017/08/21/politics/uss-john-s-mccain-collision/index.html
Zitat
The McCain suffered a steering failure as the warship was beginning its approach into the Strait of Malacca, causing it to collide with a commercial tanker, a Navy official told CNN.
The official said it was unclear why the crew couldn't use the ship's backup steering systems to maintain control.
Earlier, another US Navy official told CNN there were indications the destroyer experienced a loss of steering right before the collision, but steering had been regained afterward.

Also anscheinend Ruderversagen. Ist die Frage wieso.

Offline Redfive

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1250
Re: USS John S. McCain kollidiert mit Tanker
« Antwort #22 am: 22 August 2017, 20:34:46 »
Ich weiß jetzt nicht wie weit sie noch vom Hafen von Singapur entfernt waren. Aber wenn man in ein Hafengebiet einläuft befindet sich ein Kriegsschiff doch auf Revierfahrt, da habe ich gelernt das wichtige Stationen wie Ruderkiste auch besetzt sein müssen.
In dem Fall kann bei einen Ruderversager sofort vor Ort auf Notschaltung umgestellt werden und das Schiff von Hand aus der Ruderkiste manövriert werden.
Ich warte erst mal ab was da noch so kommt.
Werft: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen, Leichter Kreuzer Nürnberg

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5188
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: USS John S. McCain kollidiert mit Tanker
« Antwort #23 am: 22 August 2017, 21:14:51 »
Ulrich Rudofsky

Offline thommy_l

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 564

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5188
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: USS John S. McCain kollidiert mit Tanker
« Antwort #25 am: 23 August 2017, 13:20:49 »
Einer muss ja Dreck fressen. Nach 37 Jahren in der USN hat  sich Vize Admiral Aucoin  den Ruhestand verdient.   :MG:  https://en.wikipedia.org/wiki/Joseph_Aucoin
Ulrich Rudofsky

Offline thommy_l

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 564
Re: USS John S. McCain kollidiert mit Tanker
« Antwort #26 am: 23 August 2017, 13:52:30 »
Hallo Ulrich,

Einer muss ja Dreck fressen. Nach 37 Jahren in der USN hat  sich Vize Admiral Aucoin  den Ruhestand verdient.

Na ja, mit 60 darf man als Staatsdiener in den Ruhestand  :-D Direkt dabei war der ja nicht.
*Ironie on*
Ich glaube auch daran, daß die Verantwortlichen auf der Lake Champlain, der Antietam, der Fitzgerald und der John S. McCain ebenfalls mit hohen Bezügen ausrangiert werden.
*Ironie off*

http://www.spiegel.de/politik/ausland/usa-flottenkommandeur-wird-nach-unfallserie-entlassen-a-1164153.html

Grüße
Thommy

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5188
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: USS John S. McCain kollidiert mit Tanker
« Antwort #27 am: 23 August 2017, 16:58:31 »
Laut The Wallstreet:  “VADM Aucoin wäre in ein paar Wochen sowieso in den Ruhestand gegangen, aber die strenge Einhaltung von Bräuchen und Traditionen der Marine diktiert, dass Kommandanten von der Pflicht entlastet werden, wenn Vorgesetzte das Vertrauen in ihrer Führung verlieren, berichtete das (WSJ) Journal.”    [Although Aucoin was scheduled to retire in a few weeks, the Navy's strict adherence to customs and traditions dictate that commanders be relieved of duty when superiors lose confidence in their leadership, The Journal reported.  http://www.businessinsider.com/navy-7th-fleet-commander-joseph-aucoin-dismissed-because-of-ship-collisions-2017-8 ]
Ulrich Rudofsky

Offline thommy_l

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 564
Re: USS John S. McCain kollidiert mit Tanker
« Antwort #28 am: 23 August 2017, 20:44:30 »
Hallo Ulrich,

VADM Aucoin wäre in ein paar Wochen sowieso in den Ruhestand gegangen, aber die strenge Einhaltung von Bräuchen und Traditionen der Marine diktiert, dass Kommandanten von der Pflicht entlastet werden, wenn Vorgesetzte das Vertrauen in ihrer Führung verlieren, berichtete das (WSJ) Journal.”   

Hoppla! Den Job mit der Versorgung hätte ich gerne gehabt. Bin allerdings Selbständiger mit   :-D Selbstversorgung  :-D


Thommy



Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5188
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: USS John S. McCain kollidiert mit Tanker
« Antwort #29 am: 23 August 2017, 20:55:34 »
VDM Ascoin ist m.M. der Sündenbock für die Unfälle im Pazifik.  Das USN Maskot ist ja ein Geißbock.
https://news.usni.org/2014/12/12/brief-illustrated-history-navy-goat
« Letzte Änderung: 23 August 2017, 21:07:03 von Ulrich Rudofsky »
Ulrich Rudofsky