collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: IMM 156 U-Crew Wimpel - Infos gesucht  (Gelesen 479 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Steuermannsmaat

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 77
IMM 156 U-Crew Wimpel - Infos gesucht
« am: 12 August 2017, 10:27:13 »
Moin in die große Runde,

ein großer Hamburger Militaria-Händler bietet auf seiner Seite folgenden Wimpel an:

Grundfarbe weiß, ein stehendes schwarzes Kreuz wie in der Kriegsflagge, als Mittelpunkt nicht das HK sondern das U-Boot-Kriegsabzeichen und in der oberen Ecke die Aufschrift: U-Crew.

Auf der Suche durch das Weltnetz bin ich auf folgendes gestoßen:

Internationales Militaria-Magazin - Sonderheft U-Boot-Waffe - Seite 33 ist eine Abbildung des Wimpels.
Aus rechtlichen Gründen möchte ich diese Abb. aber nicht hochladen.

Internationales Militaria-Magazin Nr. 156 - dort soll der Wimpel näher behandelt werden.
Dieses Heft kann aber im Netz nicht eingesehen werden.

Ist jemandem in der großen Runde dieser Wimpel bekannt? Hat jemand dieses Heft IMM 156 ?
Falls ja, kann mir jemand Informationen zukommen lassen die diesen Wimpel betreffen?

Ganz herzlichen Dank an alle die sich um Unterstützung bemühen.
Beste Grüße

Offline Rudergänger

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 393
Re: IMM 156 U-Crew Wimpel - Infos gesucht
« Antwort #1 am: 12 August 2017, 11:25:12 »
Hallo Steuermannsmaat,

ich habe das Heft. Was möchtest Du genau wissen? Der Wimpel soll aus dem Nachlass von Kapitän zur See Wolfgang Lüth sein.

Gruß

Harald

Offline Steuermannsmaat

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 77
Re: IMM 156 U-Crew Wimpel - Infos gesucht
« Antwort #2 am: 12 August 2017, 13:14:12 »
Moin Harald, danke für Deine Antwort,

was es mit dem Wimpel überhaupt auf sich hat.
Wurde der ausgegeben, verliehen, war es Kantinenware, Tischdeko, Lehrgangswimpel ?

Gruß Frank

Offline Rudergänger

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 393
Re: IMM 156 U-Crew Wimpel - Infos gesucht
« Antwort #3 am: 12 August 2017, 16:05:26 »
Hallo Frank,
hast eine PN

Gruß

Harald

Offline ufo

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1667
Re: IMM 156 U-Crew Wimpel - Infos gesucht
« Antwort #4 am: 12 August 2017, 22:01:23 »
Tjaaa... ob das so was Besonderes ist?

Mir schaut das nach einem Wimpel der Marine Offizier Crew I/41 "U-Crew" aus. Hier deren Wappen zum Vergleich:

http://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,15110.30.html

Farbschema past. Design passt. Doch, ich denke das ist ein Wimpel von Crew I/41.

Soweit ich weiss sind diese Wimpel erst relativ lange nach dem Krieg hergestellt worden. Crewzeitschriften der Crew aus dem Krieg geben beim raschen Querlesen keine Hinweise darauf, dass ein Crewwimpel schon vor 1945 hergestellt worden waere.
Also ein Exemplar der zahllosen in Kleinstauflagen hergestellten Crewmemorabilia: Kravatten der Crew 40, Manschettenknoepfe von Crew 32 (oder wars 31?), Anstecknadeln hat es von vielen Crewen gegeben und auch Wimpel hat ausser Crew I/41 zum Beispiel auch die Crew XII/42 gehabt. Die Crew I/41 war als Notnagel eingestellt, um den eklatanten Ingenieur Offizier Mangel auf U-Booten zu beheben. Also eine eher kleine Crew und Kriegsverluste haben die sicher nochmal erheblich verkleinert. So werden von dem Wimpeln kaum viele hergestellt worden sein. Aber wirklich besonders ...

Just my two Pence,
Ufo

Offline Steuermannsmaat

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 77
Re: IMM 156 U-Crew Wimpel - Infos gesucht
« Antwort #5 am: 13 August 2017, 11:59:38 »
Moin ufo,

danke für Deine Einschätzung und den Verweiß auf das Crew-Wappen der Crew I/41.

Das paßt definitiv und stellt genau diesen Wimpel dar.

Ob es sich zweifelsfrei um ein Original handelt kann man dahingestellt lassen. Sowohl in den beiden genannten IMM-Heften als auch bei dem Menschen aus Hamburg soll es sich ja zweifelsfrei um Originale handeln, die auch eingehend untersucht worden sein sollen. Wer weiß..........
Und da steht noch die Angabe im IMM 156 das der dortige Wimpel aus dem Nachlaß von Korv.Kpt. Lüth stammen soll. Wenn dem so wäre MÜßTE das ja ein Original sein, da ja bekanntlich Herr Lüth in der MSM ........
Ja ich weiß, Geschichten gibt es viele ..........
Auf jeden Fall besteht aber doch die Möglichkeit, das es originale Stücke sein könnten, die von den Angehörigen der Crew als Erinnerung in kleiner Stückzahl sind hergestellt worden lassen.

Und ob es was "Besonderes" ist liegt bekanntlich im Auge des Betrachters.

Gruß Frank