collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: HANSE SAIL Rostock 2017  (Gelesen 1629 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SchlPr11

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1412
HANSE SAIL Rostock 2017
« am: 11 August 2017, 19:05:33 »
Hallo,
gestern am 10.08.2017 wurde von der Ministerpräsidentin MVP und dem Rostocker OB die diesjährige HANSE SAIL mit der Ambition eröffnet, erneut den Millionen-Rekord bei den Besuchern zu knacken. Im 27. Jahr fällt es schwer, erneut dran zu glauben...
Unabhänig davon gibt es immer wieder schöne Bilder. Hier eine Auswahl vom wirklich sonnigen Auftakt...
Heute der Regen ist nicht gut für Rekorde. Mal sehen was die folgenden Tage so bringen!
REINHARD

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3362
Re: HANSE SAIL Rostock 2017
« Antwort #1 am: 12 August 2017, 09:21:14 »
...wettermäßig wird der Besucherrekord wohl nicht geknackt werden. Aber mit Genugtuung hatte ich gestern Abend im N3 die Übertragung von der Sail von Bord der MIR verfolgen können. Da zahlt sich doch die alten Freundschaften aus, wie es sich gehört, auch die russ. Freunde einzuladen. Was ja bei der Kieler Woche verpönt war. :BangHead:

Nur der blö... Reporter Henning zählte in den Manschaftsunterkünften der Besatzung Betten anstatt Kojen... :BangHead:

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline Manfred Heinken

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1148
Re: HANSE SAIL Rostock 2017
« Antwort #2 am: 12 August 2017, 10:19:07 »
Hallo Reinhard,
auf dem vorletzten Foto, Deiner prima Bilderreihe, zeigst Du den Rumpf der "Kronprinz".
Sollte das Schiff nicht schon längst ausgebaut sein"
Was soll mit dem Schiff geschehen ?.
Die "Kronprinz" steckt doch voller Tradition.
Sie fuhr auch unter dem Namen "Undine"
Auch die Volksmarine hat das Schiff in ihren Anfangsjahren als Ausbildungsschiff genutzt.
Dies jedoch ohne gewähr.

1992 habe ich die "Kronprinz" in Warnemünde fotografiert.

Beste Grüße
Manfred Heinken

Offline SchlPr11

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1412
Re: HANSE SAIL Rostock 2017
« Antwort #3 am: 12 August 2017, 17:42:57 »
Hallo,
heute am Vormittag wurde Eisbrecher STETTIN bei einer Kollision auf der Warnow vor dem Rostocker Überseehafen mit dem Ro/Ro-Schiff FINNSKY beschädigt.
Ursachen und Folgen werden von den zuständigen Stellen untersucht. An Bord waren 180 Passagiere, 3 wurden verletzt. Oberhalb der Wasserlinie gibt es einen Schaden in der Außenhaut. Ob gravierende Schäden, wie bereits berichtet, auch an der Kesselanlage eintraten ist Teil der Untersuchung und Weiteres ist den kommenden Tagen vorbehalten.
KRONPRINZ/UNDINE usw. ist eine eigene Geschichte. 1992 fuhren wir mit eigenem Verein noch aktiv mit dem Schiff zur See...
Lange her!
Ausbildungsschiff nie bei der VM oder Vorgängern. Während der Zeit als Bergungsschiff allerdings für die Taucherei zeitweilig.
REINHARD

Offline SchlPr11

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1412
Re: HANSE SAIL Rostock 2017
« Antwort #4 am: 12 August 2017, 19:57:39 »
Hallo,
frisch aus dem Fischereihafen diese Fotos.
Alle Folgefahrten der STETTIN sind heute ausgefallen. Für morgen sind die Passagiere auf den WAL umgebucht worden. Dieser verläßt zur Abend- und Feuerwerksfahrt den Fischereihafen mit Kurs zur Ostsee.
Schönen Abend - REINHARD

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3467
Re: HANSE SAIL Rostock 2017
« Antwort #5 am: 12 August 2017, 21:05:58 »

1992 habe ich die "Kronprinz" in Warnemünde fotografiert.

Beste Grüße
Manfred Heinken
Hallo Manfred,
ich habe Dein Fotos dank Deiner Zustimmung in der ESDM verwendet  :MG:
http://historisches-marinearchiv.de/projekte/erhaltene_marinefahrzeuge_deutsch/ausgabe.php?where_value=93
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17470
  • Carpe Diem!
Re: HANSE SAIL Rostock 2017
« Antwort #6 am: 12 August 2017, 22:52:44 »
Gibt es schon Details zur Harvarie?
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3467
Re: HANSE SAIL Rostock 2017
« Antwort #7 am: 12 August 2017, 22:59:59 »
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17470
  • Carpe Diem!
Re: HANSE SAIL Rostock 2017
« Antwort #8 am: 13 August 2017, 00:20:34 »
Ok. Ich meinte eher die Ursache.
Sieht auf den ersten Blick ja etwas haarsträubend aus, mag aber ja auch durchaus eine Erklärung haben.
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Moti1980

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 15
Re: HANSE SAIL Rostock 2017
« Antwort #9 am: 13 August 2017, 10:14:47 »
Moin,

meiner Information nach, hat die Fähre abgelegt und ist durch den starken achterlichen Strom mit den Heck zu stark ins Fahrwasser gekommen. Die "Stettin" konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren.

Gruß Stefan

Offline SchlPr11

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1412
Re: HANSE SAIL Rostock 2017
« Antwort #10 am: 13 August 2017, 16:59:35 »
Hallo,
in einigen Minuten werden die Flaggen der Sail 2017 eingeholt.
Beginnend einige Fotos von den Veranstaltungen dieser Tage zur Erinnerung.
Für das Rostocker Feuerlöschboot FLB 40-3 wird es eines seiner letzten offiziellen Termine gewesen sein. Im Laufe des Jahres wird es durch den von der Hansestadt angekaufte Rettungskreuzer VORMANN STEFFENS ersetzt.
Hier FLB 40-3 während der mehrmals gezeigten Feuershow am 11.08.2017 auf der Warnow.
REINHARD

Offline The Voice

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 662
Re: HANSE SAIL Rostock 2017
« Antwort #11 am: 13 August 2017, 19:12:34 »
Moin!
 Die Ausfahrt der klassischen Segler am 12.08.17 in Rostock war phantastisch!
Auch wenn nicht unter Segeln, zeigten die Skipper professionelles Geschick,
denn alle legten gleichzeitig ab und soooo breit ist die Warnow auch nicht!
In God we trust - all others we track

Offline Big A

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6275
  • Keep on running
Re: HANSE SAIL Rostock 2017
« Antwort #12 am: 13 August 2017, 20:50:01 »
FLB 40-3 wird an den Verein "Technische Flotte" übergeben, der nach dem "Verlust" der Stephan Jantzen jetzt schon den kleinen Schlepper Wega betreibt!

Axel
Tracers work both ways!!

Real men don't need experts to tell them whose asses to kick.

Offline SchlPr11

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1412
Re: HANSE SAIL Rostock 2017
« Antwort #13 am: 14 August 2017, 09:59:37 »
Hallo xel,
Dank für diese feine Info ! War nach dem "Verlust" der beiden Schwesterschiffe in Wilhelmshaven schon in Sorge...
REINHARD

Offline Big A

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6275
  • Keep on running
Re: HANSE SAIL Rostock 2017
« Antwort #14 am: 22 August 2017, 21:08:42 »
Hier noch ein paar Bilder:
1. Einlaufen des brasilianischen Segelschulschiffes Cisne Branco (Weißer Schwan)
2. Niedergang zur Messe
3-5: Offiziersmesse! Hier gab es schon Morgens um 09:00 Uhr riesige Caipis :-D
6: bei Nacht
7: auf Sicherungsboot "Putlos" mit Bordband der Cisne Branco bei der "Parade der Nationen" im Rostocker Stadthafen

Axel
« Letzte Änderung: 22 August 2017, 23:20:57 von Big A »
Tracers work both ways!!

Real men don't need experts to tell them whose asses to kick.