collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: USS Arizona KAbel1Doku  (Gelesen 635 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AND1

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 574
USS Arizona KAbel1Doku
« am: 01 Juli 2017, 13:41:03 »
Militärschiffe USS Arizona Kabel1Doku jetzt und Mittwoch 0:52 bis 1:38.
Wurde am 5. Dezember 1941 vom eigenen Schlachtschiff gerammt sonst wär sie nicht in Pearl gewesen. (Großes Loch). Torpedonetze. 570.000 Liter Öl bekommen. Bisher guter Betrag. Kann mal jemand aufnehmen.
« Letzte Änderung: 01 Juli 2017, 13:47:20 von AND1 »

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17232
  • Carpe Diem!
Re: USS Arizona KAbel1Doku
« Antwort #1 am: 01 Juli 2017, 17:19:59 »
...Wurde am 5. Dezember 1941 vom eigenen Schlachtschiff gerammt sonst wär sie nicht in Pearl gewesen. (Großes Loch)...

Klingt hier erstmal nicht so dramatisch (" On 6 December, the repair ship Vestal came alongside to assist the ship's crew with minor repairs."):
 --/>/> https://en.wikipedia.org/wiki/USS_Arizona_(BB-39)#1930s

Gibt es Quellen für das Rammen?
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline AND1

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 574
Re: USS Arizona KAbel1Doku
« Antwort #2 am: 01 Juli 2017, 19:30:18 »
Soll die Oklahoma gewesen sein auf See bin mir nicht ganz sicher. Jedenfalls lag das Schlachtschiff auch in Pearl am 7 Dez. Quelle: Einer der Besatzungsmitglieder (30 Mann lebten noch) in der Doku.
Aufgrund ihres Antriebes Öl und nicht Kohle, wurde im 1 WK. nur an der amerikanische Küste eingesetzt.
Während andere Schlachtschiffe mit Kohlebefeuerung im Atlantik eingesetzt wurden.(Versorgung aus England)   
Sehr viel Bildmaterial.
« Letzte Änderung: 01 Juli 2017, 19:37:34 von AND1 »

Offline Rheinmetall

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 835
Re: USS Arizona KAbel1Doku
« Antwort #3 am: 02 Juli 2017, 00:23:03 »
Die Arizona verliert seit 75 Jahren pro Tag  ca. 2,3 Liter Brennstoff, welche aus dem Wrack austreten.

Das mit der Kohle wußte ich jetzt auch nicht.  :-o
Ab Kapstadt ohne Kreiselkompass - Jürgen Oesten, U 861

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5083
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: USS Arizona KAbel1Doku
« Antwort #4 am: 02 Juli 2017, 19:11:09 »
Die paar Liter Öl sind die sogenannten “The Black Tears of the USS Arizona” [die schwarzen Tränen der USS Arizona] der Gefallenen, laut Legende.  Umweltschützer regen sich darüber natürlich auf.  Ungefähr 500 000 gal (1.850 000 Liter) sind noch im Schiff.  Das Auspumpen ist auch nicht so einfach weil das Schiff sowieso schon am Kollabieren ist.   https://pearlharbormemorials.com/black-tears-uss-arizona/ 
Ulrich Rudofsky

Offline kielwasser

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 131
Re: USS Arizona KAbel1Doku
« Antwort #5 am: 16 Juli 2017, 19:54:33 »
Moin,

die Doku ist jetzt auch online zu sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=tsWMBMhD_08

Schöne Grüße
Tino
Schönen Gruß
Tino