collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Indienststellungsdaten  (Gelesen 1978 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13702
  • Always look on the bright side of Life
Indienststellungsdaten
« am: 26 Juni 2017, 14:50:31 »
moin,

für die weitere Befüllung der ESDM-Tabelle mit Daten benötige ich Hilfe, da ich mich folgendem Problem(chen) gegenübersehe

Ich habe in einer website von ehem. Volksmarineangehörigen Indienststellungs-Daten des Projekt 89.2 / MSR lang gefunden ; Beispiel : Pritzwalk 22.12.1971, Bitterfeld 26.06.1972, Grimma 10.11.1973, usw.
Nun hat unser sehr sachkundiges und viel zu früh von uns gegangenes Mitglied Jens-Günther :MG:, der diese Tabelle zusammen mit mir bearbeitete, genau diese Daten als diejenigen des Stapellaufs eingestellt.

Da ich nicht weiß, was von beiden korrekt ist, bitte ich um belastbare Aussage dazu.

Gruß, Urs





"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline VINI

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 128
Re: Indienststellungsdaten
« Antwort #1 am: 26 Juni 2017, 15:28:30 »
Moin, Moin Urs,

hier sind die Schiffe aufgelistet. Natürlich ohne die gewünschten Daten. (Seitenmitte)

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Schiffe_der_Nationalen_Volksarmee#Kleine_Raketenschiffe_.28Flugk.C3.B6rperkorvetten.29

Trotzdem schau dir mal die Schiffsnummern an. aufgelistet der Reihe nach.
Jährlich wurden 9 oder 11 Schiffe in Dienst gestellt.
Demnach ist PRITZWALK als 9. und letztes Schiff 1971 in Dienst gestellt worden.
Somit kann der 22.12.1971 nur das Indienststellungs - Datum sein.
BITTERFELD = das 3. Schiff von 11 spricht für 26.06.1972 in Dienststellung und nicht Stapellauf.
(8. Schiffe danach Stapellauf und in Dienststellung? Glaube so flott waren wir im Osten dann doch nicht.)
GRIMMA = das 10. von 10 1973 – Stapellauf 10.11.1973 für noch Indienststellung 1973 zu spät.

LG
VINI

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13702
  • Always look on the bright side of Life
Re: Indienststellungsdaten
« Antwort #2 am: 26 Juni 2017, 16:10:09 »
moin, VINI,
vielen Dank :MG:  aber ich möchte meine Arbeit doch auf etwas Verläßlicheres als Wicki gründen.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline VINI

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 128
Re: Indienststellungsdaten
« Antwort #3 am: 26 Juni 2017, 16:22:31 »
Moin Urs,

da hast du Recht, mittlerweile gibt es dort viel .... zu lesen.
Trotzdem gibt es ein paar gute Seiten. Nun gut, kein Problem.
Hier eine Seite vom Projekt 89.1 (Projekt 89.2 so nicht vorhanden),
welches sich mit den Angaben in Wiki deckt und auch mit meiner Auswertung.

http://www.parow-info.de/Einheiten/89/89-1.html

Hier noch eine Mail Adresse wo du zum Projekt 89.2 nachfragen kannst.

webmaster@parow-info.de

LG
VINI

Offline 2M3

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 533
Re: Indienststellungsdaten
« Antwort #4 am: 26 Juni 2017, 17:58:36 »
Moin Urs,

die Indiensstellungsdaten findet man auf der Seite der 4. Flottille http://www.vierte-flottille.de/schiffeundboote/bno/bordnummern.html
Als erste Einheit unter Baunummer 89.222 die Wolgast am 28.05.1971, als dreißigste und letzte unter Baunummer 89.251 die Grimma am 10.11.1973

Die Eisleben und die Hettstedt, auf denen ich gedient habe, waren beide 1973 in Dienst gestellt worden. Stand jedenfalls so auf dem Werftschild unter  Schiffsglocke und Typhon.

Gruss Frank
Flottenschule Parow 78-79, Ausbildung Ari-leicht, 25mm 2M3/M110 und 30mm AK-230, 79-82 Ari-Maat 1. MSR Abteilung/1. Flottille Peenemünde auf Proj. 89.2 MSR-lang/Kondor-II

Online habichtnorbert

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 929
Re: Indienststellungsdaten
« Antwort #5 am: 26 Juni 2017, 18:39:46 »
Hallo Urs,

hab mal bei meinen Minensuchern geschaut, das ist für alle 3 von Dir genannten MSR-89.2 das Indienststellungsdatum bei der VM,

die Stalelllaufdaten sind nicht alle bekannt, die Bitterfeld hatte Stapellauf am 30.12.1971,

 :MG:
Gruß Norbert

Wo die Flotte hinfährt, sind die Minensucher schon gewesen

Das Historische Marinearchiv: www.historisches-marinearchiv.de

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13702
  • Always look on the bright side of Life
Re: Indienststellungsdaten
« Antwort #6 am: 28 Juni 2017, 09:43:01 »
moin, Norbert,
herzlichen Dank :TU:) :MG:

Dann werde ich das 'mal umsetzen.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Online SchlPr11

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1409
Re: Indienststellungsdaten
« Antwort #7 am: 28 Juni 2017, 15:01:39 »
Hallo Urs,
hier die Stapellaufdaten der drei Minensucher, was auf der Peenewerft eine Absenkung in der Anlage war:
PRITZWALK 30.07.1971
BITTERFELD 30.12.1971
GRIMMA 05.07.1973
Angaben nach Peenewerft.
REINHARD

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13702
  • Always look on the bright side of Life
Re: Indienststellungsdaten
« Antwort #8 am: 28 Juni 2017, 16:24:56 »
moin, Reinhard,
auch Dir einen herzlichen Dank :TU:) :MG:

Weißt Du noch mehr ?
Es fehlen mir noch die Stapellaufdaten (der noch existierenden) :
Wolgast, Zerbst, Oranienburg, Grimma, Hettstedt, Jüterbog, Sömmerda, Bernau, Riesa und Eisleben,

gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Online habichtnorbert

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 929
Re: Indienststellungsdaten
« Antwort #9 am: 28 Juni 2017, 21:47:53 »
Hallo Urs,

weitere Stapellaufdaten MSR 89.2 :
Bernau = 03.08.1972
Sömmerda = 20.11.1972
Eisleben = 02.02.1973

 :MG:

Gruß Norbert

Wo die Flotte hinfährt, sind die Minensucher schon gewesen

Das Historische Marinearchiv: www.historisches-marinearchiv.de

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13702
  • Always look on the bright side of Life
Re: Indienststellungsdaten
« Antwort #10 am: 28 Juni 2017, 22:05:13 »
moin, Norbert,
noch einmal : vielen Dank :MG:

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Online SchlPr11

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1409
Re: Indienststellungsdaten
« Antwort #11 am: 28 Juni 2017, 22:23:41 »
Hallo Urs,
hier der Rest, GRIMMA der Vollständigkeit auch noch einmal dabei:

falsch zitiert - und neu eingefügt, 29.06.2017

REINHARD
« Letzte Änderung: 29 Juni 2017, 00:05:36 von SchlPr11 »

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13702
  • Always look on the bright side of Life
Re: Indienststellungsdaten
« Antwort #12 am: 28 Juni 2017, 22:39:21 »
moin, Reinhard,

WOLGAST 01.06.1971
ZERBST 07.08.1972
ORANIENBURG 30.09.1972
GRIMMA 10.11.1973
HETTSTEDT 09.08.1973
JÜTERBORG 01.11.1972
RIESA 03.02.1973

danke  :MG: .. aber ... bring' mich jetzt bitte mich durcheinander :|

Das müßten - nach meinem jetzigen Wissensstand - die ID-Daten und nicht die Stapellaufdaten sein !

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Online habichtnorbert

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 929
Re: Indienststellungsdaten
« Antwort #13 am: 28 Juni 2017, 23:26:04 »
Hallo Urs,

hab mal geschaut, die ersten Schiffe hatten zwischen Stapellauf und ID-Stellung ca 6 Monate, die spätere Schiffe hatten nur noch ca 4 Monate zwischen Stapellauf und ID-Stellung,
die heute von Reinhard um 15 Uhr eingestellten Daten dürften stimmen, die späteren sind nur die ID-Daten,

hier die bisherigen Daten zusammengefaßt, Stl + ID:
Pritzwalk   = Stl 30.07.1971, ID 22.12.1971
Bitterfeld   = Stl 30.12.1971, ID 26.06.1972
Bernau      = Stl 03.08.1972, ID 01.12.1972
Sömmerda = Stl 20.11.1972, ID 07.04.1973
Eisleben    = Stl 02.02.1973, ID 24.05.1973
Grimma     = Stl 05.07.1973, ID 10.11.1973

leider hab ich noch nicht von allen MSR-Schiffen die Stapellaufdaten,
 :MG:
 
Gruß Norbert

Wo die Flotte hinfährt, sind die Minensucher schon gewesen

Das Historische Marinearchiv: www.historisches-marinearchiv.de

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13702
  • Always look on the bright side of Life
Re: Indienststellungsdaten
« Antwort #14 am: 28 Juni 2017, 23:38:02 »
moin, Norbert
zum 3. Mal : vielen Dank :MG:  und gute Nacht  :wink:

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"