collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: "Chile gibt Geheimakten über Nazi-Spionage frei"  (Gelesen 276 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Violoncello

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 464
"Chile gibt Geheimakten über Nazi-Spionage frei"
« am: 25 Juni 2017, 18:01:34 »
Hallo zusammen,

"Chile gibt Geheimakten über Nazi-Spionage frei", so der Titel einer dpa-Meldung vom 17. Juni 2017. Nach dieser Meldung sind zehn Ordner mit Ermittlungsakten der chilenischen Polizei aus den Jahren 1943 und 1944 deklassifiziert worden. Aus ihnen geht hervor, dass 1943 und 1944 zwei deutsche Spionageringe gesprengt und 20 Spione verhaftet worden seien. Dadurch soll die geplante Zerstörung des Panama-Kanals gestoppt worden sein (na ja ...). Die Spione hätten aber auch den Funkverkehr der chilenischen Kriegsmarine abgehört und und den Schiffsverkehr in der Magellan-Straße beobachtet. Ferner seien 174.000 Dollar (nach heutigem Wert 2,4 Millionen Dollar) beschlagnahmt worden.

Zumindest ein Teil der V-Leute dürfte durch OKW Amt Ausland/Abwehr I/M geführt worden sein. Die digitalisierten Akten dürften für Interessierte sicherlich neue Informationen enthalten.

(http://www.archivonacional.cl/616/w3-article-77097.html)

Viele Grüße

Violoncello