collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Ein kleiner erfolgreicher britischer Zerstörer von 1942  (Gelesen 2754 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3159
Heute vor 75 Jahre am 17.6. 1942 war der bereits 1919 in Dienst gestellte und später modernisierte Zerstörer der 
Royal Navy , die  HMS "Wild SWAN"  D 62  mit einer Länge von ca. 91 meter und einer Verdrängung von nur ca.
1.500 t  unterwegs als Sicherung für den Konvoi HG 84 auf dem Weg nach GB , als das Schiff in der Biscaya bei
einer vorgesehenen Treibstoffübernahme zwischen spanischen Trawler laufend von einer Staffel aus 12 Flugzeugen
vom Typ JU 88 angegriffen wurde in der Annahme dass diese Trawler zum Konvoi gehören , dabei gelang es WS
6 Bomber abzuschiessen , bekam dabei auch Treffer und rammte einen Trawler der unterging und musste auch
bald den Weg nach unten antreten .      Der "Wild Swan" bleibt jedoch der Ruhm erhalten , dass es das einzigste
allein fahrende Kriegsschiff dieser Kategorie im WK II war , das an einem Tag so viele Abschüsse erzielen konnte .

                                                                                                                                               :MG:   halina

Hier ein kleines Foto von der HMS "Wild Swan"  D 62
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13476
  • Always look on the bright side of Life
Re: Ein kleiner erfolgreicher britischer Zerstörer von 1942
« Antwort #1 am: 19 Juni 2017, 00:19:44 »
moin,

.. dabei gelang es WS 6 Bomber abzuschiessen
redforts Verlustliste top :MG: weist allerdings für den 17.6.1942 und die von Dinard startende Kampfgruppe 106 nur 3 Ju 88-Verluste aus ...

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3159
Re: Ein kleiner erfolgreicher britischer Zerstörer von 1942
« Antwort #2 am: 19 Juni 2017, 17:05:46 »
Moin Urs ,

Hierzu ein Auszug aus der Webseite von uboat.net , und auch in diesem Link gibt es folgende Angaben zu WS :

                www.wrecksite eu/wreck. aspx?17596                                                         Gruss  Günter
« Letzte Änderung: 19 Juni 2017, 17:16:58 von halina »
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2794
    • Luftwaffe zur See
Re: Ein kleiner erfolgreicher britischer Zerstörer von 1942
« Antwort #3 am: 19 Juni 2017, 18:21:39 »
als das Schiff in der Biscaya bei
einer vorgesehenen Treibstoffübernahme zwischen spanischen Trawler laufend von einer Staffel aus 12 Flugzeugen
vom Typ JU 88 angegriffen wurde in der Annahme dass diese Trawler zum Konvoi gehören , dabei gelang es WS
6 Bomber abzuschiessen


Nur mal so zur Info, eine Staffel hatte nur eine Einsatzstärke von 9 Maschinen ,
(plus 3 Reserve, die nicht zum Einsatz herangezogen werden durften, erst auf Freigabe der Nachschubleitung des Genst. Lw.).
Woher kommt dann die Annahme das es 12 Flugzeuge aus einer Staffel waren ? Gemäß Kennungen waren zumindestens Ju 88 aus 2 Staffel der Küstenfliegergruppe 106 daran beteiligt.
Und sodem ziemlich erstaunlich das es ein einzelner Zerstörer schafft 6 Ju 88 bei laufenden Angriffen , die einiges an Treffern einstecken konnten, abzuschiessen !

Und wie Urs es schon treffend geschrieben hat  top

war es so gesehen ein Angriff von einigen Flugzeugen der Küstenfliegergruppe 106.
Zudem hatte die Küfl.Gr. 106 Ende Mai 1942 gerade mal 19 Ju 88 im Bestand (bei 3 Staffel und Stab ) und war in der Aufflüllung begriffen.
Die Küfl.Gr. 106 hatte im ganzen Juni 1942 ingesamt 8 Verluste durch Feindeinwirkung, aber nur drei am 17.06.42.
Dieses deckt sich mit den Flugzeugbestand- und Bewegungsmeldung der Küfl.Gr. / Kampfgruppe 106.
Auch deckt sich dies mit den Verlustlisten des GQM 6.Abt. !!!

Daher frage ich nochmals woher kommen diese getürkten Abschussmeldungen ??

Immer das gleiche das steht aber da und dort geschrieben, ........  :BangHead:

Offline Archer

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 233
Re: Ein kleiner erfolgreicher britischer Zerstörer von 1942
« Antwort #4 am: 19 Juni 2017, 18:30:35 »
aus damaligen angelsächsischen Zeitungsartikeln...

Offline Woelfchen

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 956
Re: Ein kleiner erfolgreicher britischer Zerstörer von 1942
« Antwort #5 am: 19 Juni 2017, 18:44:43 »
Wenn man schon ein Schiff verliert, dann aber mit massiven Verlusten beim Gegner und möglichst geringen eigenen.  :wink:
Soviel zur Pressemeldung.

Eine andere Sache ist das man behauptete Abschüsse auch heute noch als Tatsache verkauft. Da wäre es angebracht vorsichtiger zu sein.

Offline Ritchie

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 496
Re: Ein kleiner erfolgreicher britischer Zerstörer von 1942
« Antwort #6 am: 19 Juni 2017, 19:34:48 »
Selbst 3 Ju 88 ist nicht zu verachten, sind da tatsächlich 2 Maschinen zusammengekracht ?

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13476
  • Always look on the bright side of Life
Re: Ein kleiner erfolgreicher britischer Zerstörer von 1942
« Antwort #7 am: 19 Juni 2017, 19:52:22 »
moin,

.. sind da tatsächlich 2 Maschinen zusammengekracht ?
In Axels Liste steht zu den 3 Ju 88 - Verlusten "Ort und Ursache unbekannt".

Aus unseren Diskussionen zu meinen Verbesserungsvorschlägen :-D seiner Listen weiß ich, daß Axel Änderungen erst vornimmt, wenn die Fakten so weit wie möglich gesichert sind :TU:)

Vielleicht erlaubt er ja zumindest eine Fußnote zum 17.6.42 mit Text "möglich ... HMS Wild Swan"

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3159
Re: Ein kleiner erfolgreicher britischer Zerstörer von 1942
« Antwort #8 am: 19 Juni 2017, 21:01:17 »
Obwohl vom hochgeschätzten  Historiker Gerhard Hümmelchen der auch sehr vertraut war mit der Geschichte
der Luftwaffe , wurden leider von ihm in der "Chronik des Seekrieges 1939-1945" von Jürgen Rohwer/ Gerhard
Hümmelchen vom Angriff der JU 88 - Bomber auf die HMS "Wild Swan" keine näheren Angaben gemacht .

                                                                                                                                         :MG:   halina

Edit :  Hallo redfort ,  es ist sehr zu schätzen dass Du über umfangreiche Fachliteratur verfügst und somit hier
          zu Themen Deiner Fachrichtung  notwendige Korrekturen vornehmen kannst . Mach es doch so wie es
          auch die anderen kompetenten Fachleute hier im Forum tun ohne "Seitenhiebe" auszuteilen .
          Als Schiffsfreunde sind wir leider nicht in der Lage mangels umfangreicher KTB und spezieller Literatur
          den Wahrheitsgehalt der Webseiten zu überprüfen , obwohl unsere Gruppe hier im Forum einen grossen
          Anteil der Beiträge einbringt .
« Letzte Änderung: 19 Juni 2017, 21:47:38 von halina »
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3548
Re: Ein kleiner erfolgreicher britischer Zerstörer von 1942
« Antwort #9 am: 19 Juni 2017, 21:41:00 »
Nach den englischen Angaben kehrte "Wild Swan" ja alleine nach England zurück, wie konnte es da zu einem Angriff bei einer vorgesehenen Treibstoffübernahme (und von wem, ja wohl nicht von den spanischen Fischdampfern??) kommen?

Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2794
    • Luftwaffe zur See
Re: Ein kleiner erfolgreicher britischer Zerstörer von 1942
« Antwort #10 am: 19 Juni 2017, 21:56:38 »
Zitat
Vielleicht erlaubt er ja zumindest eine Fußnote zum 17.6.42 mit Text "möglich ... HMS Wild Swan"

Hi Urs,
werde dies in betracht ziehen, muss noch einige Details überprüfen.
Ist zumindesten schon mal eine Ursache und Ort:
"Biscaya, beim Angriff auf den brit. Zerstörer HMS Wild Swan evtl. abgeschossen."

und
@Halina
Dies war kein Seitenhieb, dies sind u.a.  Antworten die man andauernd zu hören kriegt. Weiss du wie schwer es ist diese Fehlinterpretationen aus dem Wege zu räumen um die Wahrheit ans Tageslicht zu bringen. Anscheinend nicht ?


Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2794
    • Luftwaffe zur See
Re: Ein kleiner erfolgreicher britischer Zerstörer von 1942
« Antwort #11 am: 19 Juni 2017, 22:24:10 »
Habe mal gerade ins eins meiner vorhanden Literatur gewälzt und bin fündig geworden.  ;D
Und zwar lt. Prof. Dr. Sönke Neitzel in "Der Einsatz der deutschen Luftwaffe über den Atlantik..." steht folgendes geschrieben:

Zitat:

"Der Fliegerführer Atlantik setzte 33 Ju 88 (Gruppe 106 und 606) auf den Konvoi HG 84 an, die den Zerstörer "Wild Swan" versenken konnten."

Als Quellenangabe wird hierzu genannt: Erfolgsmeldung des Fliegerführer Atlantik 17.06.42 (BAMA RM 7/551)

Dies ändert aber nichts an den Verlustmeldungen des GQM.
Bei einer der in Verlust geradenen Maschinen und deren Besatzung am 17.06.42 habe ich als Verlustort: Seegebiet südwestlich Irland !?!

Zusatz:
Lt. KTB des MGK West von 18.06.1942 bestätigt sich diese Ortangabe und nicht Biscaya !
« Letzte Änderung: 19 Juni 2017, 22:59:11 von redfort »

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1739
Re: Ein kleiner erfolgreicher britischer Zerstörer von 1942
« Antwort #12 am: 19 Juni 2017, 23:21:27 »
Obwohl vom hochgeschätzten  Historiker Gerhard Hümmelchen der auch sehr vertraut war mit der Geschichte der Luftwaffe , wurden leider von ihm in der "Chronik des Seekrieges 1939-1945" von Jürgen Rohwer/ Gerhard Hümmelchen vom Angriff der JU 88 - Bomber auf die HMS "Wild Swan" keine näheren Angaben gemacht.

Die Darstellung mag ja unvollständig sein, aber in der Chronik werden sehr wohl Angaben gemacht, Halina

"Die zur Unterstützung der Sicherung entsandte Support Group mit den brit. Zerstörern Wild Swan, Beagle, der Fregatte Spey und dem poln. Zerstörer Krakowiak wird am Abend des 17.6. durch eine Staffel der K.Fl.Gr.106 angegriffen, die Wild Swan beschädigt. Letztere geht infolge Kollision mit einem span. Trawler verloren."

Die kolportierte, äußerst hohe, Anzahl von 6 Abschüssen wollte Hümmelchen wohl nicht einfach bestätigen. Gingen nicht bei dem Ju-88-Angriff auch einige der spanischen Trawler verloren?
Kennt man deren Namen?
« Letzte Änderung: 19 Juni 2017, 23:37:14 von TW »

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4722
    • Chronik des Seekrieges
Re: Ein kleiner erfolgreicher britischer Zerstörer von 1942
« Antwort #13 am: 19 Juni 2017, 23:31:56 »
Hi,

KTB Skl in engl. Übersetzung:

18.08.1942:
Zitat
British Isles and Vicinity :
On 17 Jun. the Air Command, Atlantic Coast sent an armed longrange reconnaissance force against a convoy of 21 steamers 300 miles west of Brest. All planes with the exception of one made a mistake and attacked a fishing flotilla in quadrant BF 1418 instead of the convoy.
They sank several fishing vessels and a British destroyer which was in the vicinity. Only 1 plane of the second wave made contact with the convoy in quadrant BE 3628 at 2236.

19.08.1942:
Zitat
1. British Isles and Vicinity:
The destroyer which, it was gratifying to learn, was siink in the course of the mistaken attack on the fishing flotilla on 17 Jun. was the WILD SWAN. The fishing flotilla consisted of Spanish vessels.

20.08.1942:
Zitat
British Isles and Vicinity:
The British Admiralty discloses that 6 German planes were shot down during the attack of 12 Ju 88 r s on 17 Jun., in the course of which the destroyer WILD SWAN and some Spanish fishing vessels were sunk.

 :MG:

Darius

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4722
    • Chronik des Seekrieges
Re: Ein kleiner erfolgreicher britischer Zerstörer von 1942
« Antwort #14 am: 20 Juni 2017, 00:09:43 »
...Admirality War Diaries:

17.06.1942
Zitat
WILD SWAN was attacked by 12 Ju. 88s. at 2205B today in 49°52'N. 10°44'W after she had parted company with Convoy H.G.84 and whilst she was passing through the Spanish trawler fleet. Four aircraft were shot down and 2 crashed after collision. Three Spanish trawlers were sunk by bombs and a fourth was damaged and was afterwards sunk in collision with WILD SWAN. VANSITTART picked up survivors of the latter and of the Spanish trawlers.[...]

Convoy H.G. 84. WILD SWAN.
20 A/C (type unknown) in 49°3'N. 10°20'W., heading 260°. (A/C 1MSJ, 2055/17 to 19 Group)
9 A/C bearing 070°, distant 4 miles, course 189°. My position 49°51'N. 10°47'W.(? Liverpool W/T, 2129/17 to Whitehall W/T.)
Am in danger of sinking due to bombing, 049°52'N. 010°44'W.(WILD SWAN, 2205B/17.)
At 2110B/17.H.G. 84 was sighted and reported by enemy A/C.(D.D.I.C., 2212B/17 to Escorts H.G. 84.)
Am abondoning ship.(? WILD SWAN, 2226/17.)
If KRAKOWIAK has to leave convoy during night owing to lack of fuel, detach her as soon as possible after dark to proceed to assist WILD SWAN bombed and in danger of sinking in 049° 52'N. 010° 44'W. at 2205B/17.(C. in C. W.A., 2247B/17 to STORK, (R) VANSITTART.)
Proceed forthwith to assist WILD SWAN bombed and possibly sunk in 49° 52'N. 10°44'W. at 2205/17.(C. in C. Plymouth, 2248B/17 to VANSITTART. (R) STORK, WILD SWAN, KRAKOWIAK.)
Am being shadowed by one enemy A/C in 50°31'N. 11°54'W.(STORK, 2230B/17.)

18.06.1942
Zitat
WILD SWAN (Sunk 17/6).
My 2248/17, Sunderland A/C will search area round 49°52'N. 10°44'W. at daylight and will then direct you as necessary. Assume you will reach this position 0745B/18. After completing rescue make Fastnet and proceed via QZL 18 to Milford Haven.(C. in C. Plymouth, 0010B/18, to VANSITTART).
My 2247/17. For 049°58'N. read 049°52'N.(C. in C. W.A., 0032B/18, to STORK. Reptd. KRAKOWIAK, VANSITTART).
My 0010B/18. Sunderland on 2410 kc/s and 6480 kc/s.(C. in C., Plymouth, 1112B/18, to VANSITTART).
Following recived from VANSITTART through Sunderland A/C. Begins: Your 0010B/18. Have picked up 123 survivors, 5 seriously injured. Am proceeding as ordered. E.T.A. 0100/19.(C. in C., Plymouth, 1616B/18, to F.O.I.C. Milford Haven).
2 Beaufighters-aircraft will escort you from 2030 till last light.(C. in C., Plymouth, 1918B/18, to VANSITTART).
Cancel my 1918B/18. Weather unsuitable.(C. in C. Plymouth, 1946B/18, to VANSITTART).

19.06.1942:
Zitat
WILD SWAN (sunk 17/6).
1. VANSITTART arrived 2335B/18 with 10 officers and 123 ratings survivors WILD SWAN sunk in 49°52'N., 10°44'W., at 2315B/17.
2. WILD SWAN was attacked by 12 Ju.88 between 2128 and 2210/17 while passing through Spanish Trawler Fleet. Four aircraft shot down and further two crashed after collision.
3. Aircraft bombed and sank 3 Spanish trawlers. Fourth Spanish trawler sunk in collision with WILD SWAN when damaged. Eleven Spaniards survivors of last named trawler landed by VANSITTART.(F.O.I.C. Milford Haven, 0115B/19).


 :MG:

Darius