collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: 21. November 1944  (Gelesen 363 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline beck.Schulte

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 271
21. November 1944
« am: 13 Juni 2017, 17:09:50 »
Vielleicht von Interesse: In einem Buch über Strandungen vor Dorum ( SOS vor Wurstens Küste / 2009/ ISBN  978-3-86509-930-3 ) wird ausführlich über Rettungsaktionen der Zeit 39 - 50 berichtet. Darunter auch über die Rettung der Besatzungen zweiter am 21.11.1944 versenkter Wachboote in der Wesermündung. 
« Letzte Änderung: 13 Juni 2017, 17:30:33 von beck.Schulte »

Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2795
    • Luftwaffe zur See
Re: 21. November 1944
« Antwort #1 am: 13 Juni 2017, 18:46:28 »
Hi Bernd
Danke für den Hinweis.
Wurde geordert.  top

Offline beck.Schulte

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 271
Re: 21. November 1944
« Antwort #2 am: 13 Juni 2017, 20:19:36 »
Es geht wohl darum  ( BfZ, Stuttgart )  ..21.11.1944
 Nordsee  Brit. Jagdbomber versenken die Wachboote DW 04/Flamingo (165 BRT) und DW 42/Lumme (169 BRT) in der Wesermündung mit Bordwaffen. Der dt. Artilleriefährprahm AF 86 wird vor Ameland durch Jagdbomber versenkt.   

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13476
  • Always look on the bright side of Life
Re: 21. November 1944
« Antwort #3 am: 14 Juni 2017, 07:53:55 »
moin,

dito hier :  http://www.wlb-stuttgart.de/seekrieg/44-11.htm  (ist ja, de facto, auch BfZ)

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"