collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Siebelfähre SF 40 BMW Endschiff unterschiede  (Gelesen 1005 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline desertfox

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 114
Siebelfähre SF 40 BMW Endschiff unterschiede
« am: 06 Juni 2017, 18:19:49 »
Hallo

Beim der durchsicht diverser Bilder fiel mir auf das es die BMW Endschiffe mit und ohne Auspuffanlage nach oben gab

Kann man die verschiedenen Versionen auf einen Bauzeitraum oder einen Nummernkreis eingrenzen ?

Desweiteren ist nun die Frage wo die Auspuffanlage rauskommt wenn nicht nach oben
Hab unten ein Bild angehängt von dem ich vermute das es das Auspuffrohr ist

Hoffe einer der Spezialisten kann da weiterhelfen

Grüße vom Desertfox

EDIT by Peter K.: Foto gelöscht
« Letzte Änderung: 06 Juni 2017, 22:00:36 von Peter K. »

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9556
Re: Siebelfähre SF 40 BMW Endschiff unterschiede
« Antwort #1 am: 06 Juni 2017, 20:18:09 »
Hast du eigentlich meine Erlaubnis, mein Eigentum in Form des Bildes von SF 323 und SF 324, das ich dem HMA zur dortigen Verwendung zur Verfügung gestellt habe, hier zu zeigen?
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline desertfox

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 114
Re: Siebelfähre SF 40 BMW Endschiff unterschiede
« Antwort #2 am: 06 Juni 2017, 21:30:20 »
Hallo Peter du hast eine PN

Grüße vom Desertfox

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9556
Re: Siebelfähre SF 40 BMW Endschiff unterschiede
« Antwort #3 am: 06 Juni 2017, 22:02:00 »
Das fragliche Foto ist gelöscht und die Sache hiermit erledigt.  :MG:
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Aquarius

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 85
Re: Siebelfähre SF 40 BMW Endschiff unterschiede
« Antwort #4 am: 07 Juni 2017, 12:50:24 »
Hallo desertfox,

ich möchte dir mal meinen Kenntnisstand zu der Abgasführung bei BMW-Endschiffen mitteilen. Während der Entwicklung dieses Endschiffs sind offensichtlich verschiedene Sachen erprobt worden. So hatte V01 auf dem Deck des Endschiffs jew. zwei liegende Schalldämpfer, deren Endrohre waagrecht kurz über das Heck herausragten. Die Schalldämpfer waren mit einem Berührschutzgitter abgedeckt, so dass angenommen werden darf das im Betrieb Verbrennungsgefahr bestand. Nicht ganz sicher bin ich ob auch wirklich ein BMW-Motor in diesen Endschiffen steckte, oder möglicherweise 2 Dieselmotoren verbaut waren. Falls es ein 12 Zylinder BMW-Motor war, dann waren hier die Abgasführungen wohl für je 6 Zylinder des V-Motors einem dieser ansonsten m. E. zu kleinem Schalldämpfer zugeordnet.
Die erste Serie der BMW-Endschiffe die im Schwarzen Meer eingesetzt wurde hatte noch diese Abgasführung. Zu erkennen sind diese Endschiffe an den beiden Windhutzen für die Zuluftführung.
Die nächste Endschiffsversion hatte dann die schrägstehenden hochragenden Abgasrohre. Diese gab es offensichtlich in unterschiedlichen Längen. Es wurden sogar unterschiedlich lange Abgasrohre auf ein und demselben Fahrzeug verwendet. Über die Lärmentwicklung dieser Konstruktion sind reichlich Klagen bekannt. Man versuchte dann den Abgasausstoss rechts und links vom Ruder kurz unter die Wasseroberfläche zu verlagern. Die Endschiffe mit diesem sogenannten "Unterwasserauspuff" kann man an den kastenförmigen Zuluftführungen erkennen, die in Endschiffmitte etwas vorderlich der Abgasrohrdurchführung auf dem Deck standen.
Bewährt hat sich dieser Unterwasserauspuff wohl nicht. Auch eine weitere verbesserte Abgasführung für die Motoren in den BMW-Endschiffen ist mir nicht bekannt.

Aquarius

Offline desertfox

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 114
Re: Siebelfähre SF 40 BMW Endschiff unterschiede
« Antwort #5 am: 07 Juni 2017, 20:24:08 »
Hallo Aquarius

Vielen dank für die ausführliche Erklärung hat mich wieder etwas weitergebracht :TU:)

Wenn ich dich richtig verstanden habe ist zb die SF 156 ( Bild im HMA ) mit einem solchen Unterwasserauspuff versehen.

Was ich aber nicht ganz verstehe ist dass die Fähren 151 bis 156 die ja ziemlich zeitgleich in Finnland zusammengebaut wurden verschiedene Auspuffanlagen haben.
Hast du vielleicht dafür eine erklärung oder nur zufall ?

Danke und grüße vom Desertfox

Offline Aquarius

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 85
Re: Siebelfähre SF 40 BMW Endschiff unterschiede
« Antwort #6 am: 11 Juni 2017, 22:39:25 »
Hallo desertfox,

meines Erachtens war die Lautstärke der Flugzeugmotoren auch Herrn Siebel, der treibenden Kraft der Fährenentwicklung, wohlbekannt. Daher wurde ein Teil der "Ladogasee Fähren" mit dem "Unterwasserauspuff" ausgerüstet um dessen praktische Verwendbarkeit zu "prüfen".
Der ganze Ladogasee Ausflug der Luftwaffe scheint mehr ein Erprobungsunternehmen des Soko-Fähre gewesen zu sein,
als ein auf militärstrategischen Überlegungen basiertes Vorhaben. Zu viele junge Soldaten fanden dabei den Tod und gemessen am Erfolg war es mit hohen Materialverlusten verbunden.
Für eine allgemeine Einführung war die Unterwasserauspufflösung dann wohl doch mit zu vielen Nachteilen verbunden.

Aquarius