collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Wer könnte das sein? U-Boot Kapitän??  (Gelesen 1784 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Whinigo

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 308
Wer könnte das sein? U-Boot Kapitän??
« am: 26 Mai 2017, 22:44:43 »
Hallo werte Experten, Marinefreunde und -liebhaber,

ich habe ein Fotonachlass erhalten bei dem auch dieses Dia dabei war - leider ist es nicht beschriftet, aber vielleicht erkennt jemand diesen Herrn. Es müsste sich um 99% um einen U-Boot Fahrer handeln.

Ich bin für alle Vorschläge sehr dankbar, denn es wäre schön, wenn ich wieder ein kleines Puzzle gelöst bekomme.

Vielen lieben Dank
Nick

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13476
  • Always look on the bright side of Life
Re: Wer könnte das sein? U-Boot Kapitän??
« Antwort #1 am: 26 Mai 2017, 23:38:51 »
moin,

Es müsste sich um 99% um einen U-Boot Fahrer handeln.
Er hat als KptLt "nicht einmal" das EK II.
Da habe ich leise Zweifel, ob es sich um einen U-Boot-fahrer oder gar -kommandanten handelt.

Gruß, Urs
« Letzte Änderung: 26 Mai 2017, 23:56:55 von Urs Heßling »
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Whinigo

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 308
Re: Wer könnte das sein? U-Boot Kapitän??
« Antwort #2 am: 27 Mai 2017, 00:07:01 »
Hallo Urs,

Damit hast Du natürlich vollkommen recht und ich hab mich auch schon gewundert. Er trägt aber definitiv mehrere Kampfauszeichnungen - ich versuche morgen mal einen besseren Scan.

Lg
Nick

Offline Whinigo

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 308
Re: Wer könnte das sein? U-Boot Kapitän??
« Antwort #3 am: 27 Mai 2017, 14:21:28 »
Hallo Urs und alle anderen,

könnte es sein, dass es ein Marineflieger ist? Er trägt wohl definitiv ein EK1 und eine Frontflugspange. Foto liefere ich nach. In welchem Zusammenhang könnte er mit der U-Boot Waffe stehen?

Danke für Eure Ideen

LG Nick

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13476
  • Always look on the bright side of Life
Re: Wer könnte das sein? U-Boot Kapitän??
« Antwort #4 am: 27 Mai 2017, 14:30:42 »
moin, Nick,

Er trägt wohl definitiv ein EK1
War EK II nicht Vorbedingung für EK I ?

..  eine Frontflugspange.  In welchem Zusammenhang könnte er mit der U-Boot Waffe stehen?
http://www.uboat.net/men/decorations/36.html
http://www.uboat.net/men/decorations/35.html
http://www.uboat.net/men/decorations/25.html

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Whinigo

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 308
Re: Wer könnte das sein? U-Boot Kapitän??
« Antwort #5 am: 27 Mai 2017, 14:46:36 »
Hallo Urs,

danke für die Links und schau mal - ist doch ein EK1, eine Frontflugspange und noch irgendein Abzeichen oder sehe ich das falsch? Kriege es im Moment nicht besser hin.

lg
Nick

Offline Whinigo

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 308
Re: Wer könnte das sein? U-Boot Kapitän??
« Antwort #6 am: 27 Mai 2017, 14:47:46 »
Die Zeit kann ich noch etwas eingrenzen - maximal bis 1943 kann die Aufnahme entstanden sein.

LG Nick

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13476
  • Always look on the bright side of Life
Re: Wer könnte das sein? U-Boot Kapitän??
« Antwort #7 am: 27 Mai 2017, 14:56:44 »
moin, Nick,

.. schau mal - ist doch ein EK1,
Nicht eindeutig zu erkennen ..

Aber [Zitat aus dem net]
Reichsgesetzblatt vom 2. September 1939   Nr. 159   Seite 1573:
"Verordnung über die Erneuerung des Eisernen Kreuzes.
..

Artikel 1

Das Eiserne Kreuz wird in folgender Abstufung und Reihenfolge verliehen:
Eisernes Kreuz 2. Klasse,
Eisernes Kreuz 1. Klasse,
Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes,
Großkreuz des Eisernen Kreuzes.

Artikel 2
(1) Das Eiserne Kreuz wird ausschließlich für besondere Tapferkeit vor dem Feind und für hervor-
 ragende Verdienste in der Truppenführung verliehen.
(2) Die Verleihung einer höheren Klasse setzt den Besitz der niedrigeren Klasse voraus.

Also : kein EK I ohne vorheriges EK II

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Whinigo

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 308
Re: Wer könnte das sein? U-Boot Kapitän??
« Antwort #8 am: 27 Mai 2017, 15:04:13 »
Hallo Urs,

dieser Umstand ist mir durchaus bewusst. Aber es könnte auch sein, dass er eine Feldspange trägt, immerhin ist da noch etwas unter der Frontflugspange oder? (Ich lasse mich immer gern korrigieren) - Vielleicht kann ich auch einen besseren Scan machen, wenn ich das zweite Foto hier habe und wir haben bessere Gewissheit, was die Auszeichnungen angeht.

Zwischendurch schon mal danke für Deine Mühe.

lg
Nick

Offline jockel

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 346
Re: Wer könnte das sein? U-Boot Kapitän??
« Antwort #9 am: 28 Mai 2017, 09:15:38 »
...könnte es sein, dass es ein Marineflieger ist...
Die Seefliegerverbände unterstanden der Luftwaffe.



Gruß
Klaus

Offline Archer

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 233
Re: Wer könnte das sein? U-Boot Kapitän??
« Antwort #10 am: 28 Mai 2017, 12:09:51 »

... dass es ein Marineflieger ist? ...


Der Stern deutet erst einmal auf eine Seeoffizierslaufbahn hin...

Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2795
    • Luftwaffe zur See
Re: Wer könnte das sein? U-Boot Kapitän??
« Antwort #11 am: 28 Mai 2017, 14:04:38 »
...könnte es sein, dass es ein Marineflieger ist...
Die Seefliegerverbände unterstanden der Luftwaffe.

Gruß
Klaus

Na,na bitte mal genau lesen, nicht generell. So einfach war das nicht.
Hier muss man unterscheiden zwischen Taktisch, Disziplinarisch und Nachschubmässig.
Die Besatzungen waren auch gemischt Luftwaffe und Kriegsmarine.

Offline jockel

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 346
Re: Wer könnte das sein? U-Boot Kapitän??
« Antwort #12 am: 28 Mai 2017, 18:54:41 »
Na,na bitte mal genau lesen, nicht generell. So einfach war das nicht [...] Die Besatzungen waren auch gemischt Luftwaffe und Kriegsmarine
Danke für die Klarstellung, man lernt halt nie aus.  top

Gruß
Klaus

Offline Whinigo

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 308
Re: Wer könnte das sein? U-Boot Kapitän??
« Antwort #13 am: 01 Juni 2017, 10:16:01 »
So - nun habe ich das Foto bekommen und siehe da - es sind zwei weitere Herren darauf zu sehen. Gibt es denn eine Liste von Bordfliegerbesatzungen? Oder wozu könnten diese Herren gehört haben?

Ich habe mal versucht die Auszeichnungen zu definieren. Die Frontflugspangen scheinen mir Aufklärer zu sein? Was meint Ihr?

lg
Nick

Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2795
    • Luftwaffe zur See
Re: Wer könnte das sein? U-Boot Kapitän??
« Antwort #14 am: 01 Juni 2017, 13:11:28 »
So - nun habe ich das Foto bekommen und siehe da - es sind zwei weitere Herren darauf zu sehen. Gibt es denn eine Liste von Bordfliegerbesatzungen? Oder wozu könnten diese Herren gehört haben?

Ich habe mal versucht die Auszeichnungen zu definieren. Die Frontflugspangen scheinen mir Aufklärer zu sein? Was meint Ihr?

lg
Nick

Hallo Nick , ja ich führe eine solche Liste über die Bordfliegerbesatzungen der Bordfliegergruppe 196.
Kenne einige mit EK I  und  wieder zurück zur U-Boot Waffe gingen und zwar:

Kptlt. (01.10.1943) Ulrich Pietsch * 15.12.1915, † 22.08.1944 (Crew  36)
Kptlt. (01.08.1944) Heinrich von Davidson * 29.12.1918,  (Crew 37a) könnte der Herr rechts im Bild sein.
Kptlt. (01.01.1945) Fritz Fabricius * 18.05.1919 (Crew 37b)
Kptlt. (01.05.1944) Karl Adolf Schlitt * 16.04.1918 (Crew 37b)

dazu kommen noch etl. die bei den Küstenfliegergruppen als Beobachter / Flugzeugführer geflogen sind und ebenfalls zur U-Boot Waffe gingen.