collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


Autor Thema: Eisbrecher Wal , zerbricht er an der Bürokratie ?  (Gelesen 646 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline juergenwaldmann

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1550

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3581
Re: Eisbrecher Wal , zerbricht er an der Bürokratie ?
« Antwort #1 am: 24 Mai 2017, 15:36:17 »
...was kann man schon von einem bayrischen Binnenländer erwarten... :BangHead:

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3191
Re: Eisbrecher Wal , zerbricht er an der Bürokratie ?
« Antwort #2 am: 24 Mai 2017, 17:30:12 »
Hallo Ronny wo du recht hast hast du recht  top

Offline Elektroheizer

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1010
  • Seid doch nicht so ungemütlich!
Re: Eisbrecher Wal , zerbricht er an der Bürokratie ?
« Antwort #3 am: 25 Mai 2017, 13:16:05 »
...was kann man schon von einem bayrischen Binnenländer erwarten... :BangHead:
In diesem Bundesland ist man doch schon für den Posten des Verkehrsministers qualifiziert, wenn man im Suff einen Menschen totgefahren hat. Andere Verkehrsarten als Straßenverkehr werden erst relevant, wenn auch da nach Dienstausscheiden eine gut dotierte Anstellung geboten wird.
"Ich habe keine Angst vor dem Tod. Ich habe es aber auch nicht eilig."  Stephen Hawking

Offline Schwarzwaldschrat

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Eisbrecher Wal , zerbricht er an der Bürokratie ?
« Antwort #4 am: 25 Mai 2017, 17:21:05 »
Die sogenannten Politiker/Minister (=Diener!) haben vergessen für wen sie da sind, von wem sie bezahlt werden, wem sie dienen sollen.
Schon mit der Novellierung der LuftVO hat sich Alexander-"Tiefflieger"-Dobrindt reichlich unbeliebt gemacht, Flinten-Uschi wollte die Verordnung nochmals verschärfen, ist ihr zum Glück und durch das bestimmte Auftreten des DMFV nicht gelungen.

Die Selbstherrlichkeit unserer Volksvertreter geht mir langsam, aber sicher, am Anus vorbei.
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger........

Schönen Tag noch!

Manfred