collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Anker SMS König Wilhelm  (Gelesen 1999 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Manfred Heinken

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1091
Anker SMS König Wilhelm
« am: 01 Mai 2017, 10:45:31 »
Moin zusammen,
in Cuxhaven habe ich diesen Anker von SMS " König Wilhelm" gesehen.
Die "König Wilhelm" ist 1888  als Panzerfregatte gebaut worden. Später, nach Entfernung der Takelage, ist sie als großer Kreuzer
umklassifiziert worden.
1904 außer Dienst gestellt und in Rönnebeck an der Weser abgebrochen worden.

Beste Grüße
Manfred Heinken
« Letzte Änderung: 01 Mai 2017, 13:04:30 von Manfred Heinken »

Offline Fuzzy

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 266
Re: Anker SMS König Wilhelm
« Antwort #1 am: 01 Mai 2017, 13:04:15 »
Leider muss ich dich korregieren,sie wurde von 1865-1869 bei Themes Iron Works & Sb.Co.,Blackwell gebaut ,war Panzerfregatte,Panzerkreuzer und zuletzt Schiffsjungenschulschiff Sie wurde 1921 in Rönnebeck abgebrochen

Offline Fuzzy

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 266
Re: Anker SMS König Wilhelm
« Antwort #2 am: 01 Mai 2017, 13:08:00 »

war doppelt
« Letzte Änderung: 01 Mai 2017, 14:20:11 von Fuzzy »

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3390
Re: Anker SMS König Wilhelm
« Antwort #3 am: 01 Mai 2017, 13:31:48 »
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Fuzzy

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 266
Re: Anker SMS König Wilhelm
« Antwort #4 am: 01 Mai 2017, 17:04:31 »

Offline Manfred Heinken

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1091
Re: Anker SMS König Wilhelm
« Antwort #5 am: 01 Mai 2017, 17:42:42 »
Moin zusammen,
ich bedanke mich für all die Ergänzungen.
Was doch ein an Land gestellter Anker für Geschichten erzählen kann.
Einfach toll.

Beste Grüße
Manfred Heinken

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3390
Re: Anker SMS König Wilhelm
« Antwort #6 am: 02 Mai 2017, 14:02:11 »
Leider können nur Mitglieder lesen und schauen
http://www.marine-modellbau-und-mehr.de/t485f86-Ausbildung-zum-Schiffsjungen-auf-Koenig-Wilhelm.html
sehe ich zwar auch nicht,
aber dürften aus dem Bilderheftchen der Schiffsjungenausbildung stammen , aus denen später einige Postkarten wurden
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline smutje505

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2896
Re: Anker SMS König Wilhelm
« Antwort #7 am: 02 Mai 2017, 15:30:22 »
Hallo Beate Super  top

Offline Fuzzy

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 266
Re: Anker SMS König Wilhelm
« Antwort #8 am: 02 Mai 2017, 15:31:56 »
Und  du maßt dir an freies Kulturgut mit deinem Stempel Quasi als Kopyright zu versehen flop
« Letzte Änderung: 02 Mai 2017, 18:16:51 von Fuzzy »

Offline juergenwaldmann

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1498
Re: Anker SMS König Wilhelm
« Antwort #9 am: 02 Mai 2017, 17:46:34 »
Hallo Fuzzy ,
wer hätte dieses gedacht , da lebt die Fotografin noch ,
die anscheinend diese tollen Bilder gemacht hat  !
Gruss  Jürgen



Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3390
Re: Anker SMS König Wilhelm
« Antwort #10 am: 02 Mai 2017, 19:07:41 »
Hallo,
wer will ,kann gerne ein eigenes Thema , Kennzeichnung von Fotos  aus Sammlungen ,an anderer Stelle eröffnen.
Dann bitte auf der Sachebene ohne Anmaßung  flop und  Ironie.
 
Ich bleibe weiterhin dabei, von mir eingestellte Fotos mit einem Vermerk zu versehen um deren  Verbreitung im www. vorzubeugen.Ich " maße" mir nicht an, daraus ein "copyright" zu generieren.

Ende von "off topic"


 
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Fuzzy

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 266
Re: Anker SMS König Wilhelm
« Antwort #11 am: 02 Mai 2017, 23:10:32 »
Bist du Moderator oder gar Forenbetreiber,wie anders soll ich deine Aufforderung
Zitat
wer will ,kann gerne ein eigenes Thema , Kennzeichnung von Fotos  aus Sammlungen ,an anderer Stelle eröffnen
verstehen?

Egal,für mich bist Du ein richtiger Klugwisser,stellst  Fotos mit dem Vermerk ein sie gehören zu deiner Sammlung,willst  anderen Vorgaukeln sie wären einmalig,du wärst alleiniger Besitzer,um damit deren Verbreitung im www, verhindern.

Sag mal merkst du noch was?
Diese Bilder gibt´s hundertfach,zwar nicht an jeder Ecke, aber bei mir und vielen anderen, für lau und ohne Stempel

Tu also nicht so als wärst du der große Zampano,komm runter von deinem hohen Ross,
so wichtig wie du glaubst zu sein bist du nun wirklich nicht.

Offline Big A

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6253
  • Keep on running
Re: Anker SMS König Wilhelm
« Antwort #12 am: 03 Mai 2017, 06:31:21 »
@ Fuzzy

Der Ton ist mehr als unangemessen! Bettika61 hat ja ausführlich dargestellt, warum der Stempel auf den Fotos ist.

Du maßt Dir an, über jemanden, den Du nicht persönlich kennst und der sein/ihr Handeln erklärt hat, dermaßen zu beschimpfen!?!  :? :| :MS:

Interessante Diskussionskultur, hier im FMA allerdings unüblich!

Axel

Tracers work both ways!!

Real men don't need experts to tell them whose asses to kick.

Offline juergenwaldmann

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1498
Re: Anker SMS König Wilhelm
« Antwort #13 am: 03 Mai 2017, 08:54:50 »
Hallo Axel ,
Fremde alte Fotos mit seiner Signatur zu versehen , " das ist unüblich " , milde gesagt !
Natürlich ist es in diesem Fall Kulturgut , ich bemale auch nicht ein Denkmal mit meinem Namen !
Gruss  Jürgen

Offline Fuzzy

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 266
Re: Anker SMS König Wilhelm
« Antwort #14 am: 03 Mai 2017, 09:47:09 »
Danke für die Unterstützung „jürgenwaldmann.“

Zitat
Der Ton ist mehr als unangemessen! Bettika61 hat ja ausführlich dargestellt, warum der Stempel auf den Fotos ist.

@Big A

 im ersten Teil war ich wohl ein bischen zu heftig,o.K. Der zweite Teil überzeug mich keinesfalls.Nur Fotos die aus meiner Kamera stammen bekommen ein C,nämlich meins,denn daran habe nur ich die Kopierrechte,niemand anderes.

Einige meiner Fotos werden mit Sicherheit irgendwo im Netz herumschwirren,auf jeden Fall auch hier in diesem Forum,bestimmt auch auf Rechnern einiger Mitglieder,deswegen würde ich nie auf die Idee kommen einen dicken Stempel drauf zu machen um damit zu verhindern das sie im www verbreitet werden.

Sollte ich jedoch jemanden erwischen der auf eins meiner Bilder seinen Stempel drückt dann....

Im Übrigen ist es sehr einfach ein „mit Stempel gekennzeichnetes“ Foto zu säubern.