collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* HMA

Autor Thema: Kiel Baltic Sea Naval Station post 1910  (Gelesen 849 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline EvaB1945

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 11
Kiel Baltic Sea Naval Station post 1910
« am: 27 April 2017, 01:28:03 »
Hello everyone,

I was wondering if anyone could give me more information on this station. I know previously before this it was the Imperial Marine academy for officers and was closed in 1910, then turned into the Naval Station at Kiel.

I read too that there were adequate quarters for Marine personnel. Was this the only place for these personnel?

Also too who were the Naval High Command at around this time?


Danke schön!
Eva :)

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13921
  • Always look on the bright side of Life
Re: Kiel Baltic Sea Naval Station post 1910
« Antwort #1 am: 27 April 2017, 08:44:46 »
hi, Eva,

Also too who were the Naval High Command at around this time?
This is not as easy as it sounds, as there was no real "High Command" during the Kaiser's reign.
The Commander-in Chief was, of course, Kaiser Wilhelm II. himself
The really influential men were
Admiral Georg v. Müller, Chief of the "Naval Cabinet" (Chef des Marinekabinetts) at the court
Admiral Alfred v. Tirpitz, Naval secretary, (Staatssekretär des Reichsmarineamts), responsible for the planning and building of the fleet
In high positions, but eventually less influential were
Admiral Max v. Fischel, Chief of the Admiralty (Chef des Admiralstabs)
Admiral Henning v. Holtzendorff, Commander-in Chief of the Fleet (Hochseeflotte)
Admiral Curt v. Prittwitz und Gaffron, Chief of Naval Station Baltic Sea (Marinestation der Ostsee)
Admiral Friedrich Graf v. Baudissin, Chief of Naval Station North Sea (Marinestation der Nordsee)

greetings, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3553
Re: Kiel Baltic Sea Naval Station post 1910
« Antwort #2 am: 27 April 2017, 09:32:52 »
Zitat
I know previously before this it was the Imperial Marine academy for officers and was closed in 1910, then turned into the Naval Station at Kiel.
I think this building was used as "Marinestation Ostsee" just after the end of WW I.
Zitat
Das Gebäude in Düsternbrook diente nach dem Ersten Weltkrieg als Dienstgebäude der Marinestation Ostsee.
wiki
before it was in another building Adolfstraße  Ecke  /  Lornsenstraße https://www.kiel.de/kultur/kulturspuren/KulturSpuren_Matrosenaufstand/Marinestation_Ostsee.php
« Letzte Änderung: 27 April 2017, 18:55:13 von bettika61 »
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3553
« Letzte Änderung: 27 April 2017, 10:38:16 von bettika61 »
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline joern

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 961
Re: Kiel Baltic Sea Naval Station post 1910
« Antwort #4 am: 27 April 2017, 10:50:57 »
Hallo,
wurde die Marineakademie in Kiel nicht erst 1914 geschlossen ? 1910 erfolgte die Verlegung der Marineschule nach Flensburg Mürwik.
Direktor der Marinakademie war vom 16.05.1910 - 30.09.1912 KAdm. Reinhard Koch.
Grüße Joern

Jede Dummheit findet einen, der sie macht.
(T.Williams)

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3553
Re: Kiel Baltic Sea Naval Station post 1910
« Antwort #5 am: 27 April 2017, 11:08:58 »
Hallo Joern,
die Formulierung bei Matthei, die wiki als Quelle verwendet, ist nicht eindeutig
Zitat
...dieses Bauwerk ,das unter seinem Dach bis 1910 Marineschule und Marineakademie, wenn auch als getrennte Institutionen, so doch unter einem Direktor beherbergte...
, gemeint war das Gebäude in Kiel am Düsternbrooker Weg.
Dort finde ich nichts darüber, was mit der Marineakademie passierte, als die Marineschule 1910 nach Flensburg verlegte.

Edit: bei Karl Hinrich Peter "Seeoffizieranwärter" wird  nach 1910 kein Direktor einer Marineakademie  mehr genannt.
« Letzte Änderung: 27 April 2017, 12:06:39 von bettika61 »
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline joern

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 961
Re: Kiel Baltic Sea Naval Station post 1910
« Antwort #6 am: 27 April 2017, 12:44:37 »
Hallo Beate,
Hildebrand führt Direktoren der Marineakademie bis 1914 auf. Im Kieler Gelehrtenverzeichnis gibt es einen Ludwig Mecking, der als Lehrer der Marineakademie von 1913-14 tätig war.
http://www.gelehrtenverzeichnis.de/person/411c84c7-b091-36f4-a834-4d4c60195363
Dadurch nehme ich an , dass die Marineakademie bis 1914 in Kiel existierte.
Grüße Joern
« Letzte Änderung: 27 April 2017, 13:09:58 von joern »
Jede Dummheit findet einen, der sie macht.
(T.Williams)

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13921
  • Always look on the bright side of Life
Re: Kiel Baltic Sea Naval Station post 1910
« Antwort #7 am: 27 April 2017, 12:44:55 »
moin,

wurde die Marineakademie in Kiel nicht erst 1914 geschlossen ? 1910 erfolgte die Verlegung der Marineschule nach Flensburg Mürwik.
Direktor der Marinakademie war vom 16.05.1910 - 30.09.1912 KAdm. Reinhard Koch.
bei Karl Hinrich Peter "Seeoffizieranwärter" wird  nach 1910 kein Direktor einer Marineakademie  mehr genannt.
Die Rangliste der Kaiserlichen Marine von 1914 nennt noch beide Institutionen.
Demnach war zu dieser Zeit der Direktor der Marineakademie in Kiel der Konteradmiral v. Rebeur-Paschwitz, mit der [zutreffenden] Einschränkung "zugl[eich] Chef d. detach[ierten] Div[ision]"
Als Direktor der Marineschule in Mürwik ist Kapitän zur See Schmidt v. Schwind genannt.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3553
Re: Kiel Baltic Sea Naval Station post 1910
« Antwort #8 am: 27 April 2017, 18:42:58 »
Hallo,
danke für Eure Klarstellungen und Ergänzungen.
Warum Karl Hinrich Peter Eure Quellen nicht kannte oder verwendete  :?

Letzte Gewissheit gibt das Kieler Stadtarchiv
Zitat
Das Gebäude war Sitz der Marineschule und Marineakademie bis 1910. Dann trennten sich beide organisatorisch. Die Schule zog nach Flensburg- Mürwik, wo sie sich noch heute befindet. Mit Beginn des Ersten Weltkrieges 1914, als die Ausbildung auf den Schulschiffen und den Bildungsanstalten eingestellt wurde, endete die Zeit der Marineakademie. Im Zuge des Versailler Friedenvertrages wurde sie aufgelöst und das Gebäude Sitz des kommandierenden Admirals der Marinestation der Ostsee, die dort bis 1945 blieb. https://kiel.de/kultur/stadtarchiv/erinnerungstage/index.php?id=114
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline EvaB1945

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Kiel Baltic Sea Naval Station post 1910
« Antwort #9 am: 25 Mai 2017, 07:24:07 »
hi, Eva,

Also too who were the Naval High Command at around this time?
This is not as easy as it sounds, as there was no real "High Command" during the Kaiser's reign.
The Commander-in Chief was, of course, Kaiser Wilhelm II. himself
The really influential men were
Admiral Georg v. Müller, Chief of the "Naval Cabinet" (Chef des Marinekabinetts) at the court
Admiral Alfred v. Tirpitz, Naval secretary, (Staatssekretär des Reichsmarineamts), responsible for the planning and building of the fleet
In high positions, but eventually less influential were
Admiral Max v. Fischel, Chief of the Admiralty (Chef des Admiralstabs)
Admiral Henning v. Holtzendorff, Commander-in Chief of the Fleet (Hochseeflotte)
Admiral Curt v. Prittwitz und Gaffron, Chief of Naval Station Baltic Sea (Marinestation der Ostsee)
Admiral Friedrich Graf v. Baudissin, Chief of Naval Station North Sea (Marinestation der Nordsee)

greetings, Urs
:x

Hi Urs!

Many thanks for this, would these have been in place come the 1920's?

These admirals

Zitat
Admiral Curt v. Prittwitz und Gaffron, Chief of Naval Station Baltic Sea (Marinestation der Ostsee)
Admiral Friedrich Graf v. Baudissin, Chief of Naval Station North Sea (Marinestation der Nordsee)


Do you happen to know anything about them other than this?

Zitat
I know previously before this it was the Imperial Marine academy for officers and was closed in 1910, then turned into the Naval Station at Kiel.
I think this building was used as "Marinestation Ostsee" just after the end of WW I.
Zitat
Das Gebäude in Düsternbrook diente nach dem Ersten Weltkrieg als Dienstgebäude der Marinestation Ostsee.
wiki
before it was in another building Adolfstraße  Ecke  /  Lornsenstraße https://www.kiel.de/kultur/kulturspuren/KulturSpuren_Matrosenaufstand/Marinestation_Ostsee.php

Thanks for the info! But I clicked on your second link and it was not there...  :?

Does anyone happen to know the Commanders/Admirals of Marinestation Ostsee from 1916 until about 1925?

Thanks
Eva

Offline joern

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 961
Re: Kiel Baltic Sea Naval Station post 1910
« Antwort #10 am: 25 Mai 2017, 08:37:34 »
Hallo,
Kommando der Marinestation Ostsee
Stationschef:
09.1915 - 10.1918 Admiral Gustav Bachmann
12.08.1916 - 30.08.1916 VAdm. Rebeur-Paschwitz (Vertretung)
10.1918 - 11.1918 Admiral Wilhelm Souchon
11.1918 - 03.1919 KAdm. Hans Küsel
03.1919 - 01.1920 KAdm. Hugo Meurer
08.01. 1920 - 20.01.1920 Kapt.z.S. Magnus v. Levetzow (mit Wahrnehmung der Geschäfte beauftr.)
01.1920 - 03.1920                                 "              "
03.1920 - 03.1920 KAdm. Ernst Ewers
03.1920 - 04.1920 Zivilgouverneur Heinrich Garbe
04.1920 - 05.1920 Lt.z.S. v. Seidlitz (m.d.F.d.G.b.)
06.1920 - 01.1925 Kapt.z.S./VAdm. Frhr. Ernst von Gagern
01.1925 - 09.1928 KAdm/VAdm Erich Raeder

Chef des Stabes:
12.1916- 03.1919 KAdm Hans Küsel
03.1919- 11.1919 Kap.z.S. Hans Seebohm
26.09.1919- 24.11.1919 Kapt.z.S. Max Reymann (Vertretung)
11.1919- 03.1920 Kapt.z.S. Max Reymann
16.03.1920- 23.03.1920 KKapt. Otto Schultze , stellv. Chef d. Stabes
03.1920-05.1920 unbesetzt
05.1920- 09.1922 KKapt. Ernst Meusel (m.W.d.G.b.)
09.1922- 10.1924 Kapt.z.S. Alexander Werth
10.1924- 09.1925 Kapt.z.S. Wilfried v. Loewenfeld
09.1925- 09.1928 Kapt.z.S. Conrad Albrecht

Grüße Joern
Jede Dummheit findet einen, der sie macht.
(T.Williams)

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3553
Re: Kiel Baltic Sea Naval Station post 1910
« Antwort #11 am: 25 Mai 2017, 09:09:40 »
Zitat
    before it was in another building Adolfstraße  Ecke  /  Lornsenstraße https://www.kiel.de/kultur/kulturspuren/KulturSpuren_Matrosenaufstand/Marinestation_Ostsee.php


Thanks for the info! But I clicked on your second link and it was not there...  :?
You are right, the link don't work ,
You can use anotherone
http://www.kurkuhl.de/de/novrev/stadtrundgang_06.html
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline EvaB1945

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Kiel Baltic Sea Naval Station post 1910
« Antwort #12 am: 02 Juni 2017, 05:36:40 »
Zitat
    before it was in another building Adolfstraße  Ecke  /  Lornsenstraße https://www.kiel.de/kultur/kulturspuren/KulturSpuren_Matrosenaufstand/Marinestation_Ostsee.php


Thanks for the info! But I clicked on your second link and it was not there...  :?
You are right, the link don't work ,
You can use anotherone
http://www.kurkuhl.de/de/novrev/stadtrundgang_06.html

Ahh many thanks for this! I found a few other things there too!

Does anyone have anything on Admiral Hermann Bauer? I am not whether he was located in Kiel, Wilhelmshaven or Hamburg.

Thanks, Eva

Offline joern

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 961
Re: Kiel Baltic Sea Naval Station post 1910
« Antwort #13 am: 02 Juni 2017, 09:30:45 »
Zitat
Does anyone have anything on Admiral Hermann Bauer? I am not whether he was located in Kiel, Wilhelmshaven or Hamburg.
Hermann Bauer:
21.12.1918-31.03.1919 II. Torpedo-Division, Kommandeur
12.05.1919-02-10.1919 Reichswerft Wilhelmshaven,Ausrüstungsdirektor
03.10.1919-18.05.1923 Reichswerft/Marinewerft Wilhelmshaven, Oberwerftdirektor
06.06.1923-30.09.1923 Marineleitung, Chef des Allgemeinen Marineamtes
01,10.1923-04.10.1928 Chef der Marinestation Nordsee

Grüße Joern
Jede Dummheit findet einen, der sie macht.
(T.Williams)