collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Oberfeldwebelmesse Typ IX C  (Gelesen 1074 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Taucherin

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 22
Oberfeldwebelmesse Typ IX C
« am: 18 April 2017, 20:04:23 »
Hallo in die Runde,

beim durchsehen des Generalplanes eines Bootes vom Typ IX (Uboote im Model) fiel mir auf, dass es anscheinend keine eigene OF-Messe mit 4 Kojen wie beim Typ VII gibt.

Haben die OF mit bei den Unteroffizieren (12 Kojen) geschlafen? Oder habe ich etwas auf der Zeichnung nicht richtig zugeordnet?

Danke und beste Grüße in die Runde

Offline Schorsch

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1379
Re: Oberfeldwebelmesse Typ IX C
« Antwort #1 am: 18 April 2017, 21:26:46 »
Hallo Taucherin,

bei den Typ IX B/C-Booten befand sich der OF-Raum mit vier Kojen unmittelbar vor der Kombüse. Daran schloss sich nach vorn der Unteroffiziersraum mit insgesamt acht Kojen an. Die Trennung dürfte allerdings nicht mehr als ein Lärmschott hinter dem Schrank gewesen sein, der auf dem Foto auf Seite 37 oben gezeigt wird. Zugegebenermaßen ist die Trennung der beiden Räume auf den kleinen Übersichtsdarstellungen in VOZM nur schwer zu erkennen.

Bei den Typ IX D-Booten waren im OF-Raum dann sechs Kojen (vier an Backbord/zwei an Steuerbord) untergebracht. Der Unteroffizierswohnraum hatte bei diesem Subtyp zehn Kojen (vier an Backbord/sechs an Steuerbord).

Mit freundlichen Grüßen
Schorsch
'Judea, London. Do or Die.'

Offline Taucherin

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 22
Re: Oberfeldwebelmesse Typ IX C
« Antwort #2 am: 19 April 2017, 09:25:59 »
Hallo Schorsch,

danke für die schnelle und kompetente Antwort!

Offline Rheinmetall

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 857
Re: Oberfeldwebelmesse Typ IX C
« Antwort #3 am: 21 April 2017, 13:44:12 »
Jap, schließe mich dem an.

Schon wieder was gelernt.  top
Ab Kapstadt ohne Kreiselkompass - Jürgen Oesten, U 861

Offline Theo

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 179
Re: Oberfeldwebelmesse Typ IX C
« Antwort #4 am: 22 April 2017, 11:55:46 »
Hallo!!

Hier kann man den Bereich Oberfeldwebel/Unteroffiziersraum gut erkennen.

Gruß Rainer

Offline Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3529
  • Jörg K.
Re: Oberfeldwebelmesse Typ IX C
« Antwort #5 am: 22 April 2017, 12:43:15 »
Hai

Die Trennung scheint ne Schiebetür zu sein.
Ich hatte nach den Zeichnungen in VOZM (wiedermal mit der Lupe dagesessen :-) ) an einen Vorhang oder ähnliches gedacht.
Gruß
Jörg

Nichts ist schwieriger als der geordnete Rückzug aus einer unhaltbaren Position.
(Carl Philipp Gottlieb von Clausewitz)

WoW Nick: Teddy191

Offline Theo

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 179
Re: Oberfeldwebelmesse Typ IX C
« Antwort #6 am: 22 April 2017, 15:55:42 »
Hallo!!

Gab's auf Ubooten Schiebetüren?? :?


Gruß Rainer

Offline Theo

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 179
Re: Oberfeldwebelmesse Typ IX C
« Antwort #7 am: 28 April 2017, 10:13:09 »
Hallo!!

Hab in den weiten des Net's noch was gefunden.


Gruß Rainer

Offline Taucherin

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 22
Re: Oberfeldwebelmesse Typ IX C
« Antwort #8 am: 28 April 2017, 17:43:13 »
Beim Typ IX ist mir die Belegung der vier Kojen klar.

2x Maschinisten, 1x Obersteuermann, 1x Seemännische Nr. 1

Bei Typ IX D2 mit sechs Kojen kommt noch ein Oberfunkmeister dazu.

Wer hat in der sechsten Koje geschlafen?

Danke!