collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Suche Literatur - Schiffe und Struktur der RN 1820-1860  (Gelesen 1002 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Albin

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 132
Hallo Zusammen,

ich habe aktuell so ein Interesse für den Zeitraum bei der Royal Navy von 1820 -1860 und wollte fragen, wer Literatur dazu kennt.
Deutschsprachig wäre schön, wird es aber kaum geben, daher auch englischsprachige Literaturtipps nehme ich gern an.
Mir geht es insbesondere um die Schiffe die in der Zeit gebaut wurden und wie diese in Geschwadern strukturiert waren.

Vielen Dank im Voraus

Offline ufo

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1650
Re: Suche Literatur - Schiffe und Struktur der RN 1820-1860
« Antwort #1 am: 27 März 2017, 14:47:41 »
Das haengt ein wenig davon ab wonach Du genau suchst.

Eine recht gute Aufliustung aller Schiffe und ihrer Lebenslaeufe bekommst Du in der “… Warships in the Age of Sail” Serie. Da gibt es “British Warships in the Age of Sail 1817 – 1863: Design, Construction, Careers and Fates”. Ausgesprochen gute Beucher. Man muss manchmal etwas warten koennen bis man eine bezahlbare Ausgabe erhascht. im Moment etwas ueber 20 GBP bei amazon.co.uk.

Der Blurb dazu:
"The publication of this book sees the completion of a monumental work listing the technical details and career histories of every significant British warship between 1603 and 1863. Following three earlier volumes, this one carries forward the story from the post-Napoleonic War reorganisation of the Royal Navy's rating system to the end of sail as the principal mode of propulsion. Although apparently well documented, this is a period of great complexity in the procurement and naval architecture of ships. The introduction of steam radically altered the design of vessels under construction and was later retro-fitted to others, while many 'names' lived a ghostly existence on the Navy List: ships ordered but not started, and in some cases having their intended draughts altered more than once before being cancelled entirely. This book meticulously sorts out and clarifies these confusions - a major contribution in itself - but for the first time it also provides outline service histories for an era that is largely neglected. Like its companion volumes, the book is organised by Rate, classification and class, with significant technical and building data, followed by a concise summary of the careers of each ship in every class. With its unique depth of information, this is a work of the utmost importance to every naval historian and general reader interested in the navy of the sailing era and the formative years of the steam navy that supplanted it."

Wenn Du etwas in die Schatzkisten von Originaldokumenten eintauchen willst, gibt es von der Navy Records Society diverse Ausgaben von Dokumenten, welche den Zeitraum umspannen:

https://www.navyrecords.org.uk/category/1815-1900/

Hier zum Beispiel die zwei Ausgaben der “Milne Papers”. Meine Erfahrung mit diesen Dokumentesammlungen ist etwas gemischt. Manchmal gibt ein Buch atemberaubend einfachen Zugriff zu schwer zu beschafenden Originaldokumenten. Manchmal fragt man sich ob man wirklich schwer zu beschaffende Originaldokumente darueber haben wollte, welches Porzellan in die Offiziersmesse gehoert. Das ist halt oft bunt gemischt. Wenn ich von der Serie eines kaufen will, wuerde ich immer vorher  versuchen einen Scann oder ein Photo vom Inhaltsverzeichnis vom Verkaeufer zu bekommen.

Ufo

« Letzte Änderung: 27 März 2017, 14:57:37 von ufo »

Offline ARANTALES

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 245
Re: Suche Literatur - Schiffe und Struktur der RN 1820-1860
« Antwort #2 am: 27 März 2017, 19:59:15 »
Auch gefunden bei Amazon:

The Royal Navy Since 1815: A New Short History (British History in Perspective)
Author: Eric J. Grove
ISBN-13: 978-0333721254

Before the Ironclad: Warship Design and Development, 1815-1860
Author:  David K Brown
ISBN-13: 978-1591146056

Royal Navy Versus the Slave Traders: Enforcing Abolition at Sea 1808-1898
Author: Bernard Edwards
ASIN: B012HUSIVS

The Sailing Navy List: All the Ships of the Royal Navy - Built, Purchased and Captured, 1688-1860 (Conway's History of Sail)
Author: David Lyon
ISBN-13: 978-0851778648

Educating the Royal Navy: 18th and 19th Century Education for Officers (Cass Series: Naval Policy and History)
Author : Harry W. Dickinson
ISBN-13: 978-0415376419

Met vriendelijke groeten,
Walter

Offline Albin

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 132
Re: Suche Literatur - Schiffe und Struktur der RN 1820-1860
« Antwort #3 am: 09 April 2017, 17:39:55 »
Danke erst einmal für die Tipps zum gefragten Thema.

Da habe ich aber noch eine etwas andere Frage, aber gibt es wirklich gute Literatur zum Modellbau historischer Segelschiffe? Im www. wird ja viel angeboten, aber wie gut die Bücher inhaltlich sind, ist nicht immer klar, daher hier die Frage an die Modellbauer hier, über gute Bücher dazu.

Danke.


Offline Schorsch

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1313
Re: Suche Literatur - Schiffe und Struktur der RN 1820-1860
« Antwort #4 am: 09 April 2017, 18:28:21 »
Hallo Albin,

leider hast Du den genauen Zeitraum nicht umrissen, in dem Dein zukünftiges Modell angesiedelt sein soll. Dehalb gibts jetzt einen Rundumschlag von einigen Büchern, die in diversen Auflagen als sogenannte "Blaue Reihe" im Rostocker Hinstorff Verlag erschienen sind:

Aufheimer, Hans: „Schiffsbewaffnung von den Anfängen bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts“
Hackney, Noel C.L.: „HMS Victory“
Hölzel, Wolfgang: „Klipperschiffe des 19. Jahrhunderts“
Schmidt, Günther: „Schiffe unterm Roten Adler“
Hoeckel; Jorberg; Loef; Szymanski; Winter: „Risse von Schiffen des 16. und 17. Jahrhunderts“
Hoekel, Rolf: „Modellbau von Schiffen des 16. und 17. Jahrhunderts“

Die Aufzählung erhebt bei weitem keinen Anspruch auf Vollständigkeit, das sind lediglich die Titel, die momentan in meinem Regal zu finden sind. Das Verzeichnis der kompletten Reihe ist z.B. --/>/> hier zu finden. Über die Anzahl der jeweils erschienenen Ausgaben ist ihmo durchaus abzuschätzen, wie gefragt die einzelnen Titel waren. Die jeweilige Qualität könnte dabei ein mögliches Kriterium gewesen sein...

Ein etwas eigenständiger Titel aus dem Hinstorff Verlag ist Korth, Dr. J: „Die Schiffbaukunst“, ein Reprint eines Originales aus dem Jahr 1862, das sich mit den grundlegenden Überlegungen des Schiffsbaus der damaligen Zeit beschäftigt.

Mit freundlichen Grüßen
Schorsch
'Judea, London. Do or Die.'

Offline Hexe

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 227

Offline AvM

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1019
Re: Suche Literatur - Schiffe und Struktur der RN 1820-1860
« Antwort #6 am: 14 April 2017, 23:12:19 »
Ich kann empfehlen

"THe Navy List"

viele sind  von Google gescannt
wund beinhalten Informationen die man nirgendwo finden kann

Offline maxim

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 216
Re: Suche Literatur - Schiffe und Struktur der RN 1820-1860
« Antwort #7 am: 18 April 2017, 10:44:34 »
Die Bücher über die Schiffe und Struktur der Royal Navy aus der Zeit helfen in Bezug auf den Modellbau wenig (außer man baut in sehr kleinen Maßstäben). Dafür braucht es gute Pläne. Die Zeit zwischen 1820 und 1860 ist aber nicht die wirklich gut abgedeckte. Das war eine relativ friedliche Epoche und entsprechend sind die Schiffe nicht so bekannt.

Für etwas ältere Schiffe empfiehlt sich auch die Anatomy of Ship-Serie.

Wenn es doch ein bestimmtes Schiff aus der Zeit von 1820-1860 sein soll (und nicht gerade die Warrior, über die gibt es viel), dann findet sich wahrscheinlich hier was:
http://www.rmg.co.uk/shop/ship-plan-prints-scanning
http://prints.rmg.co.uk/category/ship-plans

Aber Scans sollen dort sehr teuer sein.

/edit: ein paar Buchbesprechungen:
British Warships in the Age of Sail 1817-1863
The Sailing Frigate A history in ship models
The Last Sailing Navy. Maintaining Naval Mastery 1815-1850
The Sail & Steam Navy List. All Ships of the Royal Navy 1815-1889

Offline AvM

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1019
Re: Suche Literatur - Schiffe und Struktur der RN 1820-1860
« Antwort #8 am: 18 April 2017, 15:32:16 »
Das war eine relativ friedliche Epoche und entsprechend sind die Schiffe nicht so bekannt.

Krimkrieg: 500,000+ Tote  (*)
1848 Kriege : Ungarn, Sizilien, Venezien, usw.
Bürgerkriege Spanien, Portugal, Ottomanische Reich (mit Ägypten), Haiti+Dominkana, Italien , Süd und Zentralamerika, Griechenland
Unabhängigkeitskriege: Griechenland (Navarino) (*) , Süd und Central Amerika, Belgien, Schleswig-Holstein
Kolonialkriege: Algerien, Marokko,  Indien (Aufstand 1858) (*), Neu Zeeland (*), Indonesien
Kriege in S.America: Mexiko-Krieg, Texas-Krieg, Peru-Chile, Brasilien-Argentinien, Argentinien-Uruguay (*)
Kriege in Asien: Vietnam-Siam, Opiumkriege (*), Burmakriege (*)
usw.

(*) Royal Navy war aktiv.

Offline maxim

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 216
Re: Suche Literatur - Schiffe und Struktur der RN 1820-1860
« Antwort #9 am: 18 April 2017, 15:58:02 »
Stimmt schon, dass es in der Epoche auch Kriege gab. Aber es gab kaum Seegefechte und Seeschlachten mit Beteiligung der Royal Navy - das gilt auch für den für die Briten blutigsten Krieg, den Krimkrieg. Die Seeschlacht von Navarino ist eine der wenigen Ausnahmen. Und ich denke, dass auch britische Zeitgenossen die Epoche als relativ friedlich ansahen - insbesondere im Vergleich zu der Zeit davor.

Offline AvM

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1019
Re: Suche Literatur - Schiffe und Struktur der RN 1820-1860
« Antwort #10 am: 19 April 2017, 01:55:05 »
Wenn man so sieht, so die Royal Navy in den letzten beiden Weltkriegen an keinen richtigen Seeschlacht teilgenommen hat!!!

Offline maxim

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 216
Re: Suche Literatur - Schiffe und Struktur der RN 1820-1860
« Antwort #11 am: 19 April 2017, 08:51:07 »
Ok, an welcher Seeschlacht hat den die Royal Navy in der Zeit 1820-1860 teilgenommen? Außer Navarino?

Laut Winfield gab es diverse Operationen mit Beteiligung der Navy: Burma 1824-26 (keine mir bekannten Gefechte auf See), Aden 1839 (ein Angriff auf eine Festung), Syrien 1840 (größere Teile der Mittelmeerflotte im Einsatz auf der Seite des Osmanischen Reichs gegen Ägypten, anscheinend keine Gefechte auf See), Schlacht von Vuelta de Obligado 1845 (Angriff auf dem Paraná durch einige kleinere britische Schiffe, Gefecht gegen drei kleinere argentinische Schiffe), Einsatz in Neuseeland 1845-47 (keine mir bekanntes Gefecht auf See), Kua Kam 1849 (zwei kleine britische Schiffe gegen Piratendschunken), Burma 1852-53 (keine mir bekannten Seegefechte), Krimkrieg (überwiegend Angriffe auf Landziele).

Laut Deiner Aussage müssten da Schlachten in dem Ausmaß der Skagerrakschlacht oder wenigstens eine der Schlachten von Narvik dabei sein. Finde ich nur nicht. Die einzige größere Seeschlacht, war, wie schon davor erwähnt, Navarino.

Also was ist Dein Punkt?

Mein Punkt war, dass die britischen Schiffe aus der Zeit 1820-1860 nicht sehr bekannt sind - und dachte, dass dies eben an der Art der Einsätze liegt. Bis auf Navarino, Syrien und dem Krimkrieg wurden alle Einsätze auch von kleinen Schiffen gefahren, überwiegend Korvetten und Sloops, Fregatten waren schon selten.

Offline AvM

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1019
Re: Suche Literatur - Schiffe und Struktur der RN 1820-1860
« Antwort #12 am: 19 April 2017, 14:01:11 »
Zeit 1820-1860 ist hauptsächlich interessant wegen  die Einführung von Dampfantrieb

von Prof. Andrew Lambert
Battleships in transition: the creation of the steam battlefleet, 1815–1860, Conway Maritime Press (1984) ISBN 978-0-85177-315-5
Warrior: the world's first ironclad, then and now, Conway Maritime Press (1987) ISBN 978-0-87021-986-3
The Crimean War: British Grand Strategy against Russia, 1853 – 1856, Manchester University Press (1990) ISBN 978-0-7190-2978-3
The Last Sailing Battlefleet: Maintaining Naval Mastery 1815 – 1850, Conway Maritime Press (1991) ISBN 978-0-85177-591-3
Steam, steel and shellfire: the steam warship 1815–1906, edited by Andrew Lambert, Conway Maritime Press (1991) ISBN 978-0-85177-608-8

David K.Brown
Paddle Warships: The Earliest Steam Powered Fighting Ships 1815-1850. (Naval Inst Pr, March 1995)
Before the Ironclad: The Development of Ship Design, Propulsion, and Armament in the Royal Navy, 1815-60. (Naval Inst Pr, April 1990)

Offline maxim

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 216
Re: Suche Literatur - Schiffe und Struktur der RN 1820-1860
« Antwort #13 am: 19 April 2017, 14:17:22 »
Wenn er sich auch für die Dampf-getriebenen Schiffe der Epoche interessiert - hatte wegen der Frage nach den Segelschiffen einen anderen Eindruck - hier noch mehr Buchbesprechungen:

HMS Warrior 1860 Victoria's Ironclad Deterrent
The Crimean War at Sea
Paddle Warships - The earliest Steam Powered Fighting Ships, 1815-1860
Steel, Steam & Shellfire The Steam Warship 1815 - 1905