collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Der Prinz und die Bombe  (Gelesen 711 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Big A

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6142
  • Keep on running
Tracers work both ways!!

Real men don't need experts to tell them whose asses to kick.

Offline Rugard.Alteland

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Der Prinz und die Bombe
« Antwort #1 am: 22 März 2017, 11:46:20 »
Ja, ein wirklich nützlicher Artikel ...

... Bis zu drei Millionen Liter Öl in den Treibstoffbunkern des verfallenden Schiffes bedrohen Mensch und Umwelt ...

Das ist wirklich guter Journalismus in Reinkultur  flop
Napoléon Bonaparte:
Es gibt kein gutmütigeres und leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, sie liefen wie scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt und sie meinten damit ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf der Erde.

Offline t-geronimo

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 17024
  • Carpe Diem!
Re: Der Prinz und die Bombe
« Antwort #2 am: 22 März 2017, 12:45:03 »
Wurde das Öl denn nach den Tests abgepumpt?
Soweit ich weiß, wurden die meisten Schiffe im Kriegszustand, also mit relativ vollen Bunkern, verankert. Und in PG passen doch knapp 3.000 m3.
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3094
Re: Der Prinz und die Bombe
« Antwort #3 am: 22 März 2017, 13:12:47 »
Zitat
Internally, the only damage was to a bulkhead in the sick bay and some failed welds. No damage was done to the fuel tanks, which were still 50% full.
https://wwiiafterwwii.wordpress.com/2015/06/23/uss-prinz-eugen/
 
Wenn jemand bessere infos hat , kann er es gerne ergänzen
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Hägar

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 292
  • So genau wie möglich - ungenau wird's von alleine.
Re: Der Prinz und die Bombe
« Antwort #4 am: 22 März 2017, 17:41:04 »
Irgendwie sieht mir das nicht nach besonders vollen Bunkern aus.
Test Able fand gut zwei Wochen nach dieser Aufnahme statt.
Gruß - Hägar

Offline ede144

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 901
Re: Der Prinz und die Bombe
« Antwort #5 am: 22 März 2017, 19:06:19 »
Ja, ein wirklich nützlicher Artikel ...

... Bis zu drei Millionen Liter Öl in den Treibstoffbunkern des verfallenden Schiffes bedrohen Mensch und Umwelt ...

Das ist wirklich guter Journalismus in Reinkultur  flop

Stimmt doch, "bis zu" heißt doch das man nicht weiß wie voll die Bunker waren.  :O/Y

Offline t-geronimo

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 17024
  • Carpe Diem!
Re: Der Prinz und die Bombe
« Antwort #6 am: 22 März 2017, 19:35:22 »
Irgendwie sieht mir das nicht nach besonders vollen Bunkern aus.
Test Able fand gut zwei Wochen nach dieser Aufnahme statt.
Gruß - Hägar

Naja, in 2 Wochen kann ja noch viel passieren.  8-)

Ich weiß nicht, ob nur halb volle Bunker auch nur halb so viel Umweltgefahr bedeuten.
Ich wollte mit meinem vorherigen Kommentar auch nur andeuten, das ich schon bedeutend schlechter recherchierte Artikel gelesen habe.
Zumal es ja eigentlich gar nicht viel zu recherchieren gab. Die ganze Vorarbeit hat Ingo ja geleistet.  8-)
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline kawa1705

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1182
Re: Der Prinz und die Bombe
« Antwort #7 am: 22 März 2017, 21:59:18 »
Das neue Buch von Ingo Bauernfeind habe ich mir zugelegt und über den Winter gelesen. Da steht viel über den Atombombentest und auch Jürgen sein Modell ist super zu sehen.

 :MG:

Rüdiger

Offline ede144

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 901
Re: Der Prinz und die Bombe
« Antwort #8 am: 22 März 2017, 22:11:33 »
Steht da auch was über das Vergleichsschießen drin?

Offline kawa1705

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1182
Re: Der Prinz und die Bombe
« Antwort #9 am: 22 März 2017, 22:17:26 »
Vergleichsschießen? Mit der SA? Die Geschichte der PE ist sehr knapp gehalten über Vergleichsschießen wüste ich jetzt nichts. Viel steht über die Tests und Vorbereitung der Tests so wie die Folgen und Probleme in der Vergangenheit so wie in der Zukunft noch kommen könnten.

 :MG: