collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Frachtschiffreise Valparaiso - Hamburg  (Gelesen 2298 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rolfo

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 164
Re: Frachtschiffreise Valparaiso - Hamburg
« Antwort #60 am: 15 April 2017, 16:05:38 »
Faun, Danke fuer den ausfuehrlichen Reisebericht und die tollen Bilder. Ich werde versuchen meine 29 Tage Seereise Logbuch auf der Holland Amerika Line MS Statendam Fort Lauderdale-San Diego und zurueck entsprechend aufarbeiten und in das Forum einzubringen.

Wir haben ja einige Stationen die sich schneiden.  Bei mir zweimal Panama Kanal, einmal Ost-West und etwas spaeter West-Ost und anschliesend Stop in Catagena.

Nochmal, vielen Dank fuer den Reiseberciht.


It's nice to be important, but it's more important to be nice.

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3383
Re: Frachtschiffreise Valparaiso - Hamburg
« Antwort #61 am: 15 April 2017, 16:25:21 »
Moin FAUN,

ich möchte mich dem Kreis der Bewunderer anschließen und sage besten Dank für die tollen Bilder.

Was mir an den Bildern Nr. 143 bis 157 aufgefallen ist: der Maschinenraum ist bedeutend besser ausgeleuchtet als auf der CAP SAN DIEGO. Naja, haben wohl die heutigen Vorschriften verursacht. :-D

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline FAUN

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 451
Re: Frachtschiffreise Valparaiso - Hamburg
« Antwort #62 am: 15 April 2017, 16:48:36 »
Hallo Ronny,

da liegst Du vollkommen richtig. Die Arbeitsstättenverordnung macht es wohl auch auf Schiffen möglich. Allerdings schreibt sie auch vor, daß jeder Arbeitsplatz Sicht nach außen haben soll. Im folgenden ein Auszug:

3.4 Beleuchtung und Sichtverbindung

(1) Der Arbeitgeber darf als Arbeitsräume nur solche Räume betreiben, die möglichst ausreichend Tageslicht erhalten und die eine Sichtverbindung nach außen haben.Dies gilt nicht für

1.Räume, bei denen betriebs-, produktions- oder bautechnische Gründe Tageslicht oder einer Sichtverbindung nach außen entgegenstehen,

2.Räume, in denen sich Beschäftigte zur Verrichtung ihrer Tätigkeit regelmäßig nicht über einen längeren Zeitraum oder im Verlauf der täglichen Arbeitszeit nur kurzzeitig aufhalten müssen, insbesondere Archive, Lager-, Maschinen- und Nebenräume, Teeküchen,

3.Räume, die vollständig unter Erdgleiche liegen, soweit es sich dabei um Tiefgaragen oder ähnliche Einrichtungen, um kulturelle Einrichtungen, um Verkaufsräume oder u Schank- und Speiseräume handelt,

(...)

Durch die Ausnahmen haben die Schiffe noch Glück, ansonsten würde es wohl keine unter deutscher Flagge mehr geben.

Zitat aus:

https://www.gesetze-im-internet.de/arbst_ttv_2004/anhang.html