collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Schnellboote Channel 1940  (Gelesen 1467 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline alo41

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 607
Schnellboote Channel 1940
« am: 17 März 2017, 18:40:47 »
Hi,

Here is a short photo serie with the last S 21 photos. I think it shows an early S 26, Fimmen (two Winkstand, no dodgers etc.) photographed from a typ S 18 boat (must be S 21, v.Mirbach). It is probebly after the Dynamo Days (26 May-4 June).

/Alo
« Letzte Änderung: 17 März 2017, 18:47:02 von alo41 »

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13977
  • Always look on the bright side of Life
Re: Schnellboote Channel 1940
« Antwort #1 am: 18 März 2017, 09:29:29 »
moin, Alo,

I think it shows an early S 26, Fimmen (two Winkstand, no dodgers etc.) photographed from a typ S 18 boat (must be S 21, v.Mirbach). It is probebly after the Dynamo Days (26 May-4 June).
Ich konnte in meinen Dateien kein Datum finden, bei denen S 21 zusammen mit S 26 und anderen Booten (siehe Hintergrund) marschierte.
Könnte es auch ein anderes Boot der Serie S 26 - S 29 sein ?

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline alo41

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 607
Re: Schnellboote Channel 1940
« Antwort #2 am: 19 März 2017, 13:20:40 »
Hi
It was only S 26, S 27 and S 28 that were built with two Winkstand. S 27 and S 28 were partly cammoflaged in 1940. It must be S 26.
There is not any details shown on the typ S 18 boat to tell if it is S 21. It could be another boat.

/Alo

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13977
  • Always look on the bright side of Life
Re: Schnellboote Channel 1940
« Antwort #3 am: 19 März 2017, 18:32:31 »
moin, Alo,

es ist schwierig, eine Fahrt zu finden, da nach KTB fast alle Einsätze bei Dunkelheit stattfanden.

Die einzige Fahrt, die ich finden konnte, die klar bei Tage stattfand, war im Sommer 1940
14.7.40 Kontrolleinsatz (S 19, S 20, S 24, S 26) gegen verdächtige Fischereifahrzeuge (harmlos)

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline alo41

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 607
Re: Schnellboote Channel 1940
« Antwort #4 am: 20 März 2017, 17:45:26 »
Hi,

I think there is a daytime trip from Cherbourg to Boulogne in Aug. 1940. I am in Houston this week but I will check when I get back.


/Alo

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13977
  • Always look on the bright side of Life
Re: Schnellboote Channel 1940
« Antwort #5 am: 21 März 2017, 10:02:11 »
I think there is a daytime trip from Cherbourg to Boulogne in Aug. 1940.
Das ist richtig :
24.8.40 Verlegen (S 18, S 20, S 21, S 25, S 26, S 27) von Cherbourg nach Boulogne, S 21 muß wegen Ruderschadens umkehren

Noch später im Jahr gibt es ebenfalls solche Fahrten
13.10.40 Verlegen (S 22, S 26, S 27, S 28) von Cherbourg nach Rotterdam  wegen Wetterlage abgebrochen, Rückkehr nach Cherbourg
14.10.40 Verlegen (S 22, S 26, S 27, S 28) von Cherbourg nach Rotterdam 


Aber ich ging von dem "neuen" (Dein "early") Aussehen des Bootes aus.

Gruß, Urs
« Letzte Änderung: 21 März 2017, 10:58:15 von Urs Heßling »
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline alo41

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 607
Re: Schnellboote Channel 1940
« Antwort #6 am: 25 März 2017, 11:53:40 »
Hi,

I had a closer look on the typ S 38 boat in Channel 1a 2a. The antenna between the two "Winkstand" is of the type used on the typ S 30 boats and on S 27. It is probebly S 27 without camoflage.

The next photos in this serie are taken from a typ S 38 boat (S 28) and only shows other typ S 38 boats.

Channel 3a. S 28, loaded with mines, having passed the railroad bridge on the way to the Ijmuidin locks down stream. Comming from Carl Peters in Rotterdam?
Channel 4a, 5a Carl Peters in Rotterdam. I have a booklet (Schnellbootbegleitschiff Carl Peters 1939-1945 by W. Mätzke) That has the same photo claiming it to be Ijsselhafen, Dec 1940. Is that correct? I think it could be from Rotterdam  March/April 1941 as well?

I think photo S 1a in this link shows Carl Peters in the same spot? Link: http://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,18105.0.html

/Alo
« Letzte Änderung: 25 März 2017, 12:08:12 von alo41 »

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13977
  • Always look on the bright side of Life
Re: Schnellboote Channel 1940
« Antwort #7 am: 25 März 2017, 14:18:52 »
moin, Alo,

Channel 3a. S 28, loaded with mines, having passed the railroad bridge on the way to the Ijmuidin locks down stream. Comming from Carl Peters in Rotterdam?
Channel 4a, 5a Carl Peters in Rotterdam. I have a booklet (Schnellbootbegleitschiff Carl Peters 1939-1945 by W. Mätzke) That has the same photo claiming it to be Ijsselhafen, Dec 1940. Is that correct? I think it could be from Rotterdam  March/April 1941 as well?
Den KTB zufolge sehe ich nur eine einzige Möglichkeit.
Die 1. SFltl führte 1940 nur eine Minenunternehmung mit S 20, S 22, S 24, S 27 und S 28 durch.
Dazu paßt das Foto nicht, da nur 2 Boote vom Typ S 26 eingesetzt wurden.
Dann bis März 1941 keine Minenunternehmung
Dann folgten :
[Liegeplatz Carl Peters am 1.4.41 : Amsterdam]
6.4.41 Verlegen (S 26, S 27, S 28, S 29, S 39, S 40, S 101, S 102, S 103) von Ymuiden nach Amsterdam wegen fehlenden Flakschutzes in Ymuiden
16./17.4.41 Minenunternehmung (S 26, S 27, S 29, S 39, S 40, S 101, S 102, S 103) gegen den brit. Küstengeleitweg nördlich von Cromer (Auslaufzeit Amsterdam 16:00, Auslaufen Ijmuiden 17:20 - 17:40)
Weitere Unternehmungen erfolgten wieder von Ijmuiden und zu späteren Uhrzeiten bzw. bei Nebel aus.

Daraus schließe ich, daß die Bilder am 16.4.1941 auf dem Weg vom Amsterdam nach Ijmuiden entstanden.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline alo41

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 607
Re: Schnellboote Channel 1940
« Antwort #8 am: 25 März 2017, 16:22:29 »
Great, thank you.

The mines are TMB type. Does that fit?

/Alo

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13977
  • Always look on the bright side of Life
Re: Schnellboote Channel 1940
« Antwort #9 am: 25 März 2017, 22:36:21 »
moin, Alo,

The mines are TMB type. Does that fit?
Ja: Am 17.4., 0057 -0115 h wurden nördlich und südlich Tn 57C  42 TMB gelegt (keine Erfolge).

Gruß, Urs
« Letzte Änderung: 25 März 2017, 23:24:00 von Urs Heßling »
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline alo41

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 607
Re: Schnellboote Channel 1940
« Antwort #10 am: 26 März 2017, 00:43:01 »
I wonder if anyone can say if and where the Carl Peters photos were taken in Rotterdam. Could it also be Amsterdam?

The next serie shows (new?) S 28.

S 28 1a: I think this is Oblt. Kluge painting on a dark leopard Wappen on his new S 28 (Indienstellung 1 Sep. 1940).
S 28 2a, 3a: A testride in Heavy sea. It looks like the Leitende is having fun with some see sick sailors.

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13977
  • Always look on the bright side of Life
Re: Schnellboote Channel 1940
« Antwort #11 am: 26 März 2017, 10:11:48 »
moin, Alo,

S 28 1a: I think this is Oblt. Kluge painting on a dark leopard Wappen on his new S 28 (Indienstellung 1 Sep. 1940).
S 28 2a, 3a: A testride in Heavy sea. It looks like the Leitende is having fun with some see sick sailors.
1a : Kluge :wink:
2a, 3a : ja, zumindest mit einem Mann; die Fahrt könnte auch dies sein :
13.10.40 Verlegen (S 22, S 26, S 27, S 28) von Cherbourg nach Rotterdam  wegen Wetterlage abgebrochen, Rückkehr nach Cherbourg

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline alo41

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 607
Re: Schnellboote Channel 1940
« Antwort #12 am: 26 März 2017, 11:43:40 »
2a, 3a : ja, zumindest mit einem Mann; die Fahrt könnte auch dies sein :
13.10.40 Verlegen (S 22, S 26, S 27, S 28) von Cherbourg nach Rotterdam  wegen Wetterlage abgebrochen, Rückkehr nach Cherbourg

Yes, I think that the man to the right in the long coat is not part of the crew. He would then be a passenger that wanted to go to Rotterdam.

/Alo

Offline alo41

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 607
Re: Schnellboote Channel 1940
« Antwort #13 am: 26 März 2017, 13:14:21 »
Hi,

The next serie (Channel II) will start where the Channel serie stoped. By Carl Peters (in Rottedam?). All the remaining photos will be of the same type with straight edges.

Channel II 1a: By Carl Peters in the same spot as Channel 3a. S 28 to the left with flags.
Channel II 2a: The same. S 28 being refueled by Carl Peters.
Channel II 3a. S 28. Flag "Y Z"?

/Alo

Offline xrz100

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 80
Re: Schnellboote Channel 1940
« Antwort #14 am: 27 März 2017, 13:36:29 »
Alo, thank you for the pictures, first time I see those fuel hoses attached to the side of the superstructure - those which are infamously represented by all model labels (Revell, Italeri), indeed the hoses are longer and thinner than expected.

thanks again

Christian