collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Torpedoboot Leopard (vor 100 Jahren)  (Gelesen 543 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline smutje505

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2846
Torpedoboot Leopard (vor 100 Jahren)
« am: 16 März 2017, 11:53:48 »
Hallo heute vor 100 Jahren wurde das SMS Leopard mit gesamter Besatzung versenkt.
SMS Leopard
Auf der Kaiserlichen Werft in Kiel wurde das Schiff zum Hilfskreuzer umgebaut und dann in Leopard umbenannt. Als Hilfskreuzer trug die Leopard eine Bewaffnung von fünf 10,5-cm-Schnellfeuerkanonen, vier 8,8-cm-Schnellfeuerkanonen sowie zwei 50-cm-Torpedorohren. Die Konstruktionsgeschwindigkeit betrug 13 Knoten. Die maximale Fahrstrecke betrug rund 26.000 Seemeilen bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 11 Knoten und 4.500 Tonnen gebunkerter Kohle.


Hallo Hubertus danke für die Berichtigung  top
« Letzte Änderung: 16 März 2017, 16:29:10 von smutje505 »

Offline Baunummer 509

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2508
    • DOCK 5
Re: Torpetoboot Leopard (vor100 Jahren)
« Antwort #1 am: 16 März 2017, 11:56:08 »
Öh  :?

Zeigt das Bild nicht aber die Leopard der Raubtierklasse (der Reichsmarine?)?

Offline Leipzig

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 140
Re: Torpetoboot Leopard (vor100 Jahren)
« Antwort #2 am: 16 März 2017, 12:27:01 »
Ja, das ist wohl eine Fehlzuordnung. Der Hilfskreuzer entstand aus dem Umbau eines Handelsschiffs, nicht eines Torpedoboots.

Leipzig

Offline Hubertus

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 534
There are no roses on a sailor's grave
No lilies on an ocean wave
The only tribute is the seagull's sweeps
And the teardrops that a sweetheart weeps


--------------------------------------------------------------------------------

Offline habichtnorbert

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 897
Re: Torpetoboot Leopard (vor100 Jahren)
« Antwort #4 am: 16 März 2017, 13:02:19 »
Hartmut,

irgendwas hast Du da verwechselt, siehe:
https://de.wikipedia.org/wiki/SMS_Leopard_(Hilfskreuzer)
Gruß Norbert

Wo die Flotte hinfährt, sind die Minensucher schon gewesen

Das Historische Marinearchiv: www.historisches-marinearchiv.de

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13476
  • Always look on the bright side of Life
Re: Torpetoboot Leopard (vor100 Jahren)
« Antwort #5 am: 16 März 2017, 13:24:09 »
moin,

Im britischen Bericht wird klar, daß die HMS Dundee ein relativ kleines Schiff war
http://www.naval-history.net/WW1Battle1703Leopard.htm

.. und das zum Aussehen der Leopard (keine Foto existent ?)
http://www.german-navy.de/hochseeflotte/ships/auxcruiser/leopard/index.html

Gruß, Urs

"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline beck.Schulte

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 270
Re: Torpetoboot Leopard (vor100 Jahren)
« Antwort #6 am: 16 März 2017, 14:15:04 »
Urs, von der Leopard, sowie auch von der Greif ( nicht das allseits Bekannte mit beiden Schornsteinen) existieren Fotos beim auslaufen oder kurz davor. Zu der von dir eingestellten Skizze ist zu sagen, das der betr. Herrn nichts anderes als den Görner kopiert hat. Inklusive aller Ungenauigkeiten.  So sah Leopard etwas, Greif ganz anders aus als wie im kleinen 14-18 Gröner dargestellt. Total daneben ist der Herr Gröner Kopierer bei der Bemalung. Beide Schiffe führten nur die norwegische Nationale, aber nicht RENA oder NORGE oder was auch immer. Zeigt was man von solch Fachkräften zu halten hat. Nebenbei gibt es von allen Hilfskreuzern  schöne Fotos, so auch von der Meteor auf Schilling Reede, von den in den USA internierten Hilfskreuzern  ganze Serien von Fotoalben. .
Hoffe gedient zu  haben.  8-)

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13476
  • Always look on the bright side of Life
Re: Torpedoboot Leopard (vor 100 Jahren)
« Antwort #7 am: 16 März 2017, 14:41:00 »
moin, Bernd,
 :TU:) :MG:

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline AndreasB

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 912
    • The CRUSADER Project
Re: Torpedoboot Leopard (vor 100 Jahren)
« Antwort #8 am: 16 März 2017, 18:01:09 »
Die 2.187 BRT grosse ABS Dundee wurde dann im September selbst Opfer eines Torpedoangriffs von UC-49.

http://www.wrecksite.eu/wreck.aspx?13644

Alles Gute

Andreas