collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: U 105  (Gelesen 285 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kalli

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6876
U 105
« am: 14 März 2017, 20:11:27 »
In uboat.net steht zu U 105: „5 May 1941: The 105mm gun exploded during firing, wounding six men.”

Gibt es für die Explosionsursache eine Erklärung? Ich bin mir unsicher, ob das hier nicht schon einmal thematisiert war-meine Suche war nicht erfolgreich.
Foto

Offline ARANTALES

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 241
Re: U 105
« Antwort #1 am: 14 März 2017, 20:25:48 »
Gruß Kalli,

Aus das KTB U105 geht - leider - nicht hervor wieso das Rohr krepierte...
"ET 7133 0752 5 - Geschütz klar ! 113 Schuß gefeuert. Vorne und hinten in Höhe der WL Löcher in die Bordwand geschossen. Dampfer läuft voll und sinkt über Achtersteven. Kurz vor dem Sinken des Dampfers (09.30) Rohrkrepierer. Geschützrohr wird auseinandergerissen. Geschützbedienung zum Teil verletzt. F.z.S. FEDDERSEN, Splitter im Oberarm und Bauchverletzung (er wird sofort vom Schiffsarzt operiert). Btstm. WAGNER und Gfr. WILHELM, Riß im Trommelfell. Ob.Maat d.R. BEHRENS, Blutungen im Trommelfell, Ob.Strm. IBELSHÄUSER, Splitter in der Schläfengegend, Gfr. MÖLLER mehrere Splitter in der rechten und linken Kniekehlegegend."

Met vriendelijke groeten,
Walter

Offline kalli

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6876
Re: U 105
« Antwort #2 am: 14 März 2017, 20:35:11 »
vielen Dank, Walter top

Offline t-geronimo

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 16912
  • Carpe Diem!
Re: U 105
« Antwort #3 am: 14 März 2017, 22:31:18 »
...Ich bin mir unsicher, ob das hier nicht schon einmal thematisiert war-meine Suche war nicht erfolgreich....

Das war U 156:
 --/>/> http://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,25820.0.html

 :MZ:
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline kalli

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6876
Re: U 105
« Antwort #4 am: 14 März 2017, 22:45:04 »
Danke Thorsten. War bei mir wohl ganz hinten in den grauen Zellen gespeichert. Da kommt man nicht mehr so gut ran :-)

Die zu U 156 beschriebenen Ursachenvermutungen/Spekulationen können ja in diesem Fall nicht in Frage kommen. Überbeanspruchung des Rohres durch das vorangegangene Feuer?