collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Flugmeldeschiff Gulfoss?  (Gelesen 1152 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ju55dk

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 29
Flugmeldeschiff Gulfoss?
« am: 14 März 2017, 12:51:18 »
Hat jemand Bilder oder Informationen, zum oben erwähnten Schiff?
Es war mit 2 Freya und 1 Würzburg Ausgerüstet.

Junker

Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2735
    • Luftwaffe zur See
Re: Flugmeldeschiff Gulfoss?
« Antwort #1 am: 14 März 2017, 16:58:04 »
Hat jemand Bilder oder Informationen, zum oben erwähnten Schiff?
Es war mit 2 Freya und 1 Würzburg Ausgerüstet.

Junker

Moin,
wäre mir neu das das isländische Schiff "Gullfoss" als Flugmeldeschiff ausgerüstet war.  Es war dafür gegen Ende des Krieges vorgesehen , aber dann wurde eben das neue dän. Motorfährschiff "Marsk Stig" gechartert und nach der Kenterung am 23.06.44 sollte es nach der Hebung als Flugmeldeschiff und mit Flak ausgerüstet werden. Dazu kann es aber nicht mehr.
« Letzte Änderung: 14 März 2017, 23:17:13 von redfort »

Offline Olaf Berg Nielsen

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Flugmeldeschiff Gulfoss?
« Antwort #2 am: 14 März 2017, 18:49:19 »
Hallo Junker

Gullfoss war in Kopenhagen in 1915 für Eimskipafélag Íslands gebaut, 1.414 BRT. Bei der Besetzung Dänemarks durch die deutsche Wehrmacht 1940 lag die „Gullfoss“ in Kopenhagen im Hafen und wurde von den Deutschen beschlagnahmt. Sie kehrte nicht wieder nach Island zurück, wurde 1945 von der Versicherung an die färöische Skipafelagið Føroya verkauft und fuhr unter dem Namen „Tjaldur“ und segelnde zwischen Färöern und Dänemark. Ich erinnere wenn es in Kopenhagen war.

Wahrscheinlich hat es die Deutschen gefreut, daß die Warenmarke von Eimskipafélag Íslands war das Hakenkreuz.

Med venlig hilsen/Gruß
Olaf

Offline Olaf Berg Nielsen

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Flugmeldeschiff Gulfoss?
« Antwort #3 am: 14 März 2017, 18:51:22 »
Hier ist noch ein Bild.

Mit freundliche Grüßen
Olaf

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3043
Re: Flugmeldeschiff Gulfoss?
« Antwort #4 am: 14 März 2017, 21:23:05 »
DDK Bd.8
Zitat
Gullfoss 17.1.44 aufgelegt Kopenhagen
3.11.44 zur Ausrüstung als S-Bootsfalle Ost erfasst,
Umrüstung Kiel/9.45 noch in Kiel.... .

Flugmeldeschiff und S-Bootsfalle doch was anderes  :?
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3043
Re: Flugmeldeschiff Gulfoss?
« Antwort #5 am: 14 März 2017, 21:33:14 »
Die "Gulfoss", war ein wichtiges Symbol in der isländischen  Geschichte  :MG:
https://www.nzz.ch/feuilleton/dampfer-der-hoffnung-1.18522937
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline kalli

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6876
Re: Flugmeldeschiff Gulfoss?
« Antwort #6 am: 14 März 2017, 22:01:49 »
schöne Geschichte, danke Beate.

Offline Archer

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 214
Re: Flugmeldeschiff Gulfoss?
« Antwort #7 am: 14 März 2017, 22:37:46 »
Die "Gulfoss", war ein wichtiges Symbol in der isländischen  Geschichte  :MG:


Gullfoss  :wink:

Offline ju55dk

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 29
Re: Flugmeldeschiff Gulfoss?
« Antwort #8 am: 15 März 2017, 18:14:38 »
RL 2 V 6 OKL Gen Nafü

Junker

Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2735
    • Luftwaffe zur See
Re: Flugmeldeschiff Gulfoss?
« Antwort #9 am: 15 März 2017, 18:32:23 »
Hi Junker,

dort steht nur das die Möglichkeit überprüft werden soll. Größe ähnlich "Gullfoss" und vorgesehende Ausrüstung !
Und nicht das der Dampfer damit ausgerüstet war.  ;)
Bis jetzt nur eine Planung.

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3043
Re: Flugmeldeschiff Gulfoss?
« Antwort #10 am: 15 März 2017, 18:41:02 »
Hallo,
der Text lässt Interpretationsspielraum:
"ähnlich Gulfoss" und "Ausrüstung wie.. Dampfer Gulfoss" kann  bedeuten,
das "Gulfoss" bereits so ausgerüstet ist
oder beschreibt die,
 als bekannt vorausgesetzte ,Planung/Forderung für "Gulfoss"

Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3043
Re: Flugmeldeschiff Gulfoss?
« Antwort #11 am: 15 März 2017, 18:59:24 »
Hallo junker,
gibt es Datum zum Dokument ?
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline ju55dk

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 29
Re: Flugmeldeschiff Gulfoss?
« Antwort #12 am: 15 März 2017, 19:00:29 »
September 1944.

Junker

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3043
Re: Flugmeldeschiff Gulfoss?
« Antwort #13 am: 15 März 2017, 19:28:00 »
Hallo junker,
danke  :MG:

Was mich irritiert
hiernach war RO 22 schon 1943 als erstes Nachtjagdleitschiff vorgesehen , was dann "Togo" wurde.

Hat man dann 1944 die Planung für RO 22 noch mal aufgenommen und wieso "verzichtet " dann die LW auf das Schiff , wenn es doch zu diesem Zeitpunkt für die  KM im Einsatz war?
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline ju55dk

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 29
Re: Flugmeldeschiff Gulfoss?
« Antwort #14 am: 15 März 2017, 19:53:08 »
Keine Quellenangabe bei dieser Website.

Junker