collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Marine Annahmestelle Niederlande Utrecht  (Gelesen 834 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hans Wurst

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 6
Marine Annahmestelle Niederlande Utrecht
« am: 28 Februar 2017, 20:18:32 »
Guten Abend zusammen,
hat jemand hier nähere Informationen oder Hinweise zur Marine Annahmestelle der Kriegsmarine in den Niederlanden mit Standort Utrecht? Vielen Dank für die etwaige Hilfe

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3512
Re: Marine Annahmestelle Niederlande Utrecht
« Antwort #1 am: 28 Februar 2017, 21:09:09 »
Hallo,
Die googlesuche ergab
Aanmelding staat open voor iederen Nederlander van 17-45 jaar en kan geschie den bij de Marine Annahmestelle West, Zweigstelle Niederlande te Utrecht, de aanmeldingsbureaux voor Marine-vrijwilligers te ..
Plompetorengrachl 24. .
http://nha.courant.nu/issue/HC/1944-08-26/edition/0/page/1
http://kranten.archiefalkmaar.nl/issue/DNHS/1944-04-15/edition/0/page/1

Hiernach http://www.forum-der-wehrmacht.de/index.php/Thread/27407-Germanische-Marine-Ersatzabteilung-in-Sennheim/
Suchte man "germanische Freiwillige " für die Kriegsmarine
« Letzte Änderung: 28 Februar 2017, 21:20:32 von bettika61 »
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Bisho

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Marine Annahmestelle Niederlande Utrecht
« Antwort #2 am: 01 März 2017, 10:58:23 »

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3512
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Hans Wurst

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Marine Annahmestelle Niederlande Utrecht
« Antwort #4 am: 01 März 2017, 21:08:12 »
All denen, die mit ersten Tipps zur Marine Annahmestelle in Utrecht halfen, einen herzlichen Dank. Die Google-Recherche hatte ich auch schon unternommen, doch bleiben Details zu dieser Einheit weitestgehend im Dunkeln. Nach meinem bisherigen Kenntnisstand hatte von 1943 bis 1945 FregattenkapitänWarri von Limont das Kommando. Im April/Mai 1945 verlegten die Reste nach Flensburg, um dort in Gefangenschaft zu gehen. Vielleicht hat jemand ja noch genauere Informationen.

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3512
Re: Marine Annahmestelle Niederlande Utrecht
« Antwort #5 am: 01 März 2017, 21:27:11 »
Es fördert die Motivation bei  zukünftigen Antworten, wenn du Deinen Kenntnisstand vorher mitteilst,
ebenso eine kurze Vorstellung Deinerseits.
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13780
  • Always look on the bright side of Life
Re: Marine Annahmestelle Niederlande Utrecht
« Antwort #6 am: 01 März 2017, 21:43:53 »
moin,

Fregattenkapitän Warri von Limont
Ein solcher Name findet sich nicht in der Rangliste der Kriegsmarine von 1944.

Der Name erinnert an https://de.wikipedia.org/wiki/Walter_Warlimont - aber der kann es nicht gewesen sein.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Hans Wurst

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Marine Annahmestelle Niederlande Utrecht
« Antwort #7 am: 02 März 2017, 21:04:54 »
Guten Abend,
ich bedauere es, wenn ich mich nicht ganz an die "Etikette" gehalten habe, aber ich stand unter dem Eindruck, man/frau tauscht sich hier aus, wenn die Hausaufgaben (eigene Internet-Recherche) gemacht worden sind und sich eine Wand auftut, von der man meint, sie nicht allein übersteigen zu können. Ich selbst bin ein historisch Interessierter, der aus privaten Gründen die Geschichte der Marine-Propaganda-Kompanien und der Marine-Annahmestelle in den Niederlanden zu ergründen versucht. Dazu stelle ich als erstes Ergebnis heute die "Vertragsbedingungen" ein, mit denen niederländische Freiwillige für die Kriegsmarine geworben werden sollten. Gerne höre ich dazu von Euch...

Offline Bisho

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 14

Offline Hans Wurst

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Marine Annahmestelle Niederlande Utrecht
« Antwort #9 am: 12 März 2017, 19:00:36 »
Fregattenkapitän Alexander Wery von Limont (vorherige Schreibweise aufgrund Übermittlungsfehlers war falsch) wurde meines Wissens 1892 in Oplanden/Rheinland geboren. Sein Sohn fuhr auf einem U-Boot und fiel 1944 (Daten hier im Archiv). Er selbst erlebte das Kriegsende 1945 in Oslo. Weitere Daten unbekannt. Weiß jemand noch mehr?

Offline joern

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 960
Re: Marine Annahmestelle Niederlande Utrecht
« Antwort #10 am: 12 März 2017, 19:29:48 »
Hier einiges zu Wery von Limont.
Er starb am 29.11.1987.
2 Kinder
Grüße Joern


Jede Dummheit findet einen, der sie macht.
(T.Williams)