collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Unterweser Reederei  (Gelesen 361 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Manfred Heinken

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 954
Unterweser Reederei
« am: 22 Februar 2017, 16:06:55 »
Moin zusammen,
in  der Nordsee-Zeitung steht folgender Artikel:
ich Zitiere: Die Unterweser Reederei, kurz URAG, ist mit der Hamburger Reederei Lütgens und Reimers an die spanischen Reederei Boluda
verkauft worden.
Boluda übernimmt 140 Mitarbeiter sowie 18 Schlepper. Zitat Ende.

Wieder zwei deutsche Reedereien mit einer großartigen Geschichte nur noch in der Erinnerung vorhanden.

Bild 1
Die Reedereiflagge der Unterweser Reederei.

Bild 2 Die Reedereiflagge der Reederei Boluda

Bild 3
Die "Unterweser 38", IMO 8319885
Ein Schlepper mit weltweiten Einsatz für die URAG

Mein Foto, mein Copy
« Letzte Änderung: 22 Februar 2017, 16:29:55 von Manfred Heinken »

Offline Manfred Heinken

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 954
Re: Unterweser Reederei
« Antwort #1 am: 02 Mai 2017, 17:51:01 »
Moin zusammen,
was ist von der Traditionsreederei URAG geblieben?
An der Heise Werft in Bremerhaven lag der Schlepper "Constant" mit neuer Schornsteinbemalung.
Am unteren Ende des Schornsteins ist die ehemalige Reedereiflagge der URAG noch zu sehen.
Sie wird also weiterhin an eine großartige deutsche Schleppreederei erinnern.
Die "Constant" gehörte eigentlich zu der Reederei Lütgens & Reimers, ein Tochter der URAG und ist damit gleichzeitig mit an die Spanier verkauft worden.

Am Schornstein oben die Kontorflagge der Reederei Boluda aus Spanien.

Beste Grüße
Manfred Heinken

Mein Foto, mein Copy