collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Wieso haben Tanker / Containerschiffe fast ausschließlich nur eine Maschine ?  (Gelesen 1209 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Theo

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 132
Hallo Matze!!

Zitat
Heißt es eigentlich jetzt Propeller oder Schraube ?

Vor längerer Zeit kam im TV mal ein Bericht über den Bau von Containerschiffen.Der Werkleiter der Gießerei nannte die Teile Propeller.
Ich unterstelle ihm jetzt mal daß er sich fachlich ausdrückte.


Gruß Rainer

Offline kalli

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6849
Hallo Matze!!
Zitat
Heißt es eigentlich jetzt Propeller oder Schraube ?
Vor längerer Zeit kam im TV mal ein Bericht über den Bau von Containerschiffen.Der Werkleiter der Gießerei nannte die Teile Propeller.
Gruß Rainer

U. a. deshalb hatte ich den Link zur Firmenseite eingestellt.
Zitat erster Satz dort: "Schiffspropeller von MMG setzen seit Jahrzehnten Maßstäbe hinsichtlich Design, Größe, Qualität und Effizienz"

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3037
Bei Schiffs-und Bootsantrieben wird heutzutage fachsprachlich nur noch von einem PROPELLER
gesprochen , abgeleitet aus dem lateinischen "propellere" .
Das erste Patent eines funktionsfähigen Propellers für einen Bootsantrieb wurde am 11.2.1827 an den
österreichischen Erfinder und Marineforstintendant  Josef Ressel erteilt .

                                                                                                                                 :MG:  halina
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline Theo

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 132
Sorry Kalli,

hatte ich übersehen. :MV:


Gruß Rainer