collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Royal Navy in Malta  (Gelesen 2176 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Manfred Heinken

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1272
Royal Navy in Malta
« am: 14 Januar 2017, 17:34:11 »
Moin zusammen,
bei einer meiner mehrmaligen Besuche auf der Insel Malta habe ich einiges über die Royal Navy, die ja sehr lange auf der Insel Malta stationiert war, gesehen und
fotografiert.

Hier einige Fotos:
Bild 1
Im Museum die "San Giacomo"
Bild 2
Die Gallionsfigur der "HMS Hibernia"
Bild 3
Eine unbekannte Gallionsfigur.
Vielleicht kann mir mit dem Namen der Figur geholfen werden.
Bild 4
Das Lazarett der Royal Navy auf Malta. St Angelo
Bild 5
Das Museum. Zur aktiven Zeit der Royal Navy war hier die Bäckerei für alle hier stationierten britischen Seeleute und ziviles Personal.
eingerichtet.
Bild 6
Das Hauptquartier der Royal Navy auf Malta in St. Angelo
Bild 7
Die Marienkirche erinnert mit dem Freiheitsdenkmal, über dem Eingang und rechts im kleinen Wäldchen,
an den Abzug der letzten britischen Soldaten im Jahre 1979.

Meine Fotos, nein Copy

Beste Grüße
Manfred Heinken
« Letzte Änderung: 15 Januar 2017, 16:36:52 von Manfred Heinken »

Offline Mario

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 3758
  • Ha Ho He --- Hertha BSC
    • Der Seekrieg 1939-1945
Re: Royal Navy in Malta
« Antwort #1 am: 14 Januar 2017, 22:05:24 »
Malta steht ja auch noch auf unserer Liste. Gibt ja unheimlich viel Historisches zu entdecken.
Kann mir jemand was zum wetter im November berichten ?

@Manfred
Ich hoffe, Du hast noch weitere Fotos.  :)

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14004
  • Always look on the bright side of Life
Re: Royal Navy in Malta
« Antwort #2 am: 14 Januar 2017, 22:12:50 »
moin,

schöne Fotos top interessantes Thema top

Es lohnt sich unbedingt 8-), sich die website des Museums mit mehreren hundert Fotos einmal anzusehen.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Hastei

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3734
Re: Royal Navy in Malta
« Antwort #3 am: 15 Januar 2017, 10:25:51 »
danke Manfred ,
erinnert mich , dass ich zum 60ten Geburtstag eine Reise von meinem Vater dorthin geschenkt bekam. Es war Oktober, Mario - und ein Bombenwetter ! Und ja , das Museum , habe mich da auch hingeschleppt und gefühlte 10 Stunden da verbracht.                                               Also Malta - kann ich nur Empfehlen !
Gruß Hastei

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3413
Re: Royal Navy in Malta
« Antwort #4 am: 15 Januar 2017, 12:30:19 »
...gerade gestern einen Film von Malta gesehen, wo ein deutscher Tauchlehrer ehemalige DDR-Boote versenkt. Aber nicht einfach so, sondern mit Fässern an Deck, sodass sie grade untergehen und auf den Kiel aufsetzen. Die dürfen dann betaucht werden.

Ein weiterer Hintergrund ist die Bewuchsbildung.

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3014
Re: Royal Navy in Malta
« Antwort #5 am: 15 Januar 2017, 13:08:50 »
Hallo Ronny 1992 wurden die MSR der VM entweder abgebrochen oder verkauft sie gingen nach Uruquay,Indonesien,Tunesien und 2 gingen nach Lettland und Malta.
Nach Malta gingen die ex Ueckermünde und die ex Pasewalk als P30+P31.Ich nehme an das es sich um die beiden handelt.

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3569
Re: Royal Navy in Malta
« Antwort #6 am: 15 Januar 2017, 13:24:58 »
Da hilft die Forumsuche :-D
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Manfred Heinken

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1272
Re: Royal Navy in Malta
« Antwort #7 am: 15 Januar 2017, 16:09:37 »
Moin zusammen,
noch einmal Malta:

Bild 1
Die "Auberge de Castile et Leon" in Valetta.
Der Prachtbau mit der barocken Fassade wurde im 18. Jahrhundert für die kastilischen Landsmannschaften des
Johanniterordens gebaut.
Heute Sitz des maltesischen Ministerpräsidenten.
Bewacht wurde das Gebäude, bei unserem Besuch, von einem Soldaten, zwei alten Kanonen und reichlich Katzen, die es sich dort am Gebäude gemütlich gemacht hatten.

Bild 2 uns 3
Dieser kleine dorische Tempel ist Gedenkstätte für den britischen Capt. "Alexander Ball" .
Capt. Ball zwang die französische Garnison von Valetta im September 1800 zur Aufgabe.
Für diese Tat wurde er in England geadelt.
Kein geringerer als "Horatio Nelson" machte ihn zum 1. Zivilkommissar der Insel.
Die Malteser  verehren ihn bis Heute als Nationalheld.

Bild 4
 Alexander Ball.

Bild 5
Die Friedensglocke im Siege Bell Memorial an der Hafenausfahrt von Valetta.
Dieses Denkmal erinnert an die zweite große Belagerung von Malta im letzten Weltkrieg.
Am 29. Mai 1992 von "Queen Elizabeth II" und dem Präsidenten von Malta eingeweiht und der maltesischen
Bevölkerung übergeben.

Meine Fotos, mein Copy.
Das Gemälde von "Alexander Ball" aus Wikipedia, gemeinfrei.

« Letzte Änderung: 16 Januar 2017, 08:18:12 von Manfred Heinken »

Offline Imposand

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 118
Re: Royal Navy in Malta
« Antwort #8 am: 16 Januar 2017, 14:06:40 »
Oh Malta!! Ich liebe die Insel und Sie ist eins meiner Lieblingsurlaubsziele für einen Kurz-Trip in die Mittelmeer Region.

Es ist immer wieder schön, wenn ich den Grand Harbour von den Upper Barrakka Gardens sehe und mir dann vorstelle, wie früher regelmäßig die Schiffe der Royal Navy ein und aus fuhren. Ab und an sieht man nochmal das ein oder andere Marine Schiff dort, z.B. konnte ich einmal die HMS Echo oder die Hamburg sehen. Sonst sind Kreuzfahrtschiff regelmäßig Besucher, aber auch gewisse Yachten laufen den Hafen an, so die Octopus (https://de.wikipedia.org/wiki/Octopus_(Yacht))

Ich verbringe eigentlich durchgehend (2010,2012,2013,2014,2015,2016) einmal pro Jahr für 7-10 Tage einen Urlaub dort. Das Wetter ist immer gut, im Sommer (Mai - August) allerdings sehr heiß (über 30 Grad), zwar trocken, aber halt sehr heiß. Im September gehen die Temperaturen auch gerne noch auf 30 Grad, allerdings scheint die Sonne dann nicht mehr ganz so viele Stunden am Tag und es herrscht zudem öfter mal ein sehr angenehmer Wind. Ich war auch schon einmal Anfang/Mitte Oktober dort, selbst dann sind auch regelmäßig um die 25 Grad drin. Im November war ich noch nicht dort, könnte sein, dass immer noch um die 20 Grad sind, dafür dürfte dann aber auch der Regen langsam losgehen (der fehlt nämlich die ganzen Monate davor). Allerdings war ich auch schon einmal im Januar dort, selbst da hatte ich einen Tag, wo in der Sonne 20 Grad waren und ich im T-Shirt unterwegs war.

Ich nehme dann immer ein Hotel im Sliema, da man von dort mit den Bussen überall hinkommt, der Ort eine schöne Strandpromenade und ein große Auswahl an Restaurants hat. St. Julians würde ich vlt. nicht als erste Wahl nehmen, da dort quasi alle Clubs und Disco´s für die Touristen konzentriert sind. Mein Lieblingsrestaurant in Sliema ist das "Fresco", dort haben wir wir eigentlich fast jeden Abend gegessen. Es liegt an einer kleinen Bucht, mit einem schönen Blick auf diese. (ein Foto mit dem Ausblick habe ich mal angehängt).

Könnte noch viel mehr erzählen, daher falls noch wer Fragen hat  :wink:
« Letzte Änderung: 17 Januar 2017, 08:58:21 von Imposand »
WoWs-Nick: Valletto

Im Übrigen bin ich der Meinung, gehört der Rundfunkbeitrag abgeschafft!!

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17610
  • Carpe Diem!
Re: Royal Navy in Malta
« Antwort #9 am: 16 Januar 2017, 17:07:48 »
Da habe ich auch schon gesessen.  :TU:)  :O/Y
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Manfred Heinken

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1272
Re: Royal Navy in Malta
« Antwort #10 am: 17 Januar 2017, 15:31:37 »
Moin zusammen,
noch einmal Malta.

Bild 1
In einem stillen Winkel im Upper Lower Garden, steht die Büste von
              "Sir Spencer Winston Churchill"
Die Bürger von Malta und Gozo verliehen "Sir Spencer Winston Churchill"
1950 die Ehrenbürgerschaft

Bild 2
Hier in dem Hotel, in der Mitte mit den großen Balkonen, haben wir
gewohnt.
Das Hotel hatte seine besten Zeiten hinter sich und die Sterne waren lange in den Weiten des Universums verschwunden
und verglüht.
Aber die Ausblicke von dem Balkon auf den Hafen waren mehr als großartig.

Bild 3
Die "Fähre "Splendit" , IMO 9015747, läuft auf ihrer Rundreise: Genua-Palermo-Tunis-Valetta-Palermo-Genua in den Hafen von Valetta ein.

Bild 4
Die Autofähre "Zebbug" im Liniendienst Sizilien-Malta Sizilien bringt wohl neue Gäste und Lastwagen nach Malta

Bild 5
Das Passagierschiff "Costa Allegra", IMO 6916885, mit Passagieren in Valetta.
Die "Costa Allegra" ist schon 2013 abgebrochen worden.

Bild 6
Die "Alex" in Valetta. Das  Wetter war zu diesem Zeitpunkt nicht so gut. Aber Spaß und Freude an dem Besuch auf Malta hatten wir
dennoch.

Bild 7 und 8
Der Bergungsschlepper "Simson", IMO 7232729, Der Bugsier-Reederei in Bremerhaven.
Im März 1996 als Yacht und Forschungsschiff in Valetta.
Später ging sie noch unter dem Namen "Lone Ranger" auf Forschungsreisen.

Meine Fotos, mein Copy





Offline Imposand

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 118
Re: Royal Navy in Malta
« Antwort #11 am: 18 Januar 2017, 19:21:10 »
Moin,

hab gerade nur die 2 Bilder vom Grand Harbour bei Nacht zur Hand. Einmal mit der Mein Schiff 2 und einmal ist die Hamburg zu sehen.
Das 3. Bild zeigt die Bucht (direkt neben der Golden Bay), wo ich mich dann immer Sonne und das Meer genieße  8-)

WoWs-Nick: Valletto

Im Übrigen bin ich der Meinung, gehört der Rundfunkbeitrag abgeschafft!!

Offline Arjan

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 147
Re: Royal Navy in Malta
« Antwort #12 am: 03 Dezember 2017, 21:37:02 »
Visiting a scrapyard on Malta may also be interesting :

http://hmvf.co.uk/topic/14180-is-this-an-mtb-engine/


Arjan