collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: ID=4186 Name=Bernhard,  (Gelesen 841 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SucheGroßvater

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 9
ID=4186 Name=Bernhard,
« am: 28 Dezember 2016, 20:23:52 »
Hallo zusammen,

mein Großvater wurde am 22.12.1924 geboren und nicht am 20.12.1924 und heißt Werner. Dennoch vermute ich dass es um ihn hier geht. Lt. WASt Auskunft sehe ich nur die Ausbildungseinheiten wie WASt 3.Kompanie 5.Schiffsstammabteilung Libau. Zudem weitere Ausbildungsstationen.

Die Geschichte sagt aber dass er Mehrfach abgeschossen wurde, daher auch viele Lazarett-Aufenthalte.

Hier finde ich Ihn (so denke ich) auf einer Crewliste der UD-5 (die aber nicht abgeschossen wurde).

Meine Frage dazu: Woher kommen diese Crewlisten? Wie recherchiere ich am besten außerhalb der WASt auf welchen Schiffen er unterwegs war.

Danke für Eure HIlfe
LG
SG

Offline Hubertus

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 529
Re: ID=4186 Name=Bernhard,
« Antwort #1 am: 29 Dezember 2016, 01:33:09 »
Hi.

I can not be certain that Bernhard 4186 is your Großvater, so will open a new entry for Werner Bernhard, at new update.

Dank Hubertus,
There are no roses on a sailor's grave
No lilies on an ocean wave
The only tribute is the seagull's sweeps
And the teardrops that a sweetheart weeps


--------------------------------------------------------------------------------

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17218
  • Carpe Diem!
Re: ID=4186 Name=Bernhard,
« Antwort #2 am: 29 Dezember 2016, 09:57:58 »
Warum wurde denn der Name unkenntlich gemacht?

Die Geschichte sagt aber dass er Mehrfach abgeschossen wurde, daher auch viele Lazarett-Aufenthalte.
Du meinst sicher eher "versenkt". "Abgeschossen werden" verwendet man eher bei Fliegern oder Panzern.
Da steht aber jedesmal "wegen Erkrankung". Von einer Verwundung ist nicht die Rede. Bei letzterer weiß ich aber nicht, ob die WAST-Akten sie explizit erwähnen.
Zu einer (evtl. chronischen?) Erkrankung würde auch der Kuraufenthalt in Bad Oeynhausen passen.

Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline SucheGroßvater

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 9
Re: ID=4186 Name=Bernhard,
« Antwort #3 am: 29 Dezember 2016, 10:18:54 »
Dear Hubertus,

thank you! Can you advice me where to find more information? Where did you locate the information displayed in the crew-list of "bernhard 20.012.1924"?

He Geronimo,

er wurde versenkt und nicht wirklich verletzt. Es geht mehr um Rheuma was sich wohl durch das "schwimmen" in der Ostsee gezeigt hat.

LG
SG

Offline Arche

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 427
Re: ID=4186 Name=Bernhard,
« Antwort #4 am: 29 Dezember 2016, 14:49:55 »
Hallo SG,

sicherlich können Hubertus und Horst Schmeisser Dir genau sagen, woher die Crewlisten kommen, aber zu UD-5 könnte ich etwas sagen. Hier gab es auch Crewtreffen in den 90igern und die Ehemaligen, die dort zusammentrafen waren natürlich nicht vollständig. Es wurden die Namen und Adressen aufgeschrieben, soweit sie bekannt waren. Eventuell konnten dann später die Daten vervollständigt werden. Es gab viele Namen am Anfang, wo nur der Nachname bekannt war. In den letzten Jahren sind aber viele Namen vervollständigt worden. Die WASt wird auf Antrag tätig und hat keine vollständigen Crewlisten. Hier kann man nur darauf hoffen, dass alle Kommandos gemeldet wurden und dann vorliegen. Bei deinem Gr0ßvater fehlen wohl auch die Daten von 1945 und z.T. von 1944. Wenn es Unterlagen oder Bilder gibt, könnte man versuchen, diese Daten herauszufiltern.
Auf UD-5 wurde auch geschult, sodass es immer auch zu Kommandierungen kam, die nicht allzu lange dauerten.
Andere Quellen sind Gerichtsakten, wo einige Besatzungsmitglieder erwähnt werden (Angeklagte, Zeugen, etc.).
Literatur über UD-5 gibt es auch. "Latten und Molche" (hier der Beitrag von Klaus Eggers) oder über den Untergang der "Primrose Hill" (mit Hilfe von Alfred Stender und Klaus Eggers).

Schöne Grüße
Heinz-Jürgen

Offline SucheGroßvater

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 9
Re: ID=4186 Name=Bernhard,
« Antwort #5 am: 29 Dezember 2016, 17:33:18 »
Hallo Heinz-Jürgen,

danke für Deine Antwort und Deine Hilfe.

Das Umschreibt sehr gut welche Möglichkeiten es gibt. Ich stelle mir jetzt die Frage was ich konkret machen kann um an die besagten Infos zu kommen? Hast Du da Tipps für mich?

Danke und Gruß
SG

Offline Arche

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 427
Re: ID=4186 Name=Bernhard,
« Antwort #6 am: 29 Dezember 2016, 23:49:16 »
Hallo SG,

ich vermute mal, dass Du einen Beweis suchst, dass Dein Großvater auf UD-5 kommandiert war. Das letzte Kriegsjahr ist bei dem Schreiben der WASt nicht eindeutig dokumentiert. Alfred Stender ist 2004 verstorben. Nach meinen Informationen sind seine U-Bootunterlagen/Erinnerungen/etc. ins U-Boot-Museum (www.dubm.de) gekommen. Hier gibt es zu allen Booten wohl auch ein Bilderarchiv. Die müsstest Du durchsehen und nach Deinen Großvater suchen. Solltest Du selber Bilder haben, wird man Dir hier im Forum helfen, die Bilder zu zuordnen. Ich habe Dir noch eine PM geschickt.
Schöne Grüße
Heinz-Jürgen