collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


Autor Thema: Binnenminensucher in 1:40  (Gelesen 14330 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline desertfox

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 148
Re: Binnenminensucher in 1:40
« Antwort #75 am: 02 Dezember 2017, 20:30:39 »
Mal wieder ganz grosse Kunst top

Grüße vom Desertfox

Offline Smutje Peter

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 540
  • man lernt täglich dazu
Re: Binnenminensucher in 1:40
« Antwort #76 am: 02 Dezember 2017, 20:31:57 »
Hallo Detlef

Es heißt zwar "Perfektionismus ist der größte Feind des Glücks" aber Du bist hier echt nah dran!

 top
Gruß

Peter aus Nürnberg

Offline Dergl

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 662
  • Minenjagdboote Fulda+Lindau Crew 84
Re: Binnenminensucher in 1:40
« Antwort #77 am: 03 Dezember 2017, 10:11:58 »
machts du das Schild auch noch dran 7 Minensuchgeschwader

Mal sehen. Anmalen wird dabei eine kleine Herausforderung  :roll:

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 18029
  • Carpe Diem!
Re: Binnenminensucher in 1:40
« Antwort #78 am: 03 Dezember 2017, 12:40:17 »
Den kann ich mir jetzt nicht verkneifen: :-D

Echte Diamanten entstehen doch nur unter sehr hohem Druck.  :angel:
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Dergl

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 662
  • Minenjagdboote Fulda+Lindau Crew 84
Re: Binnenminensucher in 1:40
« Antwort #79 am: 10 Dezember 2017, 08:08:24 »
Hallo Detlef Super  :TU:)
hier das Orginal und das Schild der Atlantis
machts du das Schild auch noch dran 7 Minensuchgeschwader

Hi Smut,

bei der nächsten Lieferung von diversen Anbauteilen wird das Wappen dabei sein.  :-D

Detlef

Offline ujo

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Binnenminensucher in 1:40
« Antwort #80 am: 11 Dezember 2017, 23:45:43 »
Hallo Detlef,

leider geht das letzte Boot zum Altholz. Die Atlantis aus Dresden wird über die Vebeg verkauft. Schade.

https://www.vebeg.de/web/de/verkauf/suchen.htm?DO_SUCHE=1&SUCH_MATGRUPPE=1310&SHOW_AUS=1803490&SHOW_LOS=1

Gruß Karsten

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3620
Re: Binnenminensucher in 1:40
« Antwort #81 am: 12 Dezember 2017, 09:11:09 »
...erinnert mich an das S-Boot STORCH, dass langsam vergammelt in Bremerhaven lag... flop

Hätte nie gedacht, dass in Dresden auch so vorgegangen wird. Alle nicht lernfähig  :? :? :?

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14352
  • Always look on the bright side of Life
Re: Binnenminensucher in 1:40
« Antwort #82 am: 12 Dezember 2017, 10:02:02 »
moin, Ronny,

...erinnert mich an das S-Boot STORCH, dass langsam vergammelt in Bremerhaven lag...
Du warst ja vor Ort  :MG: ... aber ... war das nicht der Kranich ?

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline beck.Schulte

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 492
Re: Binnenminensucher in 1:40
« Antwort #83 am: 12 Dezember 2017, 10:12:02 »
Der Kranich war immer ein "unerwünschter Gast" beim DSM und - so wird gesagt - man war mehr als froh als das Ding zum Abbruch ging. Nun ist man mit dem Segler auch so weit, dass die erste Schätzung von über 30.000.000 € für eine Erhaltung anstehen. Wird nicht aufzubringen sein (Betrag erhöht sich ja bei solch Projekten immer ). Seefalke und Rau 9 sind aus Eisen. die bleiben uns wohl noch erhalten.  :-D

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3620
Re: Binnenminensucher in 1:40
« Antwort #84 am: 12 Dezember 2017, 10:31:44 »
...ach lieber Urs, bei den Langschnäblern komme ich immer durcheinander... :-D

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14352
  • Always look on the bright side of Life
Re: Binnenminensucher in 1:40
« Antwort #85 am: 12 Dezember 2017, 10:53:03 »
mein lieber Ronny,

dann bleibt mir nur zu wünschen ..
.. daß Du sowohl die Geburtstage P 6083 (Kranich) als auch P 6085 (Storch) erlebst  :TU:)

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Ede Kowalski

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 91
Re: Binnenminensucher in 1:40
« Antwort #86 am: 17 Dezember 2017, 12:36:04 »
Moin moin,
könnte man das Boot, das von der VEBEG zum Abbruch angeboten wird, auch als Privatmann kaufen? Wäre doch ne schöne Yacht!
Hat Jemand eine Ahnung, wie hoch die Betriebskosten für so ein Boot waren?
Wieviel wird die VEBEG für das Boot bekommen?
Gruß Ralf

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3216
Re: Binnenminensucher in 1:40
« Antwort #87 am: 17 Dezember 2017, 13:13:38 »
Hallo Detlef Suuuper  :TU:)

Offline Dergl

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 662
  • Minenjagdboote Fulda+Lindau Crew 84
Re: Binnenminensucher in 1:40
« Antwort #88 am: 24 Dezember 2017, 15:26:24 »
Hallo Forum,

kleiner Zwischenbericht nach einer Schaffenspause.

Für die Reling hatte ich mir zusätzliche Relingstützen bestellt. Bisher hatte ich sehr gutes Material von Robbe. Leider hat man bei Krick (unter Beibehaltung der Bestellnummer!) die Maße geändert. Ich nehme an, daß die "alten" Relingstützen von Robbe aufgebraucht sind und nun nachgefertigt wurde. Leider, leider sind die neuen Maße aus meiner Sicht keine Verbesserung. Also musste ich überlegen, wie ich mit einer Kombination von "guten" (alten) und "schlechten" (neuen) Relingstützen klar komme.
Es hat mit der Entscheidung und Fertigung etwas gedauert, bis ich die "alten", massiveren Relingstützen mit Streben verlötet hatte. Nun bin ich also endlich wieder am Modell dran.

Außerdem sind noch weitere Kleinteile von Shapeways geliefert worden. Bilder demnächst hier, speziell von den Ventilen und Rohrleitungen an Oberdeck. Auch eine schwimmfähige Räumbezeichnungsboje habe ich mir gegönnt. Wenn die Kräne schon funktioneiren, sollen sie auch was zu tun bekommen.

Ach ja: auch die neu gefertigten Riffelbleche sind angekommen und auf dem Achterdeck aufgebracht. Besser als in der ersten Version. Es hat sich beim Verlegen allerdings gezeigt, daß die Kachelung der ersten Version besser war. Aber ich werde nun nicht nochmal 120€ für eine dritte Version ausgeben. das bleibt jetzt mal so.

Detlef 

Offline Redfive

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1253
Re: Binnenminensucher in 1:40
« Antwort #89 am: 24 Dezember 2017, 17:46:32 »
Sieht sehr gut aus Detlef, bin gespannt ob ich es nächstes Jahr in Gelsenkirchen dann auch in original sehen kann.  :wink:

Schönes Weihnachtsfest wünsch ich dir noch.


Gruß
Sven  :MG:
Werft: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen, Leichter Kreuzer Nürnberg