collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Adventsrätsel 3 - Quer durch die Last  (Gelesen 5198 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3315
Re: Adventsrätsel 3 - Quer durch die Last
« Antwort #60 am: 10 Dezember 2016, 18:58:09 »
Zu  #  8   Boote der Marinen

1.   TIGER     1864 - 1877   ,  Kanonenboot der Jäger-Klasse

2.     "           1900 - 1914   ,          "            "     Iltis-klasse

3.     "            1928-1942    ,   Torpedoboot der Raubtier-Klasse

4.      "           1940-1945    ,           "            "   Sleipner-Klasse

5.      "           1958-1974    ,  Schnellboot der Jaguar-Klasse

6.      "  S 41   1972-1998   ,          "          "    Tiger-Klasse

                                                                                                                          :MG:   halina
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14002
  • Always look on the bright side of Life
Re: Adventsrätsel 3 - Quer durch die Last
« Antwort #61 am: 10 Dezember 2016, 19:10:15 »
moin, Thommy und Axel,

7. Gesucht wird ein Schiffs- bzw. Bootsname, der in den letzten 150 Jahren siebenmal (ganz genau genommen soger 8 mal, für verschiedene Fahrzeuge natürlich) in deutschen Flottenlisten stand.

Ich hätte da 7 Wölfe anzubieten:

Wolf    Kanonenboot Jäger-Klasse    1860      1864     
Wolf    Kanonenboot Wolf-Klasse    1878      1878  1884, dann 1886 bis 1895, dann 1897 - 1905 lt. Wiki
Wolf    Hilfskreuzer                         1906      1916    
Wolf    Hilfskreuzer                         1913      1916
Wolf  Torpedoboot Raubtierklasse    1927    1941
Wolf  Schnellboot Jaguarklasse       1958    1975
Wolf  Schnellboot Tigerklasse         1975    1997
Ja top :MG:

7. Gesucht wird ein Schiffs- bzw. Bootsname, der in den letzten 150 Jahren siebenmal (ganz genau genommen soger 8 mal, für verschiedene Fahrzeuge natürlich) in deutschen Flottenlisten stand.

SMS Wolf (1860); 1864–1875; Dampfkanonenboot; Jäger-Klasse; Preußische Marine, Marine des Norddeutschen Bundes, Kaiserliche Marine
SMS Wolf (1878); 1878–1906; Kanonenboot; Wolf-Klasse; Kaiserliche Marine
SMS Wolf (1906); 1916–1916; Hilfskreuzer; Einzelschiff; Kaiserliche Marine
SMS Wolf (1913); 1916–1919; Hilfskreuzer; Einzelschiff; Kaiserliche Marine
Wolf (1927); 1928–1942; Torpedoboot; Raubtier-Klasse; Reichsmarine, Kriegsmarine
Wolf; 1952–1953; Tonnenleger; Einzelschiff; Seehydrographischer Dienst der DDR
Wolf; 1958–1975; Schnellboot; Jaguar-Klasse; Bundesmarine
S 49 Wolf; 1975–1997; Schnellboot; Tiger-Klasse; Bundesmarine
Thommy war etwas schneller, aber ein Ja top :MG: zu Präzisierung und zu "Nr. 8"

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14002
  • Always look on the bright side of Life
Re: Adventsrätsel 3 - Quer durch die Last
« Antwort #62 am: 10 Dezember 2016, 19:15:47 »
moin, Günther,

Zu  #  8   Boote der Marinen

1.   TIGER     1864 - 1877   ,  Kanonenboot der Jäger-Klasse

2.     "           1900 - 1914   ,          "            "     Iltis-klasse

3.     "            1928-1942    ,   Torpedoboot der Raubtier-Klasse

4.      "           1940-1945    ,           "            "   Sleipner-Klasse

5.      "           1958-1974    ,  Schnellboot der Jaguar-Klasse

6.      "  S 41   1972-1998   ,          "          "    Tiger-Klasse
Ja top :MG:
mit mini-Korr : Das Torpedoboot Tiger der Raubtierklasse ging allerdings schon 1939 verloren, sonst hätte der Name nicht 1940 neu vergeben werden können.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14002
  • Always look on the bright side of Life
Re: Adventsrätsel 3 - Quer durch die Last
« Antwort #63 am: 10 Dezember 2016, 19:23:24 »
moin,

il reste, seulement : 10 (b)  :O/Y

Gruß, Urs
« Letzte Änderung: 10 Dezember 2016, 19:43:50 von Urs Heßling »
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline thommy_l

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 575
Re: Adventsrätsel 3 - Quer durch die Last
« Antwort #64 am: 10 Dezember 2016, 19:57:51 »
Gab es nicht mal in Frankreich U Boote mit mit Dampfmotor für die Überwasserfahrt?

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14002
  • Always look on the bright side of Life
Re: Adventsrätsel 3 - Quer durch die Last
« Antwort #65 am: 10 Dezember 2016, 19:58:48 »
moin,

Gab es nicht mal in Frankreich U Boote mit mit Dampfmotor für die Überwasserfahrt?
Ja :-D  .. richtige Spur :wink:

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline thommy_l

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 575

Offline jja60

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 122
Re: Adventsrätsel 3 - Quer durch die Last
« Antwort #67 am: 10 Dezember 2016, 20:14:04 »
That must be it. Watt was one of the 18 Pluviôse-class submarines. They had two trple expansion steam engines and two electric motors. Watt was launched 18.6.1909 and stricken 1919.
Source: Wikipedia.

Jari

Offline MarkusL

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 527
Re: Adventsrätsel 3 - Quer durch die Last
« Antwort #68 am: 10 Dezember 2016, 20:16:42 »
Hallo,
eine zumindest kurze Geschichte der Potez-CAMS 141 Antarès findet sich bei "G. Bousquet: French Flying Boats of WWII". Die Versenkung von U 105 durch die Crew unter L.V. Vauchez, Pilot M.P. Roubaud ist dort kurz beschrieben.
Scan der beiden Seiten des Buches gern gegen PN und etwas Geduld.
Gruß
Markus


moin, Axel,

U 105, das am 2. Juni 1943 unter dem Kommando von Kapitänleutnant Jürgen Nissen mit seiner gesamten Besatzung einem Wasserbombenangriff des freifranzösischen Langstreckenflugbootes vom Typ Potez CAMS 141 zum Opfer fiel. Die Quellenlage zu diesem Vorgang ist leider so dürftig, dass nicht einmal der Name des Piloten überliefert ist.

Von dem Flugboot wurde bis zur Besetzung der Herstellerfirma in Saint Ouen bei Paris durch deutsche Truppen im Rahmen des siegreichen Westfeldzuges 1940 nur ein Exemplar an die französische Marine ausgeliefert, das nach der französischen Kapitulation  vom Stützpunkt Dakar aus weiteroperierte und später auf Seiten der Alliierten kämpfte.

Sollte einer der Forumsleser nähere Angaben zu dem Angriff oder der Besatzung haben, wäre ich für eine Mitteilung dankbar.
So ist es top :MG:  + Erklärung top

Gruß, Urs

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14002
  • Always look on the bright side of Life
Re: Adventsrätsel 3 - Quer durch die Last
« Antwort #69 am: 10 Dezember 2016, 20:17:57 »
moin,

http://www.arkivi-bildagentur.de/category/Frankreich/article/a913555-franzosisches-u-boot-watt-submersible-en-pleine-mer

 Watt ???

That must be it. Watt was one of the 18 Pluviôse-class submarines. They had two triple expansion steam engines and two electric motors. Watt was launched 18.6.1909 and stricken 1919.
Ja top :MG:  gute Zusammenarbeit top :O/Y

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14002
  • Always look on the bright side of Life
Re: Adventsrätsel 3 - Quer durch die Last
« Antwort #70 am: 10 Dezember 2016, 20:23:20 »
moin, Markus,

eine zumindest kurze Geschichte der Potez-CAMS 141 Antarès findet sich bei "G. Bousquet: French Flying Boats of WWII". Die Versenkung von U 105 durch die Crew unter L.V. Vauchez, Pilot M.P. Roubaud ist dort kurz beschrieben.
Scan der beiden Seiten des Buches gern gegen PN und etwas Geduld.
Danke top


Das 3. Adventsrätsel ist damit beendet :O/Y

Ich bedanke mich bei allen, die mitgemacht haben, und hoffe, daß es Spaß gemacht und neues Wissen gebracht hat. :angel:

Adventsrätsel # 4 - Kapitäne in Literatur und Wirklichkeit (II) - ist startklar  :-D

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"