collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Einsatz der Geräuscheboje auf Sperrbrechern  (Gelesen 608 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline D184

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 32
Einsatz der Geräuscheboje auf Sperrbrechern
« am: 04 Dezember 2016, 09:47:32 »
Hallo Zusammen
Ich habe zu diesem Thema zwei Fragen:
1.) Wurde die Boje mit samt des Auslegers,Stange während des Einsatzes zu Wasser gelassen?Blieb die Boje mit der Stange? fest verbunden?
2.) Welche Signalflagge b.z.w. Seezeichen wurden während des Einsatzes gesetzt?
MfG Gunnar

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9221
Re: Einsatz der Geräuscheboje auf Sperrbrechern
« Antwort #1 am: 04 Dezember 2016, 12:01:16 »
ad 1.) Die GBT konnte auch fest mit der Klappspier verbunden verwendet werden, häufiger wurde sie jedoch nach meinem Kenntnisstand über eine zusätzliche Suchleine, die an ihr und dem Ende der Klappspier angeschäkelt wurde, gefahren.
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9221
Re: Einsatz der Geräuscheboje auf Sperrbrechern
« Antwort #2 am: 04 Dezember 2016, 12:20:58 »
ad 2.) Seezeichen wurde sicher keines "gesetzt", denn die liegen üblicherweise im Wasser.  :wink:
Welche Bedeutung die gesetzten Siganlflaggen haben, kann ich nicht beantworten. Sie müssen aber nicht zwingend etwas mit dem Fahren der GBT zu tun haben.
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline D184

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 32
Re: Einsatz der Geräuscheboje auf Sperrbrechern
« Antwort #3 am: 04 Dezember 2016, 13:53:25 »
Hallo Peter
Danke für die schnelle Antwort in Bezug auf die Geräuschboje.
Zu der Signalflagge b.z.w. (Seezeichen???).Da wollte ich wissen ob jemand die Zweierkombination,die auf einigen Fotos,zu sehen bei Sperrbrechern die  im Einsatz sind ,beschreiben kann.
MfG Gunnar

Offline JotDora

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2343
    • DOCK 5
Re: Einsatz der Geräuscheboje auf Sperrbrechern
« Antwort #4 am: 06 Dezember 2016, 09:26:48 »
Die Bilder im letzten Beitrag scheinen Sperrbrecher 21, ex-Nestor zu zeigen. Wunderschönes Schiff!
Und ist das erste Bild nicht direkt aus dem bekannten und sehr guten Buch  :?

Online habichtnorbert

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 816
Re: Einsatz der Geräuscheboje auf Sperrbrechern
« Antwort #5 am: 06 Dezember 2016, 13:54:00 »
Hallo Gunnar,

es sind im Einsatz folgende Flaggen untereinander gesetzt, gilt für alle Minensucher, Hilfsminensucher, Sperrbrecher im Einsatz mit ausgefahrenen Räumgeräten:
Heinrich,
Friedrich,
Bedeutung:
Ich (Wir) haben Räumgerät aus, halten Sie sich frei von mir (uns)!
« Letzte Änderung: 06 Dezember 2016, 14:20:36 von habichtnorbert »
Gruß Norbert

Wo die Flotte hinfährt, sind die Minensucher schon gewesen

Das Historische Marinearchiv: www.historisches-marinearchiv.de

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9221
Re: Einsatz der Geräuscheboje auf Sperrbrechern
« Antwort #6 am: 06 Dezember 2016, 19:50:03 »
 top
Ich konnte dieses Signal nicht in der M.Dv. 150 finden.
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Hägar

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 229
  • So genau wie möglich - ungenau wird's von alleine.
Re: Einsatz der Geräuscheboje auf Sperrbrechern
« Antwort #7 am: 06 Dezember 2016, 20:16:15 »
Irre ich mich, oder sehen die Flaggen- / Ballsignale auf den Fotos nicht doch anders aus?
Gruß - Hägar
Gruß - Hägar

Offline D184

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 32
Re: Einsatz der Geräuscheboje auf Sperrbrechern
« Antwort #8 am: 07 Dezember 2016, 08:20:25 »
Hallo Zusammen
Danke für die rege Beteiligung.
Ich habe da eine folgende Vermutung:
Ich habe mir noch einmal das Buch " Die deutschen Sperrbrecher 1914-1945 " angeschaut und bin auf die Schiffs.-Flottillenwappen gestossen.
Dort kommt immer wieder diese Zweierkombination ( Flagge- Ball ) vor.Kann es sein das es sich um dieses Signal handelt?
MfG Gunnar