collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* HMA

Autor Thema: Hilfskreuzer Komet  (Gelesen 1177 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kolbenfenster

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 3
Hilfskreuzer Komet
« am: 23 November 2016, 10:49:23 »
hallo
Ich bin neu in diesem Forum und habe folgende frage. laut Wast und diverser Internetberichte ist die Besatzung des Hilfskreuzers am 14.10.42 nach Topedierung bei Kap de la Hague ums leben gekommen. Nun habe ich einen Bericht gefunden demnach 1 Besatzungsmitglid überlebt haben soll. Wenn dies der Wahrheit entspricht kennt jemand den Namen dieses Besatzungsmitglied. Habe aus folgendem grund Interesse weil der Bruder meines Opas Walter Jakob auf diesem Schiff war.
mfg Markus Jakob

Offline Trimmer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7219
Re: Hilfskreuzer Komet
« Antwort #1 am: 23 November 2016, 12:27:07 »
Hallo Markus - willkommen im Forum.
Soweit in der Literatur bekannt ist hat es keine Überlebenden der " Komet " gegeben. Vielleicht solltest Du mal schreiben woher Deine Infomation stammt. Eine Möglichkeit bestände vielleicht darin das der Überlebende zur Zeit des Untergangs der Komet nicht an Bord gewesen ist aber das ist jetzt Spekulation. Ferner denke ich das es schon ein Glücksfall wäre wenn dann diese Person heute noch lebt und Auskunft erteilen könnte

Gruß - Achim - Trimmer
Auch Erfahrung erhält man nicht umsonst, gerade diese muß man im Leben vielleicht am teuersten bezahlen
( von Karl Hagenbeck)

Offline kolbenfenster

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Hilfskreuzer Komet
« Antwort #2 am: 23 November 2016, 23:49:28 »
Hallo Achim
Ich bin im Internet auf der Seite : Hilfskreuzer "KOMET" auf diese Information gestoßen.
mfg Markus Jakob

Online t-geronimo

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 16578
  • Carpe Diem!
Re: Hilfskreuzer Komet
« Antwort #3 am: 24 November 2016, 11:37:14 »
Du sagst selber, dass diverse Internetseiten von einem Totalverlust sprechen. Und nun sagst Du, eine Seite tut das nicht.
Warum machst Du es so kompliziert und gibst nicht einfach den Link zu dieser Seite?
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Trimmer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7219
Re: Hilfskreuzer Komet
« Antwort #4 am: 24 November 2016, 13:36:47 »
Hallo Thorsten - sehe ich genau so. Zumal ja wohl Markus auch auf anderen Seiten des Internets die selbe Frage gestellt hat und bisher da auch das Ergebnis .Nichts.
Also Markus mach einfach mal " Butter bei die Fische" und teile uns mit wo Du das gelesen hast.

Gruß - Achim - Trimmer
Auch Erfahrung erhält man nicht umsonst, gerade diese muß man im Leben vielleicht am teuersten bezahlen
( von Karl Hagenbeck)

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 12329
  • Always look on the bright side of Life
Re: Hilfskreuzer Komet
« Antwort #5 am: 24 November 2016, 14:28:48 »
moin,

vermutlich hier
https://taucher.net/diveinside-wrack_des_hilfskreuzers_komet_entdeckt-kaz2035
mit dem Satz "Nach der Erzählung des Überlebenden ..."

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2665
    • Luftwaffe zur See
Re: Hilfskreuzer Komet
« Antwort #6 am: 24 November 2016, 16:57:23 »
moin,

vermutlich hier
https://taucher.net/diveinside-wrack_des_hilfskreuzers_komet_entdeckt-kaz2035
mit dem Satz "Nach der Erzählung des Überlebenden ..."

Gruß, Urs

Hi Urs,

ich vervollständige mal. Da gib es einen Satz vorher:  ;)

" Bis auf einen Besatzungsangehörigen fiel dabei die ganze 352-köpfige Mannschaft des Hilfskreuzers. "

Online t-geronimo

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 16578
  • Carpe Diem!
Re: Hilfskreuzer Komet
« Antwort #7 am: 24 November 2016, 17:24:06 »
Wäre man interessiert, könnte man ja die Verfasser mal anschreiben und fragen, woher sie diese Information haben.  :wink:
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 12329
  • Always look on the bright side of Life
Re: Hilfskreuzer Komet
« Antwort #8 am: 24 November 2016, 17:32:07 »
moin, Axel,

ich vervollständige mal. Da gib es einen Satz vorher:  ;)

" Bis auf einen Besatzungsangehörigen fiel dabei die ganze 352-köpfige Mannschaft des Hilfskreuzers. "
top :MG:

Da fällt mir gleich noch auf : 352 Mann ??

Meines Wissens hatte die Komet als kleinster der Hilfskreuzer nur 251 Mann Besatzung.

352 -1 = 351  sollte hinter diesem Überlebenden etwa nur ein (doppelter ?) Rechenfehler stecken ?

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Online t-geronimo

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 16578
  • Carpe Diem!
Re: Hilfskreuzer Komet
« Antwort #9 am: 24 November 2016, 17:47:17 »
Ich habe noch mindestens eine weitere Seite entdeckt, die von einem Überlebenden spricht.
Da man aber wie üblich nicht weiß, wer von wem abschreibt, bleibt vorerst wohl nur, den renommierten Autoren zu glauben, die soweit ich mich erinnere, alle von einem Totalverlust sprechen.
Vermutlich kennen einige oder alle von ihnen PG 70959 aus der NARA-Rolle 3074 oder die entsprechenden Unterlagen aus Freiburg:
"RM 100/67 Bericht über den Durchbruchversuch und Verlust des Schiffes"

Falls nicht, bleibt nur ein Blick in jene Dokumente.
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline halina

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2957
Re: Hilfskreuzer Komet
« Antwort #10 am: 24 November 2016, 21:42:45 »
Nach Angaben auf der deutschen und englischen WIKI -Seite wird die Zahl der Besatzungsmitglieder
auf "KOMET"mit 251 angegeben , die auf Grund der schweren Explosion alle getötet wurden , das
Schiff liegt kieloben in 2 Teile zerbrochen in ca.70 meter Tiefe .
                                                                                                                                      halina
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline kolbenfenster

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Hilfskreuzer Komet
« Antwort #11 am: 25 November 2016, 00:13:20 »
Servus
Es stimmt das ich mich noch auf einer anderen seite versucht habe zu informieren und dort wurde ich auf diese seite aufmerksam gemacht. gelesen hab ich das auf der seite www.blasi.de/Weltkrieg/Waffen/Schiffe/SchiffKOMET.htm
gruß Markus

Offline Violoncello

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 390
Re: Hilfskreuzer Komet
« Antwort #12 am: 25 November 2016, 15:10:40 »
Hallo zusammen,

der erste Kommandant der "Komet", Robert Eyssen, stellt in seinem Buch "Hilfskreuzer Komet. Kaperfahrt auf allen Meeren" auf S. 311f. (Taschenbuchausgabe, 2. Auflage, München 1979) fest: "Kein Mitglied der Besatzung überlebte den Untergang." Darunter auch die zehn Mitglieder der ersten Besatzung.

Viele Grüße

Violoncello 



Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 12329
  • Always look on the bright side of Life
Re: Hilfskreuzer Komet
« Antwort #13 am: 25 November 2016, 15:23:58 »
moin,

"Kein .. überlebte den Untergang." Darunter auch die zehn Mitglieder der ersten Besatzung.
Darunter der I.O auf beiden Fahrten, KKpt. Josef Huschenbeth

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2665
    • Luftwaffe zur See
Re: Hilfskreuzer Komet
« Antwort #14 am: 25 November 2016, 15:55:08 »
Servus
Es stimmt das ich mich noch auf einer anderen seite versucht habe zu informieren und dort wurde ich auf diese seite aufmerksam gemacht. gelesen hab ich das auf der seite www.blasi.de/Weltkrieg/Waffen/Schiffe/SchiffKOMET.htm
gruß Markus

tztz , setzte mal den richtigen Link dazu und nicht wie angegeben "...blasi.." :

http://www.balsi.de/Weltkrieg/Waffen/Schiffe/SchiffKOMET.htm