collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Flußdampfer Paul  (Gelesen 648 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline offshore

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 92
Flußdampfer Paul
« am: 12 November 2016, 07:40:52 »
I'm looking for any information regarding Flußdampfer Paul, that sank in spring (most probably April) 1897 in the Baltic Sea off Rixhoft, on route to Kolberg. Two people of the crew  were lost, two were rescued.
Flußdampfer Paul was ''eiserner Schraubendampfer'' belonged most probably to '' Rhederei-Gesellschaft vereinigter Schiffer in Stettin und
Breslau'' That's all I know.
This information I found  in an old german newspaper from 24 April 1897.

Offline BS

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 100
Re: Flußdampfer Paul
« Antwort #1 am: 14 November 2016, 15:41:18 »
Das ist ein hochinteressanter Sachverhalt! 1897 baute Kroll & Eulert, Memel, unter den Bau-Nr. 47 und 51 zwei Schlepper für die Rhederei Vereinigter Schiffer, Breslau. Von diesen beiden Dampfern war bisher nur der Name PAUL bekannt, allerdings kein Verlust. PAUL läßt sich bis ca. 1919 bei den Nachfolgereedereien nachweisen. Vermutlich erhielt das zweite Schiff – das mit uns bisher unbekanntem Namen – nach dem Untergang der ersten PAUL auch den Namen PAUL oder wurde nach einer eventuell schon erfolgten Namensgebung in PAUL umbenannt.
Meine Frage: In welchem „old German newspaper from 24 April 1897“ findet sich diese Information?
BS

Offline offshore

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 92
Re: Flußdampfer Paul
« Antwort #2 am: 15 November 2016, 05:00:49 »
Newspaper and the article:


So as per what You wrote and what is written in the article,  it seems to be that Paul was build in 1897, and sank in  April 1897, and after  the sinking another ship was named Paul, that was still in register in 1919. Now only to figure out if the Paul that sank in 1897 , is it Bau-Nr.47 or 51.
Do You have any technical parameters of the ships No. 47 and 51?
There is another german newspaper from 23 April 1897, where sinking of Paul is mentioned, but the copy is not good quality and I cannot find on what page is it written. Maybe You or someone else can find it.maybe there is something more of the story. You can download it in pdf:
http://library.fes.de/magdeburg/pdf/1897/1897-095.pdf
One more question: what exactly kind of ship is :  Flußdampfer ? - translator says: river steamer.....


Offline BS

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 100
Re: Flußdampfer Paul
« Antwort #3 am: 15 November 2016, 09:30:20 »
Vielen Dank für die Information aus der „Thorner Presse“. In meiner gestrigen Antwort war übrigens ein Fehler enthalten. Richtig muß es heißen: Kroll & Busch, Memel. Die Werft Kroll & Busch wurde erst am 1.6.1897 in  Kroll & Eulert umfirmiert.
Die (vermutlich) zweite PAUL hatte diese Daten: 90 PSi; 17,0 m Länge, 4,0 m Breite, 2,1 m Seitenhöhe. Ob PAUL (I) und PAUL (II) völlig baugleich waren, ist mir unbekannt. Im Neubauverzeichnis des GL von 1897 werden sie mit identischen Daten angegeben.
BS