collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Der letzte Augenzeuge von U 96  (Gelesen 3822 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3043
Re: Der letzte Augenzeuge von U 96
« Antwort #30 am: 11 März 2017, 21:37:04 »
Zitat
Kleine persönliche Anmerkung und etwas OT: Am Ende des Artikels wird ein Oberfunkmaat Kurt Schrobach erwähnt. Das war früher mein Lehrherr in seiner Eigenschaft als Geschäftsführer der Spedition Mordhorst in Kiel. 
Hallo,
Kurt Schrobach hat einen eindrucksvollen Bericht über seinen Kameraden Friedrich Schreiber
hinterlassen https://www.myheimat.de/lahstedt/gedanken/friedrich-schreiber-aus-gross-lafferde-u-boot-schicksal-im-2-weltkrieg-d2570120.html



Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Arche

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 416
Re: Der letzte Augenzeuge von U 96
« Antwort #31 am: 12 März 2017, 11:51:42 »
Hallo Beate,

der Bericht ist wirklich eindrucksvoll. Erstaunlich ist nur, dass der dort erwähnte WO Eckhardt Krüer  U 596 in den Crewlisten nicht auftaucht und auch in der Vermisstenliste des Volkesbundes wird er nicht erwähnt.

Schöne Grüße

Heinz-Jürgen