collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Schiffe rund um Afrika - Identifizierung  (Gelesen 1988 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Whinigo

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 434
Schiffe rund um Afrika - Identifizierung
« am: 06 September 2016, 20:56:56 »
Moin zusammen,

ich würde mich mal wieder sehr über Eure Hilfe freuen. In meinem Archiv befindet sich ein Foto, welches rückseitig mit "Tankschiff in Bardia" beschriftet ist.
Aber welches Schiff ist es genau?

Ich freue mich über jede Information

LG
Nick

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3643
Re: Schiffe rund um Afrika - Identifizierung
« Antwort #1 am: 06 September 2016, 22:54:33 »
Sieht aus wie ein Fruchtschiff.

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3643
Re: Schiffe rund um Afrika - Identifizierung
« Antwort #2 am: 06 September 2016, 23:55:51 »
Ich vermute, es handelt sich um die 1926 gebaute "Hans Arp".

Offline Whinigo

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 434
Re: Schiffe rund um Afrika - Identifizierung
« Antwort #3 am: 07 September 2016, 09:10:57 »
Danke für Deine Antwort - leider finde ich (wie immer irgendwie) kein Vergleichsbild im Netz.
Und was mich verwirrt - auf http://www.wlb-stuttgart.de/seekrieg/km/mittelmeer/italien/frachter-sued.htm steht, dass die Hans Arp 8467 BRT gehabt hat und auf https://de.wikipedia.org/wiki/HMS_Safari_(P211) 2645 BRT (was mir anhand des Bildes plausibler erscheint).

LG Nick

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14131
  • Always look on the bright side of Life
Re: Schiffe rund um Afrika - Identifizierung
« Antwort #4 am: 07 September 2016, 09:32:35 »
moin,

auf http://www.wlb-stuttgart.de/seekrieg/km/mittelmeer/italien/frachter-sued.htm steht, dass die Hans Arp 8467 BRT gehabt hat
Das ist - leider - ein Eintragungsfehler, der mit der direkt darüber stehenden Eintragung der Wachtfels (da stimmt die Tonnage) zusammenhängt.
Ich bitte im Namen der Redaktion um Nachsicht, danke für den Hinweis. Thomas !! :wink:

Gruß, Urs
« Letzte Änderung: 08 September 2016, 08:45:42 von Urs Heßling »
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3643
Re: Schiffe rund um Afrika - Identifizierung
« Antwort #5 am: 07 September 2016, 09:33:30 »
Tja, ein gutes Bild der "Hans Arp" hätte ich auch gern.
Die 8467 BRT sind ein Schreibfehler, wohl per Kopierfunktion übernommen von der darüberstehenden "Wachtfels".

Offline Whinigo

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 434
Re: Schiffe rund um Afrika - Identifizierung
« Antwort #6 am: 07 September 2016, 10:03:56 »
Moin Urs & KGVM,

ich finde das jetzt nicht schlimm - Fehler passieren. Woran machst Du denn fest, dass es die Hans Arp sein könnte? Leider steht auf dem Bild auch kein Datum.

LG
Nick

Offline Rudergänger

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 427
Re: Schiffe rund um Afrika - Identifizierung
« Antwort #7 am: 07 September 2016, 10:25:26 »
Hallo,

ein Bild der Hans Arp befindet sich bei Detlefsen Die deutschen Reedereien Band 18 Seite 107. Danach ist im Vergleich nach meiner Meinung das von Nick eingestellte Bild nicht die Hans Arp.

Gruß

Harald

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3643
Re: Schiffe rund um Afrika - Identifizierung
« Antwort #8 am: 07 September 2016, 11:06:44 »
"Woran machst Du denn fest, dass es die Hans Arp sein könnte?"
Habe weder bei den Italienern noch bei den Mittelmeer-Deutschen etwas besseres gefunden.
Aber wie bereits gesagt, ohne Vergleichsbild ist es nur eine Vermutung
edit: gewesen, das genannte Bild der "Hans Arp" zeigt eindeutig, daß diese ganz anders aussah.
« Letzte Änderung: 07 September 2016, 19:55:50 von kgvm »

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3643
Re: Schiffe rund um Afrika - Identifizierung
« Antwort #9 am: 07 September 2016, 11:21:50 »
Alternativ könnte ich noch die "Bengasi" ex "Saint Philippe" ex "Almena" anbieten.
Wenn es korrekt identifiziert ist, deutet ein undeutliches Foto darauf hin, daß ihr hinteres "Versaufloch" geschlossen und die ursprünglichen charakteristischen Lüfter ersetzt worden sind.

Offline Whinigo

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 434
Re: Schiffe rund um Afrika - Identifizierung
« Antwort #10 am: 07 September 2016, 12:47:48 »
Damit könntest Du m.M.n Recht haben, denn da sind schon sehr viele Ähnlichkeiten zu sehen, finde ich.

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3643
Re: Schiffe rund um Afrika - Identifizierung
« Antwort #11 am: 07 September 2016, 20:21:55 »
Gibt es eigentlich in deutschen Unterlagen (eventuell KTB der 3. Schnellbootflottille) Beleg über die Schreibweise des Namens der ehemaligen "Almena" unter deutscher Flagge? Ich habe "Benghazi", "Bengasi" und Benghasi" als angebliche Namen gefunden.
Könnte die Verschließung des Versauflochs und die Änderung der Lüfter im Zusammenhang mit dem Umbau zum S-Boot-Begleitschiff (wann und wo?) stehen??

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14131
  • Always look on the bright side of Life
Re: Schiffe rund um Afrika - Identifizierung
« Antwort #12 am: 07 September 2016, 21:43:02 »
moin, KG

Ich bitte um ein klein wenig Geduld.

ich bin gerade mit der Übertragung der Fotos des KTB der 1. SFltl in eine zeitlich geordnete Struktur fertig (> 1 Woche), jetzt kommt die 2. SFltl, dann die 3.

Ich behalte die Frage im Kopf.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3643
Re: Schiffe rund um Afrika - Identifizierung
« Antwort #13 am: 30 September 2016, 22:46:37 »
Dank des Links von juergenwaldmann hier noch ein Bild der "Bengasi"/"Bengazi"/"Benghazi":
http://i66.fastpic.ru/thumb/2014/1222/9c/97d31c103dbb8cb49d639059c37bc29c.jpeg

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 14131
  • Always look on the bright side of Life
Re: Schiffe rund um Afrika - Identifizierung
« Antwort #14 am: 23 Dezember 2017, 17:48:45 »
moin, KG,

Ich behalte die Frage im Kopf.
better late (472 Tage) than never :  :O/Y

Im KTB der 3. S-Fltl (August) wird der Name "Benghasi" geschrieben.
(gemeldeter Ausfall als Hilfsschiff wg. Kurbelwellenbruch des Hilfsdiesels)

EDIT : Im KTB der 2. Oktoberhälfte wird der Name "Bengasi" geschrieben  :-P
(Besichtigung durch Flottillenchef Kptlt Kemnade in Augusta)

Gruß, Urs
« Letzte Änderung: 08 Januar 2018, 20:16:56 von Urs Heßling »
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"