collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Bücher von Jürgen Prommersberger  (Gelesen 1742 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online kalli

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6899
Bücher von Jürgen Prommersberger
« am: 29 August 2016, 10:33:27 »
Beim Bücherstöbern bin ich über den mir bisher nicht bekannten Autor Jürgen Prommersberger gestolpert.
Google-Leseproben hinterließen bei mir einen etwas faden Geschmack.
Nun meine Frage: kennt jemand seine Bücher näher und was ist davon zu halten?


Offline Von der Tann

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Bücher von Jürgen Prommersberger
« Antwort #1 am: 29 März 2017, 22:48:02 »
Ich bin auch gerade auf ein Buch von ihm gestoßen - wenn man das so nennen kann. Es handelt sich um das Buch "Seeschlachten des 1. Weltkrieges: Unternehmen Albion", und es scheint ausschließlich aus zusammenkopierten Wikipedia-Artikeln zu bestehen. Vom Text bis zu den Bildern ist alles 1:1 übernommen. Eine ziemliche Unverschämtheit, dafür Geld zu verlangen, gemeinfrei oder nicht. Ist das überhaupt legal?
SUUM CUIQUE
- Motto des Schwarzer Adler-Ordens -

Online Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9379
Re: Bücher von Jürgen Prommersberger
« Antwort #2 am: 30 März 2017, 00:13:10 »
Eine derartige Vorgehensweise macht derzeit offenbar leider Mode. Ein weiteres Beispiel wäre

Elwood VOGELSANG
Die Graf Zeppelin - der Flugzeugträger des Deutschen Reiches. der der Welt erspart geblieben ist
ISBN 978-3-7375-3161-0

Inhalt:
ein paar Seiten rudimentärer Angaben zum Schiff, Quelle Wiki,
und jede Menge bekannter Wiki-Bilder vom BA (dabei frecherweise pro Seite nur ein Bild, das wiederum nur eine halbe Seite Platz belegt, die andere halbe Seite bleibt schwarz)

 flop
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline t-geronimo

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 17024
  • Carpe Diem!
Re: Bücher von Jürgen Prommersberger
« Antwort #3 am: 30 März 2017, 00:33:32 »
Kannst Du ersehen, ob die BA-Bilder legal verwendet werden?
Von unserer Feuerwehr-Webseite her weiß ich, dass das BA bei der Verletzung von Bildrechten nicht zimperlich ist.

Allerdings dürfte bei GZ auch die 50/70-Jahre-Regel greifen?
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3094
Re: Bücher von Jürgen Prommersberger
« Antwort #4 am: 30 März 2017, 07:37:18 »
Hallo,
das sind keine Einzelfälle , das System Bücher mit copy and paste aus wiki -Artikel ist ein "Geschäftsmodell"  flop
https://www.derwesten.de/kultur/verlage-verkaufen-kopien-von-wikipedia-texten-id3792294.html
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Online jockel

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 322
Re: Bücher von Jürgen Prommersberger
« Antwort #5 am: 30 März 2017, 09:17:20 »
...das System Bücher mit copy and paste aus wiki -Artikel ist ein "Geschäftsmodell" ...

...es ist wohl eher unter dem Begriff "Schriftstehlerei" anzusiedeln.  :-D

Gruß
Klaus

Offline t-geronimo

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 17024
  • Carpe Diem!
Re: Bücher von Jürgen Prommersberger
« Antwort #6 am: 30 März 2017, 10:11:49 »
Der ist gut.  :ROFL:
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline atlantis

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 93
Re: Bücher von Jürgen Prommersberger
« Antwort #7 am: 30 März 2017, 12:41:07 »
Hallo,
und passend zu dieser Text-Fledderei finden sich - wie der Fall "Elwood Vogelgesang"( ist der wohl " im Auftrag des Herrn" unterwegs?) zeigt - zufälligerweise (?) einige Rezensenten/Innen, die diesem "Werk" bei den Online- Anbietern 5 von 5 Sternen verleihen.
Gibt es eigentlich schon edv-generierte, automatisierte Rezensions-Programme? Die Unbedarftheit der vorerwähnten Rezensionen legt diesen Schluß nahe...
Beste Grüsse
Ingo

Offline bodrog

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1339
Re: Bücher von Jürgen Prommersberger
« Antwort #8 am: 30 März 2017, 13:27:19 »
Es stellt kein Problem dar, mit mehreren Accounts bei Amazon sowas zu rezensieren. Schönes Beispiel ist das hier:

https://www.amazon.de/Submarine-1914-1918-Intelligence-Selected-National/dp/3902433795/ref=sr_1_3?s=books-intl-de&ie=UTF8&qid=1490873151&sr=1-3

wo Verleger und Autor ihr Buch rezensieren... Von dem Duo gibts noch mehr Beispiele.

Offline Von der Tann

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Bücher von Jürgen Prommersberger
« Antwort #9 am: 30 März 2017, 17:23:41 »
Wär ja schön, wenn man die drankriegen könnte - das geht ja schon in Richtung Betrug. Urheberrechtsanwalt müsste man sein!
SUUM CUIQUE
- Motto des Schwarzer Adler-Ordens -

Offline beck.Schulte

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 208
Re: Bücher von Jürgen Prommersberger
« Antwort #10 am: 30 März 2017, 18:00:14 »
Urheberrechtsanwalt müsste man sein Na, na! Da hat ein Dieb einen anderen Dieb bestohlen. WiKi hält sich auch nicht an gültiges Recht. Beispiel SMS Brandenburg . Dort werden mit Hinweis "D.Nottelmann"  13 ( in worten dreizehn) Fotos aus dessen Buch gezeigt. Wohlgemerkt das Entnehmen aus einem Buch ist eine Verletzung der Urheberrechte.
Dirk hat dazu nie sein Einverständnis gegeben. Ursprünglich waren noch drei weitere Fotos in diesem " Artikel", Sie zeigten die Türme bei Canakkale. Die Fotos hatte ich in 1992 aufgenommen. Es dauerte lange bevor WikI sich bequemte diese zu entfernen. Über Rechtsmittel Androhung meinerseits wurde ich am Telefon ausgelacht. Rechtsstreit lohnt nicht. Sich mit Wiki anlegen ist so aussichtsreich wie mit Facebook & Co.  Ergo: Das Fachbuch ist tot, die Verlage verschwinden. Sammler halten ihre Schätze in Verwahrung, Gerechterweise muß man aber sagen, dass Wiki noch harmlos im Vergleich mit einigen hier sehr gelobten russischen Seiten ist. Da werden ganze Bücher und Zeitschriften der letzten Jahre abgelichtet. Merke: Staaten die die Menschenrecht missachten (China, Russland, Türkei) achten auch die Autorenrechte nicht. Ende und aus   8-)

Online jockel

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 322
Re: Bücher von Jürgen Prommersberger
« Antwort #11 am: 30 März 2017, 18:00:15 »
Vielleicht liege ich falsch, aber Texte und Fotos auf Wikipedia unterliegen u. a. der Creativ Commons Lizenz CC BY-SA 3.0.

Die Weiterverwendung der Texte/Fotos etc. ist demnach nur unter folgenden Bedingungen zulässig:
Namensnennung — Sie müssen angemessene Urheber- und Rechteangaben machen, einen Link zur Lizenz beifügen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden. Diese Angaben dürfen in jeder angemessenen Art und Weise gemacht werden, allerdings nicht so, dass der Eindruck entsteht, der Lizenzgeber unterstütze gerade Sie oder Ihre Nutzung besonders.

Weitergabe unter gleichen Bedingungen — Wenn Sie das Material remixen, verändern oder anderweitig direkt darauf aufbauen, dürfen Sie Ihre Beiträge nur unter derselben Lizenz wie das Original verbreiten.

Gegen diese Creativ Commons Lizenzen wird ständig in großem Umfang verstoßen, ob Privat oder Gewerblich. Die Leute meinen halt alles im Netz und speziell auf Wikipedia sei frei nutz- bzw. weiterverwendbar. Ist es aber nicht. Aber wo kein Kläger...  :roll:

Gruß
Klaus

Online kalli

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6899
Re: Bücher von Jürgen Prommersberger
« Antwort #12 am: 31 März 2017, 09:54:09 »
Zur Weiternutzung (auch kommerziell) gelten bei Wikipedia umfangreiche Regeln. Fallstricke, Missbräuche siehe die Diskussionsseite.
hier

Über Rechtsmittel Androhung meinerseits wurde ich am Telefon ausgelacht.
War das die San Francisco – Telefonnummer? Würde mich mal interessieren.

Offline beck.Schulte

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 208
Re: Bücher von Jürgen Prommersberger
« Antwort #13 am: 31 März 2017, 10:28:14 »
Melde mich direkt  8-)

ich nehme an, dass Sie dies hier schon kennen. War mal nur ne Frage.

Seit kurzem gibt es auch eine Wikipedia-Telefonberatung, die zu bestimmten Zeiten unter der Telefonnummer „0800-WIKIPEDIA“ erreichbar ist (aus Österreich, der Schweiz oder anderen Ländern bitte „+49 800 9454 733 42“), siehe Wikipedia:Telefonberatung.
« Letzte Änderung: 31 März 2017, 10:42:08 von beck.Schulte »

Offline thommy_l

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 508
Re: Bücher von Jürgen Prommersberger
« Antwort #14 am: 31 März 2017, 11:29:51 »
Hallo,

zu Jürgen Prommersberger gibts eine lange Liste Marineliteratur. Die zwei Bewertungen, die ich gelesen habe sind, sagen wir mal, interessant.

https://www.overdrive.com/publishers/jurgen-prommersberger

Gehört wohl nicht hierher aber unter gleichem Namen gibt s auch jede Menge Ebooks. Im folgenden Link auf "Jürgen Prommersberger (Autor)" klicken.

http://www.lehmanns.de/shop/kunst-musik-theater/37214751-9783738087802-die-koerperliche-zuechtigung-1-corporal-punishment-1

Grüße
Thommy