collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Versionen der Kriegsflagge DKM  (Gelesen 3117 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9556
Re: Versionen der Kriegsflagge DKM
« Antwort #15 am: 08 September 2016, 20:48:41 »
Ja, er ist breiter - keine optische Täuschung!
Allerdings habe ich leider keine Maßangaben für die alte Version.
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline joern

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 943
Re: Versionen der Kriegsflagge DKM
« Antwort #16 am: 08 September 2016, 21:50:18 »
Hallo ,
leider habe ich kein Foto vom Auslaufen der Emden gefunden, aber andere Fotos zeigen, dass die Emden die "alte" Flagge noch bis Ende 1937 gezeigt hat.
Syrakus 21.10-29.10.37  alte Flagge
Suezkanal nach 8.11.37   "
Äquatortaufe 18.12.37     "

Meine Vermutung ist, dass zum Jahreswechsel die neue Flagge auf der Emden eingeführt wurde. Ist aber natürlich reine Spekulation, da ich kein Flaggenfoto vom 1.1.1938 gefunden habe. Das letzte Foto ist von 1938 eventuell der Suezkanal .
Grüße Joern

Jede Dummheit findet einen, der sie macht.
(T.Williams)

Offline Schorsch

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1342
Re: Versionen der Kriegsflagge DKM
« Antwort #17 am: 09 September 2016, 08:14:32 »
Hallo Urs!

(...)
Außerdem scheint es mir (anhand Vergleichbild der beiden Löwe's), als seien die Balken des Kreuzes etwas breiter als in Version 1. Optische Täuschung oder richtig ?
...bei Schlicht/Angolia sind die Verhältnisse der Abmessungen graphischen Elemente der beiden Reichskriegsflaggen-Ausführungen aufgeführt. Für die Kreuzbalken gilt dabei in Bezug auf die Flaggenhöhe H:
ElementVariante von 1935Variante von 1937
Gesamtbalkenbreite b1/5*H1/4*H
weißer Streifen (außen)1/18*b1/10*b
schwarzer Streifen (außen)5/36*b1/10*b
weißer Streifen (innen)5/36*b1/10*b
schwarzer Mittelstreifen1/3*b1/10*H = 2/5*b
Damit beträgt in der 1935-er Variante der Anteil des schwarzen Mittelstreifens 33,3% der Gesamtbreite der Kreuzbalken, während bei der Ausführung von 1937 dieser Mittelstreifen auf 40% der Gesamtbreite kommt, also definitiv breiter als 1935 ist.

Mit freundlichen Grüßen
Schorsch
'Judea, London. Do or Die.'

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13625
  • Always look on the bright side of Life
Re: Versionen der Kriegsflagge DKM
« Antwort #18 am: 09 September 2016, 08:29:58 »
moin, Schorsch,
danke +  top :MG:

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9556
Re: Versionen der Kriegsflagge DKM
« Antwort #19 am: 11 Juni 2017, 12:44:04 »
Im ursprünglich hier von BERND verlinkten Film, auf den DAVID heute hier nochmals hingewiesen hat, erkennt man bei 08:03 anlässlich des Stapellaufs der PRINZ EUGEN am 22.08.1938 noch die alte Version der Reichskriegsflagge, was ich bei diesem offiziellen Ereignis doch für bemerkenswert halte.
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5131
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: Versionen der Kriegsflagge DKM
« Antwort #20 am: 11 Juni 2017, 16:01:46 »
Dumme Frage.  Wurde die Kriegsflagge schon bei der Kiellegung an Prinz Eugen verliehen?
Ulrich Rudofsky

Offline Hägar

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 329
  • So genau wie möglich - ungenau wird's von alleine.
Re: Versionen der Kriegsflagge DKM
« Antwort #21 am: 12 Juni 2017, 18:15:27 »
Ist das nicht eine optische Fehlinterpretation des unscharfen Films?
Was ist damit gemeint, dass eine Flagge zur Kiellegung verliehen wurde?
Gruß - Hägar

Offline Big A

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6249
  • Keep on running
Re: Versionen der Kriegsflagge DKM
« Antwort #22 am: 12 Juni 2017, 18:42:29 »
Ich glaube, Ulrich meint dn Unterschied zwischen "special" und "full" Commission, also Indienststellung bei der USN. In ersterem Fall wird das Schiff iD gestellt, um z.B. zum Homeport zu verlegen, ist also in den Besitz der USN übergegangen, wird aber noch nicht in der Liste der Kriegsschiffe geführt. Erst bei "full" ist das Schiff "richtig" in Dienst und darf die Flagge führen!

Axel
Tracers work both ways!!

Real men don't need experts to tell them whose asses to kick.

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9556
Re: Versionen der Kriegsflagge DKM
« Antwort #23 am: 17 August 2017, 18:24:26 »
... zum Thema passend: Link
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de