collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Waffenwirkung von (vermutlich) einem DM2A4 bei Übungs-Torpedoschießen  (Gelesen 2310 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kaschube_29

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 867
Moin Moin,

in den letzten Tagen ist ein Bericht über den (vermutlichen) Einsatz eines deutschen Schwergewichts-Torpedos DM2A4 „Seahake“ bei einem Übungs-Torpedoschießen der türkischen Marine veröffentlicht worden.

Ziel war während der Übung „Beyaz Fırtına-2016“ („White Storm-2016“) am 28.Mai 2016 eine außer Dienst gestellte Fregatte der „Knox“-Klasse (ex USS „Thomas C. Hart“, ex TCG „Zafer“); hierbei detonierte der Torpedo unter dem Kiel des Zielschiffes, wobei sich eine Luftblase bildete, die dann aufstieg und den Rumpf der ehemaligen Fregatte brach, die anschließend sank.

Hier ist der Bericht vom 02.Juni 2016 zu finden: https://turkishnavy.net/2016/06/02/the-sinking-of-ex-tcg-zafer/


Viel Kurzweil beim Anschauen des Berichts wünscht

Kaschube_29 (Axel)

Offline der erste

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1294
Manöver Türkei
« Antwort #1 am: 12 Juni 2016, 19:30:32 »
Hier der Link zu einem Film über die Versenkung einer ausgemusterten Fregatte der Knox Klasse der türkischen Marine durch einen U-Boot Torpedo.
https://twitter.com/hashtag/%CE%A4urkishNavy?src=hash&ref_src=twsrc%5Etfw

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3176
Re: Manöver Türkei
« Antwort #2 am: 12 Juni 2016, 20:05:28 »
deutscher Schwergewichts-Torpedo DM2A4 „Seahake“  ?
http://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,26303.msg297448.html#msg297448
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13391
  • Always look on the bright side of Life
moin, Holger und Beate,

ich habe mir erlaubt, die beiden Threads gleichen Inhalts zusammenzuführen :wink:

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Baunummer 509

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2508
    • DOCK 5
Hallo,

etwas verundern tut mich die Bezeichnung "Seahake" die wohl eine Übersetzung der eigentlichen, deutschen Bezeichnung des Torpedis ("Seehecht") ist.

Nun ist "hake" meines Wissens schon die englische  Bezeichung der Fischart "Seehecht", so dass "Seahake" dann "SeeSeehecht" oder "MeerSeehecht" wäre?
Ist "Seahake" also die korrekte Übersetzung?

Gruß, Sebastian

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3176
Hallo,
"SeaHake mod 4" ist die offizielle Exportbezeichnung
Zitat
Bei dem von STN Atlas Elektronik entwickelten Torpedo DM2A4 „Seehecht“ – Exportbezeichnung „Seahake Mod 4“ – handelt es sich um eine Weiterentwicklung des bereits auf der U-Boot-Klasse 206 eingeführten Torpedos DM2A3.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/DM2A4_Seehecht

https://www.atlas-elektronik.com/what-we-do/naval-weapons/seahaker-mod4/
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Baunummer 509

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2508
    • DOCK 5
Hallo Beate,

danke, dann will ich nichts gesagt haben. So richtig einleuchten tut es mir zwar immer noch nicht, aber egal. Wenn Atlas das selbst so angibt, dann heißt er halt auf englisch so.

Gruß, Sebastian

Offline kalli

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 6952
Der vom ersten eingestellte Filmausschnitt etwas ausführlicher: 

hier

Offline Thoddy

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1319
dasselbe Resultat kann man auch von einem G7a mit Magnetpistole erwarten, wenn der unterm Kiel eines solchen Schiffchens losgeht, der Unterschied zwischen Schießwolle und HBX ist nicht so "umwerfend".
(Sorry für OT/das einwerfen irrelevanter historischer Infos)
Meine Herren, es kann ein siebenjähriger, es kann ein dreißigjähriger Krieg werden – und wehe dem, der zuerst die Lunte in das Pulverfaß schleudert!
WoWs : [FMA]Captain_Hook_