collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


Autor Thema: Minensperre Dover Calais 1917  (Gelesen 1069 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Besitzer

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 290
Minensperre Dover Calais 1917
« am: 16 Mai 2016, 10:42:28 »
Moin :MG:
Meine mich zu Erinnern dass
Irgend Jemand hier im Forum  mal nach der Minensperre vor England fragte.
Dazu gehört ja auch die Sperre, Dover-Calais.
Habe den Thred gesucht und nicht gefunden.
Die Abbildung ist aus dem Buch: U=Boote Westwärts, von Ernst Hashagen, Seite 149.
(Anmerk) Uboote wirklich mit "="geschrieben!

Gruß Uwe :MG:


Herr Admiral, wir sind umzingelt...........................!
Prima, dann greifen wir jetzt nach allen Seiten an!

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3364
Re: Minensperre Dover Calais 1917
« Antwort #1 am: 16 Mai 2016, 11:55:21 »
Moin Besitzer , halte das Vorwort von Ernst Hashagen im Zeichen  einer guten Zusammenarbeit an
                       Bord für ein gutes Beispiel wie es wohl auch auf den meisten Booten der Fall war .

                                   Hier auch der Wortlaut aus der Sütterlin-Schrift ,                Gruss  halina


Es ist eine schöne Lebenserfahrung , daß in schweren Zeiten geschlossene Kameradschaft alle Stürme
überdauert .
Dem leitenden Ingenieur von U 62 Herrn Klaus Schirmer im Andenken an gemeinsame Kriegsfahrten
und in unveränderter Anhänglichkeit

                                        ihr    Ernst Hashagen         Kpt.lt. a.D.
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline Besitzer

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 290
Re: Minensperre Dover Calais 1917
« Antwort #2 am: 16 Mai 2016, 12:33:21 »
Moin Mariner`s! :MG:

  Moin Halina, ich Danke für die Übersetzung! top

 Gruß vom Uwe :TU:)
Herr Admiral, wir sind umzingelt...........................!
Prima, dann greifen wir jetzt nach allen Seiten an!