collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Werknummernblöcke Heinkel He 60-Produktion Weserflug / Arado?  (Gelesen 1975 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Spökenkieker

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 387
Liebe Kameraden,

für eine wissenschaftliche Arbeit versuche ich, die Werknummern der Heinkel He 60 sauber aufzustellen. In den frühen 1930iger Jahren führte die Reichsmarine das Bordflugzeug Heinkel He 60 ein. Nur ganz weniger Maschinen wurden bei Heinkel in Warnemünde gebaut; die Masse lieferten Arado und Weserflug in Lizenz ab. In der deutschen Luftfahrzeugrolle finden sich die folgenden Zulassungen:

D-IAGY
D-IAOY (Heinkel He 60 A)
D-IAPU
D-IAQY
D-IDBS
D-IDFU
D-IDYZ
D-IEQJ (Heinkel He 60 D?)
D-IFBO
D-IFBU (Heinkel He 60 D?)
D-IFES (Heinkel He 60 D?)
D-IFNI
D-IFVY
D-IGEH (Heinkel He 60 D?)
D-IGEP (Heinkel He 60 D?)
D-IGUS (Heinkel He 60 D?)
D-IGYL (Heinkel He 60 D?)
D-IHOH (Heinkel He 60 A-01 / V-4)
D-IHOQ
D.IHYQ
D-IIFI
D-IJAN
D-IJOT
D-IJTY
D-IJYO
D-IKVX
D-IKVZ
D-ILBO
D-ILOT
D-ILRO (Heinkel He 60 C?)
D-ILUX
D-ILYN
D-IMVF
D-IMYX
D-INFI
D-INFY
D-INQA (Heinkel He 60 C, WL-INQA?)
D-INYR
D-IOQV
D-IPEN (60+F95)
D-IPFU
D-IPOH
D-IPPE
D-IPOP
D-IPUL
D-IPZI
D-IQOF
D-IQOV
D-IQQV
D-IQUT
D-IQXA
D-IQYQ
D-IRAO
D-IROL (Heinkel He 60 C / V-3)
D-IRUX
D-IRYU
D-ISGI
D-ISYH
D-ITFO
D-IVIR
D-IVIX (Heinkel He 60 A-03?)
D-IVIY
D-IVJO
D-IVKA (Heinkel He 60 C)
D-IVYN (Heinkel He 60 A-02; 60+C95)
D-IVYP
D-IXES (Heinkel He 60 C?)
D-IXMA (Heinkel He 60 A?)
D-IXNA
D-IYLR
D-IYRU
D-IZGI
D-IZIT
D-IZOQ



Meine Fragen:

1. Welche Werknummern versteckten sich hinter den oben genannten Kennungen?
2. Welche Werknummernblöcke belegte man bei Weserflug mit Heinkel He 60?
3. Welche Werknummernblöcke belegte man bei Heinkel selbst für die He 60 - ausser W. Nr. 380 & 381 (V), 418 (B), 431-440 (C) und 485-501 (D)?
4. Welche W. Nr. Blöcke wurden Arado für die He 60 zugeteilt?
   
Danke und freundliche Grüsse,



Spökenkieker

Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2754
    • Luftwaffe zur See
Re: Werknummernblöcke Heinkel He 60-Produktion Weserflug / Arado?
« Antwort #1 am: 22 April 2016, 20:11:00 »
Lieber Spökenkieker,

aus dem Luftwaffe-zur-See Archiv und die Antworten dazu:

zu 2.) Weserflug: von Mai 1936 bis Juni 1937  wurden ausgeliefert.

Werknr. 301 - 346 >  He 60 D und E,
Werknr. 1579 - 1608 > He 60 E,

zu 3.) Heinkel, Warnemünde

Werknr. 431 - 440 > He 60 C, ab Juni 1933
Werknr. 485 - 501 > He 60 D, ab April 1934
Werknr. 1559 - 1578 > He 60 E, ab März 1935

zu 4.) Arado, Warnemünde

Werknr.: 598 - 606 > He 60 D, bis Oktober 1935 ausgeliefert.
Werknr.: 649 > He 60 D, im Februar 1935 ausgeliefert.
Werknr.: 654 - 697 > He 60 D, bis Oktober 1935 ausgeliefert.
Werknr.: 1461 - 1541 > He 60 D,
Werknr.: 1399 - 1436 > He 60 E,
Werknr.: 1805 - 1817 > He 60 E,
Werknr.: 2064 - 2066 > He 60 E,
Werknr.: 2477 - 2518 > He 60 E,
Werknr.: 2801 - 2810 > He 60 E.

Zusatz: Die Serien mit der Bezeichnung He 60 A oder He 60 B haben nie existiert. Sondern nur die Prototypen:

1.) HD 60 ( 380 ),
2.) HD 60 a (381) und
3.) He 60 b (418)

Source: Mit Genehmigung ( Liegt schriftlich vor !) der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Luftfahrthistorik (ADL).
« Letzte Änderung: 22 April 2016, 22:30:38 von redfort »

Offline Spökenkieker

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 387
Re: Werknummernblöcke Heinkel He 60-Produktion Weserflug / Arado?
« Antwort #2 am: 23 April 2016, 10:35:58 »
Danke, Axel  :O/Y Ich melde mich die Tage mal bei Dir. Schönes WE!

Offline Amberg

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Werknummernblöcke Heinkel He 60-Produktion Weserflug / Arado?
« Antwort #3 am: 14 Dezember 2016, 11:44:58 »
Hallo,

bin auf der Suche nach Informationen zur D-IROL auf dieses Forum und diesen Beitrag gestossen.

Falls von Interesse, das Flugzeug mit dieser Kennung war eines der beiden Bordflugzeuge auf der Karlsruhe. Die Kennung des zweiten Flugzeuges hört mit "YN" auf. Mehr ist leider nicht zu erkennen.

Danke
Gruß
Wolfgang

Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2754
    • Luftwaffe zur See
Re: Werknummernblöcke Heinkel He 60-Produktion Weserflug / Arado?
« Antwort #4 am: 14 Dezember 2016, 15:46:42 »
Hallo,
bin auf der Suche nach Informationen zur D-IROL auf dieses Forum und diesen Beitrag gestossen.
Falls von Interesse, das Flugzeug mit dieser Kennung war eines der beiden Bordflugzeuge auf der Karlsruhe.

Hallo Wolfgang,
vielen Dank für diese Information , Interesse ja, aber leider fehlt mir der Glaube dazu und diese Ausage ist höchst zweifelhaft !

Zum einen : die He 60 mit der Kennung D-IROL stürzte am 06.03.1934 in der Lübecker Bucht ab, Totalverlust, Schrott, zerstört !!!
Zum zweiten : die Katapultanlage auf dem leichten Kreuzer Karlsruhe wurde erst im Sommer 1935 eingebaut. also konnte diese D-IROL nicht an Bord der Karlsruhe gewesen sein. Mit einen anderen Kreuzer verwechselt glaube ich auch nicht weil kein leichter Kreuzer vor Ende 1934 ein Katapult besessen hatte !!!

Weiter zum zweiten Punkt.


Die Kennung des zweiten Flugzeuges hört mit "YN" auf. Mehr ist leider nicht zu erkennen.

Oh, damit kann man schon etwas anfangen. Die Kennung "hört" mit YN auf. Dies sagt nur eins, dass dies ein Maschine der 5. Bordfliegerstaffel 196 aus Kiel war. Das heißt diese Kennung lauted vollständig wie folgt: 6W+YN.

Nun kommen wir zum Zeitraum , diese Kennung war erst ab dem 01.07.1939 gültig. Zumal diese auch im laufe der Zeit mehrmals vergeben wurde und das damit unterschiedliche Typen wie z.B. He 60, He 114 oder Ar 196 rumgeflogen sind.
So ergo können beide Maschinen nicht zeitgleich an Bord gewesen sein, dafür war nicht die Kapazität und der Platz dar und vorallem hatte der leichter Kreuzer Karlsruhe in seinem kurzem Leben mehrere verschiedene Bordflugzeuge die Turmusgemäß ausgetauscht wurden an Bord gehabt. Je nach Bedarf und Einsatzzweck !

Und Nun ?

Offline Karsten

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1973
Re: Werknummernblöcke Heinkel He 60-Produktion Weserflug / Arado?
« Antwort #5 am: 14 Dezember 2016, 18:18:54 »

Und Nun ?

Mein Vorschlag: Wolfgang möge seine Fotos - ich vermute, darauf bezieht er sich - hier einstellen. Dann könnt Ihr weiter diskutieren.
Viele Grüße,

Karsten

AK Krieg zur See 1914-1918: www.seekrieg14-18.de

Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2754
    • Luftwaffe zur See
Re: Werknummernblöcke Heinkel He 60-Produktion Weserflug / Arado?
« Antwort #6 am: 14 Dezember 2016, 23:08:13 »
Mein Vorschlag: Wolfgang möge seine Fotos - ich vermute, darauf bezieht er sich - hier einstellen. Dann könnt Ihr weiter diskutieren.

Wunderbarer Vorschlag, lassen wir uns überraschen.  top
 
Zudem kenne ich die Fotos wo die D-IROL auf einen Katapult steht.  ;)
Aber nicht im Bezug auf die von Wolfgang geschriebene Informationen.

Offline Amberg

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Werknummernblöcke Heinkel He 60-Produktion Weserflug / Arado?
« Antwort #7 am: 16 Dezember 2016, 08:25:56 »
Moin zusammen,
sorry, hat ein wenig gedauert, aber ich musste erst einen riesigen Fotonachlass nach dem richtigen Album durchforsten.
Siehe auch hier:
http://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,27361.msg308972.html#msg308972
Das Album in dem ich die Fotos gefunden hab' dürfte aus der Zeit auf der Karlsruhe kurz vor der Weltreise stammen.
Wenn es draussen etwas heller wird, mach ich noch ein paar Fotos.
Danke
Gruß
Wolfgang
PS: Nix mit Katapult, das Teil hängt am Haken. Oder wird es da gerade wieder an Bord geholt?
« Letzte Änderung: 16 Dezember 2016, 08:42:51 von Amberg »

Offline Amberg

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Werknummernblöcke Heinkel He 60-Produktion Weserflug / Arado?
« Antwort #8 am: 16 Dezember 2016, 08:38:55 »
Moin zusammen,
obwohl der "GröFaZ" über das Deck des Schiffes spaziert, und die Offiziere schon einen Brustadler an der Jacke haben, ist auf den Flugzeugen und dem Schiff kein "HK" zu sehen.
Leider ist das Album/die Fotos nicht beschriftet.
Bis später
Gruß
Wolfgang

Offline Amberg

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Werknummernblöcke Heinkel He 60-Produktion Weserflug / Arado?
« Antwort #9 am: 16 Dezember 2016, 08:52:48 »
Moin zusammen,

hier noch zwei Fotos von den Flugzeugen.

Danke
Gruß
Wolfgang

Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2754
    • Luftwaffe zur See
Re: Werknummernblöcke Heinkel He 60-Produktion Weserflug / Arado?
« Antwort #10 am: 16 Dezember 2016, 09:04:13 »
Hallo Wolfgang,

vielen Dank für die Fotos, die kannte man noch garnicht. Das sind Fotos die unsereins Händeringen braucht für die Recherche.  top
Damit muss ich meine o.g.  Aussage revidieren, bitte um Nachsicht im Eifer des Gefecht.
Dann stimmt auch die Zuordnung Stammkennzeichen zu Werknummern nicht, glaube da müssen sich auch einige Autoren die Nase zeigen lassen.
Nun denn damit ist für mich der Beweis erbracht das D-IROL nicht He 60 W.Nr. 431 ist.
Folgendes, deine Fotos zeigen beide He 60 der Seeübungsstaffel Warnemünde, erkennbar an die Ziffern auf der Flugzeugnase.
Zwei Flugzeuge gleichzeitig auf Karlsruhe geht nicht , weil kein Platz dafür.
So zur Kennung es sind eindeutig die D-IROL und die D-IVYN (später 60+C95) erkennbar.
Zu der Symbolik bei den Flugzeugen, die befinden sich auf der anderen Seite des Seitenleitwerkes (Schwanz der Flugzeuges ) !
« Letzte Änderung: 16 Dezember 2016, 09:11:22 von redfort »

Offline Amberg

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Werknummernblöcke Heinkel He 60-Produktion Weserflug / Arado?
« Antwort #11 am: 16 Dezember 2016, 09:07:52 »
Hier noch das Schiff auf dem die Fotos mit den Flugzeugen aufgenommen wurden.

Offline Amberg

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Werknummernblöcke Heinkel He 60-Produktion Weserflug / Arado?
« Antwort #12 am: 16 Dezember 2016, 09:10:05 »
Danke!
Könnte es dann sein, dass die Fotos während "Weserübung" entstanden sind?
Über das Schiff, auf dem Karl Knappe an Weserübung teilnahm hab' ich leider keine Infos, außer dass er im Oslofjord unterwegs war.

PS: aber für "Weserübung" schauen mir die Jungs etwas zu entspannt aus!  ;-)

Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2754
    • Luftwaffe zur See
Re: Werknummernblöcke Heinkel He 60-Produktion Weserflug / Arado?
« Antwort #13 am: 16 Dezember 2016, 09:19:14 »
Hallo Wolfgang,
das obere  2731 könnte, der Rest ist nicht während der Operation "Weserübung" entstanden.
Schätze mal auf der letzten Ausbildungsreise in die USA,  1936.
Gründe dafür : Die Kennung der Flugzeuge war nur bis zum 30.05.1936 gültig. Katapulteinbau auf Karlsruhe im Sommer 1935 !
Und wegen der Flagge.
Danke fürs zeigen.

Offline Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3390
  • Jörg K.
Re: Werknummernblöcke Heinkel He 60-Produktion Weserflug / Arado?
« Antwort #14 am: 16 Dezember 2016, 09:25:04 »
Hai

Mal Dumm: Wo ist denn auf den Fotos die Karlsruhe zu sehen?  :?
Gruß
Jörg

Nichts ist schwieriger als der geordnete Rückzug aus einer unhaltbaren Position.
(Carl Philipp Gottlieb von Clausewitz)

WoW Nick: Teddy191