collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Eine Zusammenstellung der Landungsflottillen Stand 1.5.1942  (Gelesen 1214 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 7185
Eine Zusammenstellung der Landungsflottillen Stand 1.5.1942

Hallo zusammen,
in einen  alten Ordner fand ich die unten angehängte Aufstellung der am 1.5.1942 bestehenden Landungsflottillen.
Ich habe einmal alle Seiten eingescannt, leider gibt es kein Deckblatt.
Die Aufstellungen zeige welche Unmengen anderer Schiffe in den Flottillen fuhren, besonders fallen ja die Gruppenführerboote und H.K.S. auf welche teilweise größenmäßig den LAT gleich kamen.
Es ist ja die Frage wie man später mit diesen Schiffen umgehen muss?
Am einfachsten wäre es ja diese ganzen Schiffe mit  den kleinen Booten sowie den Schleppern als Flottillenbegleitschiffe abzuhandeln ?
Die großen Transporter ?
Ebenso die S- Fähren ?
Was machen wir mit den Mot. Prähmen ?
Beim Lesen der Aufstellungen kamen mir ja leichte Zweifel ob es nicht LAT GRETCHEN und LAT GRETCHEN II gegeben hat.
Durch das Fehlen des Deckblattes weiß ich nicht genau welches Kommando hier den Bestand meldet.
Solche Aufstellungen wären sich für die folgenden Jahre seht interessant.

Bis dann

Theo

 
...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4958
    • Chronik des Seekrieges
Re: Eine Zusammenstellung der Landungsflottillen Stand 1.5.1942
« Antwort #1 am: 11 Oktober 2016, 23:31:03 »
Hallo Theo,

ich vermute, dass es eine Aufstellung des Admiral der Seebefehlsstellen ist.

@MFP+SF: Stichproben haben gezeigt, dass die Daten teilweise in der Datenbank enthalten sind, da sie auch im Kugler, Chronik der amphibischen Landungsverbände, enthalten waren. Teilweise weichen aber die Zuordnungen zu den Halbflottillen ab. Es gibt aber auch Lücken, z.B. Ausbildungsverband Amsterdam, die die DB bereichern könnten.

@Sonstige Fahrzeuge: Während die SAT & LAT wie bei MFP relativ erfasst erscheinen, sind die HSK, Mot.Prähme und Mot.Boote teilweise auch in den noch nicht veröffentlichten Teilen der DB nicht verfügbar.

Ich nehme das Dokument auf die "to do"-Liste.

 :MG:

Darius