collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Flottenbesuche National/International in Bremen.  (Gelesen 9004 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Trimmer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7219
Re: Flottenbesuche National/International in Bremen.
« Antwort #15 am: 18 März 2016, 14:22:25 »
Hallo Manfred - das sollen wohl Bilder vom Ende der " Sheraton " - M 1181 sein. Leider kann ich meine eigene Handschrift nicht mehr lesen  ob die Bilder nun von 1992 oder 1997 sind  :BangHead:

Gruß - Achim - Trimmer
Auch Erfahrung erhält man nicht umsonst, gerade diese muß man im Leben vielleicht am teuersten bezahlen
( von Karl Hagenbeck)

Offline Manfred Heinken

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1209
Re: Flottenbesuche National/International in Bremen.
« Antwort #16 am: 18 März 2016, 14:37:33 »
Moin Achim,
kommt es auf ein oder zwei Jahre an?, ich glaube nicht.
Wenn ich mir meine Bilder so betrachte und die Aufnahmedaten sehe, wird mir auch nicht besser.
Dann merke ich doch wie jung ich geworden bin.
Von all den Schiffen die ich fotografiert habe, ist ein großer Teil schon in die Ewigkeit gegangen.
Ein Beispiel: in der Anlage zwei Fotos von der "Emden" und der Vulkanwerft. Zur Zeit der Aufnahme noch alles bestens, da wurde noch fix gearbeitet. Heute absolute Funkstelle, bei der "Emden" und auf der Werft-
Da kannst Du nichts machen, das ist ebenso.

Beste Grüße

Manfred Heinken

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3384
Re: Flottenbesuche National/International in Bremen.
« Antwort #17 am: 18 März 2016, 15:27:01 »
Moin,

ist der Minensucher DÜREN nicht in Südafrika "verendet" :?

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline Manfred Heinken

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1209
Re: Flottenbesuche National/International in Bremen.
« Antwort #18 am: 18 März 2016, 15:48:52 »
Hallo Ronny,
richtig, die Düren ist nach Südafrika verkauft worden. Inzwischen ist das Schiff aber in private Hände.

Beste Grüße

Manfred Heinken.

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3384
Re: Flottenbesuche National/International in Bremen.
« Antwort #19 am: 18 März 2016, 16:16:44 »
...hast recht Manfred, habe ich mit dem Minensucher KONSTANZ verwechselt... :O/S

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline Manfred Heinken

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1209
Re: Flottenbesuche National/International in Bremen.
« Antwort #20 am: 18 März 2016, 16:19:30 »
Hallo Ronny,
das sieht ja schrecklich aus. Wie ist daa passiert?

Gruß

Manfred Heinken
« Letzte Änderung: 18 März 2016, 16:40:30 von Manfred Heinken »

Offline kalli

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 7121

Offline Manfred Heinken

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1209
Re: Flottenbesuche National/International in Bremen.
« Antwort #22 am: 18 März 2016, 16:42:24 »
Moin Kalli,

besten Dank dafür. Werde ich ausdrucken und abheften.

Beste Grüße
Manfred Heinken

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3384
Re: Flottenbesuche National/International in Bremen.
« Antwort #23 am: 18 März 2016, 16:55:04 »
Moin Manfred, kurze Schilderung zum Bild:

Während einer Übung wurde die KONSTANZ von einem Versorger ins Übungsgebiet Pandora, ca. 50 sm südlich des Kaps Gute Hoffnung geschleppt, als Zielschiff verankert und mit 2 Seeziel Exocat MM 40 zerstört. Selbstverständlich wurden vorher alle schädlichen Stoffe sorgfältig entfernt.

Da ja Holz bekanntlich schwimmt, sieht die Umgebung verheerend aus.

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13780
  • Always look on the bright side of Life
Re: Flottenbesuche National/International in Bremen.
« Antwort #24 am: 18 März 2016, 20:06:49 »
moin,

im Dezember 1988 war ein kleinerer Minensuchverband  in Bremen zu Gast.
Es waren dies die "Düren" M 1079 mit ihren Seehunden, die "Tübingen" M 1074,
Aus GB kam HMS "Sheraton" M 1181, aus Belgien die "Dufour M 903., ...
Binnen von der Sheraton (d.h. an der Pier) liegt die niederländische Alkmaar (M 850) ein Minenjäger der Tripartite-Klasse, https://de.wikipedia.org/wiki/Tripartite-Klasse

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Manfred Heinken

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1209
Re: Flottenbesuche National/International in Bremen.
« Antwort #25 am: 18 März 2016, 22:15:49 »
Hallo Urs,
besten Dank für den Namen des Niederländers.
Von dem Schiff müsste ich eigentlich noch ein Foto haben, im Moment finde ich es nur nicht.

Beste Grüße
Manfred Heinken
PS: Die Schnellboote mit der "Neckar", A 66, sind schon fast in Bremen.

Offline Manfred Heinken

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1209
Re: Flottenbesuche National/International in Bremen.
« Antwort #26 am: 20 März 2016, 15:26:10 »
Moin zusammen,
im Juni 1989 waren die Schnellboote mit ihren Versorgern in Bremen zu Gast.
Die Schnellboote hatten sehr viel zulauf von den Bremern und auch aus der  Umgebung kamen eine Menge Besucher.
Aber wenn ich das so sehe, fahren auch nicht mehr viele Schiffe von den Besuchern unter deutscher Flagge.
Im einzelnen:
Bild 1 "Meersburg", Bild 2 "Neckar", Bild 3 außen die "Falke" P 6112, Bild 4 "Falke" P 6112, Bild 5 außen die "Geier" P 6113, Bild 6 P 6119 Habicht.

Beste Grüße

Manfred Heinken


Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3384
Re: Flottenbesuche National/International in Bremen.
« Antwort #27 am: 20 März 2016, 18:02:03 »
...zum 1. Bild die MEERSBURG: So sahen u. a. die Geschütze aus, wenn sie "eingemottet" wurden. :-D

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline Manfred Heinken

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1209
Re: Flottenbesuche National/International in Bremen.
« Antwort #28 am: 20 März 2016, 22:58:36 »
Moin Ronny,
vielleicht wird das Geschütz kurzfristig ausgebaut.
Ein Foto von mir zeigt die "Meersburg" im August 1995 ohne Geschütz auf der Back in Bremerhaven.

Beste Grüße

Manfred Heinken

Offline Manfred Heinken

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1209
Re: Flottenbesuche National/International in Bremen.
« Antwort #29 am: 22 März 2016, 11:14:47 »
Moin Ronny,
noch einmal zur "Meersburg"
1968 in Dienst gestellt und  im Jahr 2004 AD gestellt.
Somit hat sie 36 Dienstjahre geschafft.
Deshalb wurde sie wohl, wie auf meinem Foto zu sehen, frühzeitig desarmiert.

Beste Grüße
Manfred Heinken


.