collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* HMA

Autor Thema: Informationen zu meinem Grossvater (WK I)  (Gelesen 1011 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MR290378

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 5
Informationen zu meinem Grossvater (WK I)
« am: 05 Oktober 2015, 21:23:40 »
Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich bin durch Recherche im Internet auf dieses Forum gestossen. Gerne wuerde ich mehr über meinen Grossvater in Erfahrung bringen, Herrn Roman Bantle.
Was ich dem Familienarchiv (im Wesentlichen einem schwarz-weiss Foto) entnehmen konnte war er Mitglied der Besatzung der SMS Koenigsberg. Gibt es noch Besatzungslisten, wo sich dies nachvollziehen liesse. Über jeden Hinweis wuerde ich mich sehr freuen. Ich vermute, dass es Beiträge wie meinen viele gibt und habe volles Verständnis, wenn dies für Mitglieder dieses Forums ermüdend ist. Ich bitte vorsorglich um Nachsicht.

Mit herzlichen Grüßen
M.B.

Offline Karsten

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1972
Re: Informationen zu meinem Grossvater (WK I)
« Antwort #1 am: 05 Oktober 2015, 21:28:37 »
Herzlich Willkommen im Forum!

Hast Du das hier gelesen: http://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,24577.0.html ?

SMS Koenigsberg
Während des Ersten Weltkriegs? Wenn "Königsberg I" - ist er dann in Deutsch-Ostafrika geblieben? Oder "Königsberg II"? Was sagt die "Familien-Historie" dazu? Hat er WW I überlebt? In den Verlustlisten zum WW I taucht er nicht auf.

@ Moderatoren: Bitte den Beitrag in das richtige Unterforum verschieben.
« Letzte Änderung: 05 Oktober 2015, 21:35:13 von Karsten »
Viele Grüße,

Karsten

AK Krieg zur See 1914-1918: www.seekrieg14-18.de

Offline Hubertus

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 517
Re: Informationen zu meinem Grossvater (WK I)
« Antwort #2 am: 06 Oktober 2015, 12:59:00 »
Hi M.B.,

Found there names in my crew list.
BANTEL   Friedrich   Matrose   SMS "CÖLN" †   vor Helgoland   28.08.1914      Cöln
BANTELMANN      Btsm.   SMS "KÖNIGSBERG" †   Tansania   06.07.1915   00.00.1898   

Regards Herb.
There are no roses on a sailor's grave
No lilies on an ocean wave
The only tribute is the seagull's sweeps
And the teardrops that a sweetheart weeps


--------------------------------------------------------------------------------

Offline MR290378

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Informationen zu meinem Grossvater (WK I)
« Antwort #3 am: 29 September 2016, 17:25:18 »
Hallo Karsten!

Ich weiss, meine Antwort kommt mit einiger Verspaetung :) Es muesste die Koenigsberg II gewesen sein, da er den Krieg ueberlebt hat. Wir haben ein Bild aus seinem Nachlass von der Koenigsberg vor Venedig.

Gruss Mathias

Offline MR290378

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Informationen zu meinem Grossvater (WK I)
« Antwort #4 am: 29 September 2016, 17:32:12 »
Wobei ich gerade im Internet lese, dass die Koenigsberg 3 Schornsteine hatte. Auf dem Foto (siehe Anhang) sehe ich als Laie aber 4 Schornsteine...?

Offline bodrog

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1335
Re: Informationen zu meinem Grossvater (WK I)
« Antwort #5 am: 29 September 2016, 17:40:54 »
Tja, ist dann wohl weder Königsberg I noch Könbigsberg II  8-) da sieht man mal, wie man sich auf das Internet verlassen kann... Wird wohl (bei dem Kirchturm im Hintergrund) Breslau im Mittelmeer sein.

Offline MR290378

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Informationen zu meinem Grossvater (WK I)
« Antwort #6 am: 29 September 2016, 17:54:06 »
Die Koenigsberg I hat wohl die kaiserliche Jacht bei einer Mittelmeerfahrt vor dem WK I begleitet. Teile der Familiengeschichte koennen also stimmen. Vielleicht ist das Schiff auf dem Bild eines der groesseren Begleitschiffe...?

Offline Jach

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 103
    • AK Krieg zur See 1914-1918 e.V.
Re: Informationen zu meinem Grossvater (WK I)
« Antwort #7 am: 29 September 2016, 17:57:47 »
Kirchturm

Ob dieser Begriff dem Markusturm gerecht wird ... :wink:
SMS STRASSBURG im Juni 1913 in Venedig.
« Letzte Änderung: 29 September 2016, 18:15:52 von Jach »
Mit freundlichem Gruß

K. Jach

----
AK Krieg zur See 1914-1918 e.V.
www.seekrieg14-18.de

Offline bodrog

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1335
Re: Informationen zu meinem Grossvater (WK I)
« Antwort #8 am: 29 September 2016, 18:20:14 »
Kirchturm bleibt Kirchturm  :OuuO: mir war nur klar, das es auf keinen Fall ein Karlsruhe-Kreuzer sein kann... :birthday:

Offline MR290378

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Informationen zu meinem Grossvater (WK I)
« Antwort #9 am: 29 September 2016, 18:25:16 »
Wenn ich es richtig sehe waren sowohl die Strassburg als auch die Breslau in Venedig. Gibt es da noch Besatzungslisten? Vielleicht hat die Familiengeschichte einfach Koenigsberg und Breslau durcheinander gebracht...

Offline London1

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 66
Re: Informationen zu meinem Grossvater (WK I)
« Antwort #10 am: 29 September 2016, 19:04:55 »
Mal auf das Bugwappen schauen! STRASSBURG!