Technik und Waffen > Projekte / Studien / Entwürfe

Fregatten Klasse 121 / "TARTAR"-Korvetten

(1/1)

Harry64:
Laut Spiegel Ausgabe 23/1970:

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-45317708.html

begann es 1960 mit Küsten-Patrouillen-Booten über Kanonenboote zu "TARTAR"-Korvetten um dann letztendlich bei den Fregatten Klasse 121 zu enden. Allesamt sollten sie mit TARTAR Flugabwehrraketen für die Küstensicherung und Abschirmung anderer Einheiten gegen Luftangriffe dienen, am Anfang waren die Boote zu klein ausgelegt, zum Schluß passte dann die Größe aber nun wurde es zu teuer.
Für die Klasse 121 fand ich ein paar Skizzen und auch die geplante Bewaffnung und Ausrüstung Stand 1970 im Netz und in Büchern.

http://www.the-blueprints.com/de/blueprints/ships/ships-germany/29041/view/d_ffg_klasse_121_fregatte_70_au/

Nur für die zuerst geplanten Küsten-Patrouillen-Boote, Kanonenboote und Korvetten fand ich keine Skizzen, bzw. Ausrüstungs- und Bewaffnungskonzepte, außer wie gesagt, die allen gemeinsame TARTAR-Bewaffnung.

Vielleicht hat ja jemand noch ein bißchen mehr Informationen.

Harry

Urs Heßling:
moin,

Die Marine führte 1966-69 Versuche mit dem Einbau des FK TARTAR auf dem Schnellboot Nerz durch. Der Stützpunkt für diese Versuchsreihe war List/Sylt.
Darüber gibt's auch etwas hier im FMA.
Wenn ich mich recht erinnere, war unser Mitglied RonnyM dabei.

Außerdem siehe http://www.freundeskreis-schnellboote-korvetten.de/boote/145.html

Gruß, Urs

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln